in Medien

„Als Assad Giftgas eingesetzt hat“ war Marietta Slomka wohl auf einer Pressetagung der Altantik-Brücke, denn real betrachtet ist diese Behauptung nichts weiter als eine Theorie. Nun trägt sie ihre Ausschweifungen als unanfechtbare Wahrheit in das „heute journal“ – dem größten deutschen TV-Nachrichtenmagazin.

Als Assad Giftgas einsetzte…

Klappe ab – Das „heute-Journal“ beginnt – 2 Millionen Menschen lauschen aufgeregt den Ausführungen von Marietta Slomka. Sie ist heute an der Reihe als Nachrichtensprecherin – nur wessen Nachrichten das sind ist nocht nicht ganz klar. Wenig später steht fest: objektiv kann man die Vorlesung im ZDF nicht nennen. Aber weiter im Text. Slomka setzt an, dramatische Stimmung: „Nun geschieht also, was Barack Obama so sehr hat vermeiden wollen: dass Amerika direkt in den syrischen Bürgerkrieg hineingezogen wird. Selbst als das Assad-Regime Giftgas einsetzte, war das für die USA und Europa kein hinreichender Anlass, sich auf das syrische Terrain zu begeben.” Nanu? hat Slomka endlich den international gesuchten Schuldigen gefunden? Kommen jetzt die unwiderlegbaren Beweise für einen Giftgaseinsatz von syrischen Regierungseinheiten? Nein, die Behauptung bleibt so im Raum stehen.

Als ? Giftgas einsetzte…

Aber zu den Fakten. Hat das ZDF vielleicht Recht? Gibt es mittlerweile beweise für den syrischen Giftgaseinsatz gegen zivil- und Militärpersonen? Wie erwartet, gibt es keine neuen Erkenntnisse. Der UN-Bericht vom 21. August 2013 ist immernoch aktuell. Es gibt keinnerlei Hinweise darauf, wer bei den „Giftgasangriffen von Ghuta“ de Schuld trägt. Die im Internet veröffentlichten „Beweise“ der US-Administration sind nichts weiter als ein Bericht, der Behauptungen aufstellt ohne Belege zu liefern. Nur die Quintessenz ist klar formuliert: Assad war es. So ähnlich scheint es auch das ZDF zu sehen und scheut sich nicht der gesellschaftlichen Öffentlichkeit das klar zu machen. Nur blöd, dass eine enstprechende journalistische Recherche fehlt, die die Behauptung rechtfertigen würde.

QUELLEN:

http://propagandaschau.wordpress.com/2014/09/24/luegen-und-behauptungen-nur-oft-genug-wiederholen/
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2245574/ZDF-heute-journal-vom-23.-September-2014#/beitrag/video/2245574/ZDF-heute-journal-vom-23.-September-2014
http://de.wikipedia.org/wiki/Giftgasangriffe_von_Ghuta
http://www.taz.de/!123086/
http://www.un.org/disarmament/content/slideshow/Secretary_General_Report_of_CW_Investigation.pdf

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

15 Kommentare

  1. Kriegstreiberei ist ein Strafgesetztatbestand!

    Nachdem zumindest der Publikumsrat der ARD die Redaktion gerüffelt hat, wäre es bei der ZDF schon längst an der Zeit, ihre Propgandaabteilung in der ZDF-Heuteredaktion in die Schranken zu weisen!

    Offensichtlich will die Politik die Bevölkerung auf einen Krieg konditionieren, wie auch die Stümperrede von Obama bei der UN aufzeigt.

    Es sind wieder mal 70/80 Jahre her und das Finanzsystem der „westlichen Werte“ kollabiert. Da muss dann wieder die Allgemeinheit ihren Blutzoll liefern.

    Und das Zollschaf meckert wieder in Foren rum anstatt endlich mal die Initiative zu ergreifen und dafür zu Sorgen, dass eine direkte Demokratie wie in der Schweiz eingeführt wird.

    • Gutes Video.
      Leicht verständlich (selbst für Erdbeerkäse Liebhaber(innen)!)
      Interessant und wichtig!
      Nur leider lediglich von 129.543 gesehen und 1700 gefällt es.

      Aber so n unwichtiges, drecks iHohne Biege shice Video haben 31.957.946 gesehen und 114.293 gefällt es.

      31.957.946 !!!!!

      Ich glaube man muss sich gar nicht mehr fragen Was soll ich tun gegen die Ungerechtigkeit in der Welt sondern einfach sich dem Wahnsinn ergeben. Ab in die Resignation oder wahlweise Lethargie. :(

  2. oder KenFm hier mit Daniele Ganser, dem
    Schweizer Historiker, der sehr angenehme und
    interessante Vorträge hält. In diesem Interview über
    die Anfangs- u. Angriffslügen in Kriegen.
    (Ganser hat auch mal ein wichtiges Buch über die
    Nato Geheimarmeen geschrieben, er erzählt davon
    in einem anderen Interview.)
    https://www.youtube.com/watch?v=tO8OkrOxNOA

    Es gibt viele Leute die halten ZDF und ARD für
    verzichtbar, und zwei Millionen Seher (bei über 80 Mio
    Deutschen) deuten auch hin dass eine grössere Zahl diese news „versäumt“. (Das ist jetzt keine
    Kritik am Artikel, die Kritik ist schon richtig.)

