Band Unheilig erhält Goldene Kamera

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

Berlin – Die Band Unheilig wird mit der Goldenen Kamera in der Kategorie „Beste Musik National“ ausgezeichnet. Das teilte die Zeitschrift „Hörzu“, die den Film- und Fernsehpreis vergibt, am Montag mit. „Der Graf“, Sänger und kreativer Kopf von Unheilig, nimmt die Trophäe bei der Veranstaltung am 2. Februar entgegen.

Im Jahr 2000 gründete der Sänger seine deutschsprachige Band, die 2006 mit dem Album „Moderne Zeiten“ den ersten Charteintritt feierte. Mit jeder weiteren Veröffentlichung stieg der Erfolg: so wurde das 2010 erschienene Album „Große Freiheit“ über 1,7 Millionen mal verkauft. Das im letzten Jahr veröffentlichte achte Studioalbum, „Lichter der Stadt“, eroberte sofort die Chartspitze, erhielt Dreifach-Platin in Deutschland und jeweils Platin in der Schweiz und Österreich. (dts Nachrichtenagentur)