Mainstream: Immer mehr „Promis“ outen sich als „Verschwörungstheoretiker“

Seitdem das Massenerwachen in Deutschland begonnen hat und immer mehr Menschen auf die Straßen gehen, um für ihre Rechte und gegen eine Weltherrschaft von dunklen Mächten zu kämpfen, ist der Kampf um die Meinungshoheit voll entbrannt. Doch an den Argumenten, die dem Mainstream ausgehen, sieht man, dass sie mit dem Rücken zur Wand stehen.

Erstaunlich ist, dass sich immer mehr „Promis“ dem Kampf gegen Unterdrückung, Ausbeutung, Totalüberwachung, Freiheitsberaubung und Zwangsimpfung anschließen und ihren „guten Ruf“ dafür aufs Spiel setzen. All jene, die sich dafür einsetzen, dass Aufklärung darüber geschieht, was tatsächlich hinter den Kulissen von diesen dunklen Mächten geplant ist und was hinter den Kulissen seit mindestens Jahrhunderten geschieht, werden als Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Rechtsextreme, Coronaleugner oder psychisch Kranke hingestellt.

Doch diese Diffamierungen ziehen nicht mehr. All jene Promis, die finanziell unabhängig sind, lassen sich von diesen Diffamierungen nicht mehr einschüchtern und auch keinen Maulkorb mehr aufsetzen. Zu den bekanntesten Menschen, die sich derzeit für den Widerstand gegen die NWO und die Aufklärung der Menschen einsetzen, gehören der Musiker Xavier Naidoo, der Vegan-Koch Attila Hildmann, der Komiker Helge Schneider und der Schauspieler Til Schweiger. Auch Sonja Zietlow, die Fernsehmoderatorin, hatte vor wenigen Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie auf Facebook einen Kommentar über die sogenannten „Coronaleugner“ und „Verschwörungstheoretiker“ postete.

Während der öffentliche Druck und Gegenwind für Zietlow offenbar zu stark wurde, lassen sich Männer wie Naidoo, Hildmann oder Schweiger den Mund nicht verbieten. Auch bekannte Journalisten wie Ken Jebsen, Oliver Janich oder Heiko Schrang setzen sich dafür ein, dass die Wahrheit über die Corona-Lüge und die Machenschaften von Bill Gates und dem Merkel-Regime ans Tageslicht kommen.

Die Intention dieser Haltung:

Im Kampf gegen die Unterdrückung und die drohende Zwangsimpfung und damit die potenzielle Auslöschung der Menschheit gibt es kein links oder rechts mehr. Menschen aller Couleur, Religion, Hautfarbe, Herkunft oder politischen Ausrichtung finden in diesem Kampf gegen die dunklen Mächte, die uns unterdrücken, ausbeuten und auslöschen wollen, zusammen. Die jahrzehntelange Spaltung und das gegeneinander Aufhetzen von Politik und Medien machen viele schlicht nicht mehr mit. Und das ist gut so. Denn jetzt geht es um den Kampf für die Menschheit und gegen Mächte, die man kaum als menschlich bezeichnen kann.

Diese Sicht drückt überall nach oben, egal wie sehr versucht wird, sie zu deckeln, diejenigen in den Dreck zu ziehen oder der Lächerlichkeit preiszugeben, die enthüllen, was tatsächlich hinter den Kulissen und im Verborgenen passiert. Die Wahrheit ist so schrecklich, dass viele diese nicht wahrhaben wollen. Doch nur wenn wir der schrecklichen Wahrheit ins Gesicht blicken, sind wir in der Lage, diese unsagbar grausamen Verbrechen, die an uns und unseren Kindern begangen werden, zu beenden.

Wir haben es mit einer dunklen Macht zu tun, die sich unseres Planeten bemächtigt hat und uns Menschen über Jahrhunderte wie Vieh gehalten hat. Sie haben unsere Arbeitskraft ausgenutzt, uns finanziell ausgebeutet, unsere Kinder geschändet und für ihre satanischen Rituale missbraucht. Die Zeit der Offenbarung ist jetzt da und die Menschheit wird den Kampf gegen diese Nicht-Menschen gewinnen, wenn wir um keinen Preis nachlassen, zu Millionen auf die Straßen gehen und diese Blutsauger aus unseren Städten und Dörfern – ja, vielleicht von unserem Planeten –  für immer zu vertreiben.

Am Wochenende finden wieder in zig Städten Demonstrationen statt. Für Stuttgart (Cannstadter Wasen) und München (Theresienwiese) sind sogar Großdemonstrationen angesagt. Jetzt ist die Zeit des Handelns gekommen. Wer diese Sicht auch der Promis teilt, kann Gesicht zeigen und an dem Kampf gegen diese dunklen Mächte teilzunehmen. Denn es geht um die Zukunft der Menschheit.

Hier finden Sie alle aktuellen Demo-Termine: https://t.me/demostream

Anzeige

Taktischer Militärkompass Pro

Der besondere Armee- und Wanderkompass für den Profi! Speziell für alle denkbare Outdoor Aktivitäten entwickelt hat er uns bereits überzeugt!

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

Diese Taschenlampe zeigt Ihnen, was Hightech kann … 500 Lumen – 25.000 Stunden Betriebszeit – unglaublich!…

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Empfohlen vom Katastrophenschutzministerium - überlebensnotwendig, krisensicher, unabhängig und solarbetrieben!