in Nachrichten

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat einen heftigen verbalen Ausfall des früheren SPD-Vorsitzenden Martin Schulz gegen sich bestätigt. „Wir haben uns ausgesprochen. Er hat sich entschuldigt und für mich ist das Thema damit erledigt. Ich mag ihn“, sagte Kahrs der „Bild-Zeitung“ (Samstagsausgabe).

Schulz habe ihn demnach am vergangenen Mittwoch in einem Wutanfall während der Sitzung des Seeheimer Kreises zur Zukunft von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles als „Arschloch“ bezeichnet, so der SPD-Politiker weiter.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar