Die Vereinigten Staaten von Amerika an Russland: „Gebt auf” oder schwimmt in einem Meer von syrischem Blut Tony Cartalucci Nachdem ans Licht kommt, dass die Gewalt in Syrien von Planern des Westens vorbereitet wurde, Jahre ehe der arabische Frühling losging,… Teilen Weiterlesen

Arroganz der Mörder durch Schweigen der Belämmerten Ausgerechnet die USA, mit Millionen zivilen Kriegsopfern auf dem Konto, plustern sich vor aller Welt, im UN-Sicherheitsrat und in den von ihr gekauften UN-Subkulturen als Wächter der Menschenrechte auf. Man reibt sich die Augen angesichts dieser dreisten Impertinenz. Doch kein Politiker, kein… Teilen Weiterlesen

von Manlio Dinucci Die Alliierten werden in der Lage sein, sich aus Afghanistan zurückzuziehen, die Mission ist erfüllt. Indem sie Krieg gegen den Terrorismus vorgaben, ist es den Kolonialmächten gelungen, eine ihnen ergebene Regierung zu schaffen. Aber eine solche Operation ist teuer: das Regime ist von 120 000 Soldaten… Teilen Weiterlesen

Von Carey L. Biron Washington, 2. Mai (IPS) – Experten haben nach den jüngsten hochrangigen Gesprächen zwischen den Philippinen und den USA die Regierung in Manila gewarnt, die Souveränität und Sicherheit des südostasiatischen Landes durch zweifelhafte Absprachen mit den USA aufs Spiel zu setzen. "Es frustriert sehr, dass die… Teilen Weiterlesen

Paul Craig Roberts Washington hat die Philippinen, deren Regierung in seiner Tasche steckt, zur Abhaltung von gemeinsamen Militärmanövern im Südchinesischen Meer vergattert. Washingtons Vorwand ist, dass China mit den Philippinen, Indonesien und anderen Ländern wegen Inseln und Seerechten im Südchinesischen… Teilen Weiterlesen

Von Jim Lobe Washington, 27. April (IPS) – US-Präsident Barack Obama preist den Rückzug der Truppen seines Landes aus dem Irak und aus Afghanistan als Fortschritt an. Hinter den Kulissen baut seine Regierung jedoch offenbar die verdeckte militärische Präsenz in dem von Unruhen erschütterten Jemen aus. Geheimdienst und Verteidigungsministerium… Teilen Weiterlesen