Depeche Mode stoßen Justin Timberlake von der Chartspitze

Berlin – Die Band Depeche Mode hat mit ihrer neuen Platte „Delta Machine“ Justin Timberlakes „The 20/20 Experience“ von der Spitze der Albumcharts auf Platz drei verdrängt. Das teilte das Marktforschungsunternehmen Media Control mit. Seit 1993 landete jedes Studioalbum der Band auf Platz Eins der Albumcharts.

Mit „Delta Machine“ gelingt den Briten nun der erfolgreichste Erstwochenverkaufsstart seit dreieinhalb Jahren. Die Rockgruppe erobert mit „Kopf an Kopf“ Position zwei. Die Spitze der Single-Charts setzt sich erneut aus Passenger mit „Let Her Go“, will.i.am feat. Britney Spears mit „Scream & Shout“ sowie Justin Timberlake mit „Mirrors“ zusammen. (dts Nachrichtenagentur)

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Fy7FzXLin7o[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bt-28iNQnwY[/youtube]