Die nächste Anhörung der Beschuldigten im Prozess gegen die russische Punkband Pussy Riot wird am 30. Juli 2012 stattfinden. Es wurde angekündigt, dass live aus dem Gerichtssaal ins Internet übertragen wird. Bei der letzten Anhörung, die unter großem Medieninteresse stattfand, war die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Gegen die Musikerinnen Nadeschda Tolokonnikowa, Jekaterina Samuzewitsch und Maria Alechina von der Band war erst kürzlich die Untersuchungshaft um sechs Monate verlängert worden. Gegen diese Entscheidung haben die Verteidiger Einspruch erhoben. Den Antrag der Verteidigung auf… Teilen Weiterlesen

Eric S. Margolis Port Royal auf Jamaica wurde seinerzeit als die verruchteste Stadt der Erde bezeichnet. Im 17. Jahrhundert war es ein bevorzugter Schlupfwinkel für Piraten, Seeräuber wie Henry Morgan, Halsabschneider und eine Reihe von Verbrechern. Ungefähr das, was Somerset Maugham treffend über Monaco sagte: „ein sonniger Platz für zwielichtige Leute.“ 1692 versenkte ein massives Erdbeben den größten Teil dieses tropischen Sodoms und 2.000 seiner Einwohner in das Meer. Strafe Gottes nannten es die Prediger. Londons Finanzzentrum, die City of… Teilen Weiterlesen

Während die „Troika“ aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) untersucht, wie weit das verschuldete Griechenland seinen Reformverpflichtungen nachkommt, fließen weiter Gelder aus Brüssel. Laut Informationen des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL hat der IWF angekündigt, keine finanzielle Hilfe mehr leisten zu wollen. Aus EU-Kreisen verlautete, dies sei nur Spekulation, es gebe jedoch bei einigen EU-Partnern Skepsis hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung in Griechenland. Im Vorfeld des heutigen Besuchs der „Troika“ in Athen hat der IWF jedoch keine öffentliche Stellungnahme abgegeben.… Teilen Weiterlesen

 

Mission Statement:

Neopresse – unabhängig. Frei. Liberal:

 NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wir berichten über Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und Medien. Wir sind unabhängig von Investoren, Institutionen und Interessensgruppen. Neopresse unterliegt keinen ideologischen Zwängen und ist frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links.

Wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie und aufgeklärte Gesellschaft.

 Unser Ziel ist es, kritisch über Themen zu berichten, sowie Hintergründe und alternative Meinungen zu Wort kommen zu lassen, auch wenn dies gegen die Etikette der politischen Korrektheit verstoßen sollte.

Erfahre hier mehr über uns.

 

Von Jillian Kestler-D'Amours Jerusalem, 23. Juli (IPS) – Während sich Israel mit immer mehr Mauern und Sperranlagen umgibt, warnen Analysten vor den Folgen des kompromisslosen und gewaltgeprägten Umgangs des Landes mit Palästinensern und anderen arabischen Nachbarn. Der Weg in die Katastrophe sei programmiert. "Einerseits riegeln wir die Palästinenser ab, andererseits sind wir es selbst, die uns aussperren, wenn man mal näher hinschaut und sich in der Region Nahost umsieht", meint der israelische Gelehrte und Buchautor Neve Gordon. "Wir sind eine… Teilen Weiterlesen

Oluwatoyin Adepoju 22. Juli 2012 Nigerias Saheed Adepoju ist ein junger Mann mit einem großen Traum. Er ist der Erfinder von Inye, ein Tablet-Computer, der für den afrikanischen Markt konzipiert ist. Laut Aussage des 29-jährigen Unternehmers ist das Hauptverkaufsargument für sein Gerät der Preis: 350$ (225£) statt 700 $ für einen iPad. Er glaubt, dass es von daher in Nigeria und im übrigen Afrika einen großen Markt geben kann, besonders unter Studenten. Er hofft auch, dass er sein Tablet –… Teilen Weiterlesen

Lydia Polgreen 22. Juli 2012 Als Roger Boka mit seinem Auktions-Geschäft in den 90-er Jahren begann, waren die Tabak-Börsen der Stadt gedämpfte Plätze, außer der einschmeichelnden Stimme des Auktionators. Eine Handvoll weißer Farmer, von denen jeder hunderte Tabak-Ballen verkaufte, kamen in Sportwagen, checkten in den besten Hotels der Stadt ein und warteten auf ihre dicken Schecks. In der Auktionssäson dieses Jahres herrscht eine ganz andere Szene unter dem höhlenartigen Dach der Bock Tobacco Auction Floors. Jeden Tag kommen hunderte Bauern… Teilen Weiterlesen

Es gibt sie tatsächlich. CANVAS, Akademie und Trainingscenter für gewaltfreie, politische Umstürze. Hier kann gelernt werden, wie ein Volk selbst schlimmste Diktaturen erfolgreich stürzt. Gandijeva 76a in Belgrad. In einem schmucklosen Altbau aus den sechziger Jahren diskutiert in einem kleinen Konferenzraum mit wahrhaft riesigem Tisch ein blonder, jugendhaft wirkender Mann mit seinen Freunden Ideen und Vorgehensweisen politischen Widerstands. Hier werden die unterschiedlichsten Strategien geschmiedet für gewaltfreie Revolutionen in aller Herren Länder. Der junge Mann heißt Srdja Popovic, ist um die… Teilen Weiterlesen

Der Westen schlachtet uns und bedroht oder beseitigt jeden afrikanischen Führer, der nicht dessen Eigeninteresse verfolgt. China gibt uns sehr zinsniedrige Darlehen für Infrastruktur und landwirtschaftliche Entwicklung. Doch uns wird gesagt, China zu fürchten, das uns niemals versklavt oder kolonisiert… Teilen Weiterlesen

Common Dreams Leitartikel 23. Juli 2012 Ein neuer Bericht von dem Steuergerechtigkeits-Netzwerk (Tax Justice Network) vom Sonntag enthüllt, dass gegenwärtig zwischen 21 und 31 Billionen $ von den Superreichen in den Steuer-Paradiesen der Welt gehortet werden – eine Summe, die alle früheren Schätzungen übersteigt. Indem sie Schlupflöcher in globalen… Teilen Weiterlesen

Die Genlobby, die verhungernden Kinder und der Erzbischof Axel Mayer, Geschäftsführer des Regionalverband Südlicher Oberrhein (www.bund-freiburg.de), weist in einer Presseaussendung auf eine Veranstaltung der "Pro-Gentechnik" Fraktion hin: Die Gentechnik-Lobbyorganisation mit dem hübschen Namen "Forum Grüne Vernunft" organisiert von Freitag, 20.07.2012 bis Montag, 23.07.2012 am Hauptportal des Freiburger Münsters, jeweils von 9 – 13 Uhr eine Pro-Gentechnik-Aktion. Ziel ist es mit dem vorgeschobenen und falschen Argument "Genfood als Waffe gegen den Hunger" die Gewinn- und Machtinteressen der Genkonzerne zu "maskieren" und… Teilen Weiterlesen