  3. Die infamen Phrasen der Systemmischpoke werden langsam zum Grund steter Heiterkeit.

    Man lese sich mal die Kommentare auf deren Webseite durch – da bekommen die regelmäßig ihren Anschiß von der Bevölkerung. Teilweise wissen sie sich nur noch durch Abschalten der Kommentarfunktion zu helfen, da die Leute deren Lügen in der Luft zerfetzen.

    Welch traurig-ruchlose Bande!

    Momentan gibt es zwar noch viele TV-Gläubige, doch der Trend kippt erkennbar. Immer mehr Bürger stecken sich den Finger in den Hals, wenn man sie auf Obama und die Natomedien anspricht.

    Ein Besatzersystem in der Selbstdemontage.

  4. Diese Propagandaperson erhält für Lüge und Betrug und Volksverhetzung und Vorbereitung zu einem Angriffskrieg ab 280000€ Jahresgehalt.
    Andere gehn dafür in den Knast.
    Kleber Klausi ab 580000€Jahresgehalt
    Beide Schwerkriminelle sind wohl mit dem komischen roten Kreuz dekoriert worden. Absolut widerlich

  5. Unser sogenanntes Strafgesetzbuch ist aber außer Kraft gesetzt wenn es den Interessen einer höher geschalteten Macht im Wege steht. Hat mal jemand von euch ein Organigram eines Unternehmens erstellt oder gesehen. Da ist nichts mit Regelung von der Mitte aus nach oben sondern schön runter diktiert. Das Gesetzbuch gilt für deutsche Belange den Angelsachsen unterstellt. Wir sind BESETZT. Das ist ein stiller Kriegszustand und kein Wunschkonzert!

    • Werter Huckleberry, in einer Demokratie ist das Volk der Souverän, also ist sie die Spitze in ihrem Organigramm.

      Wenn der Souverän natürlich so dämlich ist, seine Weisungsechte an gestrandete Volksschullehrer, alkoholkranke Buchhändler, ex-FDJ’lerinnen etc.pp. abzugeben, dann werden diese wirbellosen Wesen mit dem Souverän tun was sie wollen bzw. das was das Scheckbuch der Lobbyisten empfiehlt.

      Wann wird der deutsche Michel endlich begreiffen, dass er nur mit direkter Demokratie dafür sorgen kann, dass die Politik das tut was der Souverän wünscht?

      P.S. Danke für den Tipp mit „der Anstalt“

      • JA. In der Theorie haben Sie ganz recht. Doch in der Realität leben wir in einem besetzten Land. Ich will auch nicht allen „älteren“ Menschen den Vorwurf machen das sie im Grunde genommen alles verschleppt haben und wir jetzt die Suppe richtig ausbaden dürfen. Von daher ist die Schuld bei den AKTIVEN Mitläufern oder Funktionären des Systems zu finden und nicht bei gutgläubigen Menschen die es einfach nicht besser wissen können. Ich wette das die meißten CDU Wähler einfach nicht richtig informiert sind oder auch besch+++ werden ohne Ende. Und die Grünen vergessen wir mal ganz schnell, Kultur Marxismus = Rassismus kennt nur die Vernichtung jeder Identität. Und das ist das einzige Ziel der Grünen, nix mit Umwelt oder Natur!

        • Danke für die Antwort. Ich sehe das ähnlich wie sie, es bringt nichts dem Verpassten nachzutrauern, weil wir nur die Zukunft beeinflussen können.

          Wo sich Aktivität auszahlen kann, ist seine Umgebung über seine Rechte aufzuklären. Mit ist aufgefallen, dass ein Grossteil der Bevölkerung meint in einer Demokratie zu leben, ohne auch nur ansatzweise über seine Rechte Bescheid zu wissen.

          Weiter besagt das Völkerrecht, dass das Volk dazu bemächtigt geradezu aufgefordert ist, seine Politiker in Verwahrung zu nehmen, wenn es nicht deren Interessen vertritt.

          Des weiteren sollte, der Souverän unverzüglich dafür sorgen, das Schwachsinn wie TTIP, TISA etc. vom Volk abgesegnet werden muss, durch Abstimmung.

          Dies Bedarf einer direkten…

  6. Natomedien ist genau das richtige Wort. Firma wo ich arbeite hat 13 Leuten, und ausser prominenten, Fussball, weinachtsessen, Urlaub, interessieren sich die Kollegen für nichts. Was in DE und die Welt los ist denen wurscht. Allen geht gut, Merkel also bleibt..

  7. Steht in den Statuten nicht irgendwo daß das öffentlich-rechtliche objektiv informieren soll und ist das nicht eine Voraussetzung für die Verpflichtung zur Zahlung der GEZ-Gebühr – wir sollten beginnen, uns darauf zu berufen und die Zahlung verweigern.

    Daß ARD und ZDF offen lügen, ist nicht mehr zu übersehen.

  8. Wenn man die Nachrichten als Märchen über die Welt betrachtet, die nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben, dann kann man fragen, was die mit uns und mit anderen zu tun haben. Was sollen die, welches Ziel haben die, wem gehören sie und warum gehe ich in Resonanz dazu?