in Nachrichten

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hofft noch immer auf eine Einigung bei den Brexit-Verhandlungen. „Das wäre für alle Seiten besser“, sagte Merkel am Mittwoch in Brüssel vor dem Beginn des EU-Gipfels. Sie gehe mit dem Geist an die Sache heran, alles zu versuchen, eine Übereinkunft zu finden.

„Wir wollen gute Beziehungen zu Großbritannien“, so die Bundeskanzlerin. Sie hätte sich gefreut, wenn das Austrittsabkommen mit Großbritannien schon ganz fertig gewesen wäre, so die Kanzlerin. Die Verhandlungen seien aber nur „zu 90 Prozent“ abgeschlossen. Derzeit ist der Austritt Großbritanniens aus der EU für den 29. März 2019 um 23 Uhr britischer Zeit vorgesehen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar