Weiter, immer weiter: Die CSU hat das nächste Rekordtief erreicht Am 14. Oktober finden die Landtagswahlen in Bayern statt. Favorit ist wie immer die CSU. Das könnte die einzige Gemeinsamkeit mit früheren Jahren sein. Die CSU verliert in Bayern immer weiter an Boden. Um die absolute Mehrheit der Sitze zu bekommen, müsste die Partei in Abhängigkeit vom Abschneiden der anderen Parteien etwa 47 % bis 48 % der Stimmen erhalten, meinen wir in der Redaktion. Die neueste Umfrage fällt ernüchternd… Teilen Weiterlesen

Auch für Anti-Börsianer eine Freude: Monsanto-Urteil könnte Milliarden kosten… Monsanto muss mehr als 200 Millionen Dollar an einen Kläger zahlen, der sich als Opfer des Einsatzes von Glyphosat sieht. Der Mann gilt als sterbenskrank und führt wie nun auch das Gericht die Erkrankung auf den Einsatz von Glyphosat zurück. Das ist für den Mann erfreulich – und für alle Gegner von Bayer/Monsanto offenbar auch. Denn die Aktie des Mutterkonzerns Bayer fällt an den Börsen. Es ging am Montag um annähernd… Teilen Weiterlesen

Geldanlage bei Kirchen: Kunden mit mehreren Milliarden Euro Nach einem Bericht im „Handelsblatt“ zählen die Kirchen zu den ganz großen Kunden im Anlagegeschäft. Die Institutionen sitzen allein in Deutschland auf mehreren hundert Milliarden Euro und müssen daraus nicht nur das Vermögen vermehren, sondern auch die Lasten aus den Pensionsverpflichtungen tragen, wie es heißt. Dabei sind die niedrigen Zinsen, verursacht durch die Europäische Zentralbank EZB, ein Dorn und inzwischen eine sehr hohe Hürde. Die Verluste summieren sich zu mehreren Millionen Euro,… Teilen Weiterlesen

Der Rüstungskonzern Rheinmetall gerät zunehmend ins kritische Visier von friedenspolitischen Kampagnen. Nicht nur in Deutschland, sondern vermehrt auch in der Schweiz und in Italien. Rheinmetall ist der größte Rüstungskonzern in Deutschland. Weltweit steht der Konzern an 26. Stelle der Rüstungsunternehmen. Die Standorte des Konzerns sind auf allen Kontinenten verteilt. Rund 11.000 Menschen arbeiten in 117 Standorten für die Rüstungsindustrie des Konzerns und rund 12.000 für die Produktion von Militärfahrzeugen. Die Rüstungsbranche befindet sich im kontinuierlichen Ausbau und die Profite steigen… Teilen Weiterlesen

Norbert Blüm ist den meisten Menschen in Deutschland jenseits der 40 Jahre noch ein Begriff. Der frühere Arbeits- und Sozialminister Deutschlands in den Regierungen Kohl verkündete in den 80er Jahren fröhlich, die „Rente ist sicher“. Das ist sie sicher nicht. Der Mann hat Unrecht gehabt. An diesem Faktum lässt sich nicht vorbeidiskutieren. Er hatte damals die Bedingungen nicht genannt, zu denen die Rente „sicher“ wäre. Vielleicht, wenn es die Wiedervereinigung nicht gegeben hätte. Die Osteuropa-Öffnung. Die Zuwanderung schließlich. Oder wenn… Teilen Weiterlesen

Der „tiefe Staat“ beschreibt an sich den „Staat im Staate“. Eine Institution also, die nicht gewählt wird, sondern die im Hintergrund agiert und den Staat, seine Führer und vor allem die entscheidenden Institutionen lenkt. Das wird zwar oft so behauptet, nur: Was ist dran am „tiefen Staat“? Wie real ist der „tiefe Staat“? Wir haben uns die Ursprünge angesehen. Die sind spannend. Tiefer Staat in der Türkei Zunächst tauchte der Begriff in der Türkei auf beziehungsweise wurde dort zumindest für… Teilen Weiterlesen

Wer noch immer meint, Krebs sei ein Schicksal, das nicht verhindert werden könne, wird staunen: Es gibt oder gab „krebsfreie Orte“ auf der Erde. Allein die Existenz weist nach, dass es durchaus eine Möglichkeit gibt, Krebs einzudämmen oder gar dessen Auftauchen zu verhindern. Eskimos kannten Krebs nicht, nach Angaben des Bloggs „medtipp.com“ auch das Bergvolk „der Hunzi in Afghanistan“ nicht. Lediglich durch die moderne Ernährung, die wir in diesen Gebieten einschleppten, führte zum Aufkommen von Krebserkrankungen. Sie aßen mehr Kohlehydrate… Teilen Weiterlesen

Nicht nur die Kirche, auch die öffentlich-rechtlichen Großinstitutionen haben ihren Sexskandal. Dies wurde lange Zeit verharmlost, abgetan als Einzelfälle, verborgen. Um so größer ist die Bombe am Ende gewesen, die auch jetzt noch nachhallt. In einem anonymen Brief legte die… Teilen Weiterlesen

Ist Deutschland inzwischen zum Weltsozialamt verkommen? Im Internet kursiert dieser Begriff – und ist zurückzuführen auf einen Umstand, den wir an dieser Stelle auch mehrfach thematisiert hatten. Das Geld aus den Kassen der Kindergeldstelle wandert in immer größeren Teilen ins Ausland. Dies veröffentlichte vor kurzem erneut die Bundesregierung. Die… Teilen Weiterlesen

Aktuell beschäftigen sich zwei Wissenschaftliche Dienste des Bundestags mit der Frage, ob das umstrittene bayerische Polizeigesetz als Mustervorlage für eine bundesweite Angleichung dienen könnte. Die Richtervereinigung untersucht derzeit an der „Polizeigesetznovelle Brandenburg“, ob eine neue Gefahrenkategorie ins Polizeirecht eingeführt werden soll. Darin geht es um den Begriff „drohende Gefahr“, der nicht nur in Brandenburg seit Einführung des neuen Polizeigesetzes in Bayern inflationär benutzt wird. Die Wissenschaftler beschäftigen sich mit drei besonders umstrittenen Bereichen, von denen sie befürchten, dass sie in… Teilen Weiterlesen