ARD und ZDF: Berichterstattung nur für Propagandazwecke

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

ARD und ZDF scheinen Geschehnisse in der Ostukraine nicht zu interessieren, wenn sie sich nicht für eine einseitige Schuldzuweisung gegenüber Russlands eignen. So kam es dazu, dass in der ostukrainischen Stadt Donezk eine Munitionsfabrik in die Luft ging ohne dass es die öffentlich-rechtlichen Leitmedien in Betracht zogen, ausreichend zu recherchieren um einen Schuldigen zu finden. Denn Russland bzw. die Aufständischen kamen dafür anscheinend nicht in Frage.

In Donezk ist laut mehreren Berichten eine Munitionsfabrik explodiert. Artilleriegeschosse sollen trotz Waffenruhe Donezk getroffen haben und dabei auch in die Munitionsfabrik eingeschlagen sein. Die Bevölkerung der von Separatisten kontrollierte Stadt könnte dadurch weitreichende Probleme bekommen. Gesundheitsschäden sind nicht auszuschließen. Es spricht viel dafür dass diese Explosion auf das Konto der Kiewer Armee geht, da zu diesen Stunden noch heftig zwischen den beiden Fronten gekämpft wurde.

Trotz den schwerwiegenden Folgen und der wichtigen Frage der Täterschaft scheinen ARD und ZDF wenig Interesse an dem Vorfall zu haben. In einem zwanzigsekündigem Beitrag des „Heute Journals“ heißt es nur man hätte von „Raketen die auf Donezk geschossen wurden“ gehört , die Täterschaft sei ungewiss. Weitere Recherche blieb aus. Die Tagesschau wid etwas konkreter, ansonsten wird der Sache aber nicht weiter nachgegangen. Man hätte von einer gewaltigen Explosion einer Munitionsfabrik durch ein Artilleriegeschoss gehört, aber mehr auch nicht. Auch in den Tagesthemen gibt es dazu keine weiteren Informationen.

Wer dahinter steckt, welche dramatischen Folgen die nun austretenden Chemikalien haben und was das für die „Waffenruhe“ bedeutet, scheint die zwei öffentlich-rechtliche nicht zu interessieren. Freilich, denn hier scheint Russland bzw. die Separatisten nicht Schuld zu haben.

QUERVERWEIS:

Propagandaschau, „Mutmaßlicher Anschlag auf eine Munitionsfabrik in Donezk. ARD und ZDF: “Shit happens!”

Anzeige

Merkel-Geheimakte - Endlich enthüllt: Dieser Skandal über Merkel wird Konsequenzen haben!

Sichern Sie sich jetzt Ihre Merkel-Geheimakte vom 02.03.! Erfahren Sie alles über Merkel, die neuesten Entwicklungen und wieso die Folgen dieses Skandals jetzt katastrophal werden könnten!

Jetzt kostenlos Merkel-Geheimakte vom 02.03. hier anfordern! Einfach klicken!