Umfrage: Mehrheit der Deutschen wünscht sich klassische TV-Shows zurück

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

Berlin – Etwa 80 Prozent der deutschen Fernsehzuschauer wünschen sich die großen Show-Klassiker von früher zurück. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Emnid im Auftrag der Programmzeitschrift „Auf einen Blick“ unter mehr als 1.000 Befragten. An der Spitze der beliebtesten Spielshows liegen demnach die Quizsendung „Was bin ich?“, die sich 38,9 Prozent der Befragten zurück auf den Bildschirm wünschen, sowie das Ratespiel „Dalli Dalli“, genannt von 37,4 Prozent.

Das „Spiel ohne Grenzen“ wünschen sich 37,1 Prozent der TV-Zuschauer zurück. Kai Pflaume und Stefan Raab scheinen mit ihren Show-Konzepten laut „Auf einen Blick“ also den Geschmack der Deutschen zu treffen. Pflaume moderiert seit zwei Jahren samstags den TV-Klassiker „Dalli Dalli“ und erreicht bis zu 1,6 Millionen Zuschauer.

Stefan Raab erreicht regelmäßig Top-Quoten mit „Schlag den Raab“ – einer modernen Version von „Spiel ohne Grenzen“. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige

Verschwiegen: Deshalb verraten die Medien Ihnen nichts über Merkel – Ihre Geheimakte vom 06.03. liegt bereit!

Sichern Sie sich jetzt alle Informationen über Merkel kostenlos im Enthüllungsreport! Hier erfahren Sie, was die Medien uns verschweigen und wieso kaum noch jemand über Merkel zu berichten wagt!

Jetzt kostenlosen Merkel-Bericht sichern! Hier herunterladen!