in Medien

Würde man eine Umfrage unter Internet-Experten starten, welche Seite die mysteriöseste Seite des Internets ist, gäbe es ein verblüffendes Ergebnis. Nicht etwa eine geheime Seite einer bekannten Sekte oder die Propaganda-Seite Nordkoreas würde der Umfrage nach an der Spitze stehen, sondern eine eher unscheinbarere Seite. Heftig.co – Eine Plattform, auf denen tagtäglich neue Stories erscheinen, die ans Herz gehen und beeindrucken. Die erste Reaktion bei vielen dieser Stories wird bestimmt bei vielen Besuchern die Gleiche sein – Heftig. In der nächsten Zeit scheint diese Seite mit ihrem Facebookableger die 700.000 Fans Marke knacken.

Laut Heftig.co sei eine Rückmeldung einer Besucherin:

„Habe selten so eine tolle Seite gefunden die mich begeistert und schwerstens beeindruckt. Echt coole Sache, danke für die tollen Stories – bitte weiter so“

Doch am Ende bleibt die Frage: Was steckt hinter den Stories und vor allem: Was und wer steckt hinter Heftig.co

Webhosting im Exzil?

Bevor ich weiter ins Detail gehe: Heftig.co ist wirklich international. Eine Domain aus Kolumbien, eine Cloud in Kalifornien, der Hoster in Panama, ein Büro in Belize und die Seite in deutscher Sprache.

Die Domainendung ist für Kolumbien zugeordnet. Nach einigen Suchanfragen auf den gängigen Suchmaschinen wurde mir persönlich klar, dass eine Registrierung seiner Seite keine großen Probleme mit sich bringt. Zum Beispiel ist es möglich über einen großen amerikanischen Dienstleister, seine Webseite mit einer .co Domain zu versehen Der wohl bekannteste Nutzer einer .co Domain ist Twitter! Geben Sie doch einfach mal t.co in Ihre Adressleiste ein.

Der oder die Besitzer von Heftig.co haben ihre Seite unter Anderem mit einer sogenannten DDoS Protection versehen, die sich ebenfalls auf die Zurückverfolgung der Domain auswirkt. So wird man auf vielen Seiten, die ein „IP Tracing“ anbieten auf einen Spezialisten für Clouds in Kalifornien hingewiesen. Bei anderen Seiten, die tiefergründig verfolgen, findet man heraus, dass die Seite über ein sogenanntes „Private WhoIs“ in Panama verfügt. Ein WhoIs zeigt bei der Zurückverfolgung einer IP, Informationen u.a. über den Provider und Standort an. Der Anbieter übernimmt so gesehen das WhoIs der Webseite und folglich wird Heftig.co nach Panama zurückverfolgt.

Laut Homepage wird heftig.co über eine Firma gesteuert, die sich Spring Surfer Ltd. nennt. Diese hat ihr Büro in Belize City, Belize. Der südamerikanische Staat Belize befindet sich nördlich von Honduras bzw. an der Südgrenze von Mexico. Nach einigen Recherchen habe ich heraus gefunden, dass laut einer Agentur für ansässige internationale Unternehmen mehrere scheinbare Offshore-Unternehmen an derselben Adresse von Heftig.co gemeldet sind. Die einzige Agentur, die eine Webpräsenz hat, scheint Offshore-Unternehmen in Ländern wie Bezile, Panama, den britischen Jungferninseln als auch Russland und Hong Kong zu etablieren. Von einer Spring Surfer Ltd. war jedoch auf keiner Seite die Rede.

Fazit für Heftig.co – Das ist wirklich heftig!

Trotz der bizarren Sachlage bezüglich Domain, Hoster und Kontaktadresse – das wirklich „heftige“ sind die Besucherzahlen. Laut Heftig.co besuchten 27,6 Millionen Besucher alleine im April 2014 die Webseite. Natürlich darf auf heftig.co eins nicht fehlen: Werbung.

Folgendes Rechenbeispiel: Da es keine präzisen Angaben über die Höhe der Vergütung von Google’s AdSense gibt, nutze ich eigene Werte, die für mich durchaus realistisch sind. Angenommen, durch einen Klick auf den Werbebanner bekommt der Seiteninhaber 0,15 Euro. Zehn Prozent der Besucher klicken auf die Werbeanzeige. Bei Heftig.co wären das noch schlappe 2,7 Millionen Nutzer. Meine lieben Leser, bitte halten Sie sich nun fest. Heftig.co würde, nach diesem Rechenbeispiel ganze 405.000 Euro durch Werbeeinnahmen verdienen – pro Monat. Es bleibt natürlich der Zweifel an der Wahrheit über die angegebenen Seitenaufrufe und selbstverständlich auch über mein Rechenbeispiel. Aber selbst bei nur 0,01 Euro pro Klick, würde Heftig.co eine Einnahme erzielen, die den ungefähren Wert eines Neuwagens hat.

Heftig.co bietet viel, nicht nur ihre täglichen Stories. Ich werde in den kommenden Tagen weitere Beiträge zu diesem Thema auf NEOPresse veröffentlichen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Anzeige

Dein Kommentar

Kommentar