in Medien

Stefan Lindgren
08. Oktober 2012

Aus dem Schwedischen: Einar Schlereth

Gefeuert wegen Putin

Die bekannte oppositionelle Journalistin Masha Gessen, aktuell mit ihrem Putin-Buch auf Schwedisch, wurde im Januar 2012 zur Chefredakteurin der renommierten Zeitschrift ‚Vokrug Sveta‘ (Rund um die Welt) ernannt. Mit diktatorischen Methoden begann sie, eine Menge laufender Projekte in der Zeitschrift abzubrechen, die im Besitz des Staates ist und von Russlands geographischer Gesellschaft gesponsort wird, in der Putin Vorsitzender ist. Aber als Gessen sich weigerte, einen Journalisten nach Sibirien zu schicken, um über Putins berühmten Kranich-Zug zu schreiben, hatten die Besitzer genug. Sie wurde gefeuert.

Einige Zeit später rief Putin sie an und beklagte, dass sie wegen ihm arbeitslos geworden sei. Bei einem Zusammentreffen erbot er sich, ihr den Job wieder zu beschaffen. Gessen antwortete zuerst Ja, aber am nächsten Tag rief sie an und sagte, dass sie nicht „an einer Zeitschrift arbeiten könne, wo der Chefredakteur von Putin ernannt wird“.
Stattdessen zog sie es vor, den Jobb als Chefin von Radio Free Europe in Moskau anzunehmen – wo der Chefredakteur von Washington ernannt wird.
Moskow News 14/09

Putin 60 Jahre alt
Russlands Präsident Vladimir Putin wurde am Sonntag 60. Er hat 13 Jahre in hohen Staatsämtern hinter sich und hat oft die russische Öffentlichkeit und das Ausland mit seinem unerhörten Arbeitsvermögen erstaunt.

„Weder große Entfernungen, Jahreszeiten, Krankheiten oder Launen scheinen ihn bei der Arbeit zu stören“, sagt die Stimme Russlands. „Journalisten können sich nicht erinnern, wann Putin zuletzt frei genommen hat oder krankgeschrieben war. Seine eine-Woche-Ferien in Sotji werden immer ‚Arbeitsferien‘ genannt.“

Putin mag keine großen Festlichkeiten und pflegt sich immer nach St. Petersburg an seinem Geburtstag am 7. Oktober zurückzuziehen. So auch dieses Mal.
Ruvr.ru 7/10

Quelle

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Wenn Frau Gessen zum berüchtigten Sender Free Europa geht, dann wechselt Sie nicht nur die Seite, sondern Sie hat auch zweifellos den Auftrag antirussische Aktivitäten zu koordinieren und auszuführen. Sie ist nur eine Laus von vielen Läusen im Fell des russischen Bären. Mit der Frau Masha Gessen ist es ähnlich wie mit einigen Oligarchen. Die westlichen Main Stream Medien lügen, betrügen und verschweigen wo sie nur können ,so das immer mehr Menschen Dank Internet sich alternativen Medien zuwenden. Hat Frau Masha Gessen zufällig einen israelischen Pass? Der Verräter Gussinsky hat einen israelischen Pass!