in Nachrichten

Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) – NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart unterstützt Bayer und ist angesichts der Glyphosat-Klagen in den USA zuversichtlich. „Natürlich bergen die Klageverfahren Risiken. Aber ich möchte unterstreichen, dass das Unternehmen seinen Standpunkt mit Hunderten Gutachten untermauern kann“, sagte Pinkwart der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe).

„Auf der anderen Seite eröffnet die Zusammenarbeit mit Monsanto völlig neue Chancen bei der Digitalisierung in der Landwirtschaft und beim großen Thema der Biotechnologie: Hier geht es um die Frage der Welternährung von morgen, bei der Bayer eine ganz wichtige, zentrale Rolle spielen kann“, so Pinkwart weiter. NRW wolle die Rahmenbedingungen so setzen, dass Bayer seine neue Strategie auch Wirklichkeit werden lassen kann – im Interesse der Mitarbeiter in Nordrhein-Westfalen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Anzeige

Dein Kommentar

Kommentar