Schavan, Jörg-Uwe Hahn und natürlich Steinbrück. Bei diesen gestrigen Schlagzeilen ging fast unter, dass sich auch zwei Piraten einmal wieder blamierten. Der schon länger umstrittene Geschäftsführer Johannes Ponader geriet dieses Mal mit dem Berliner Fraktionschef Christopher Lauer aneinander. Wie sich die… Teilen Weiterlesen

Die wachsenden Liste der Plagiatsfälle von Politikern scheint noch kein Ende gefunden zu haben. Jetzt gerät auch  Philipp Rösler (FDP) unter Verdacht, sich seinen Doktortitel erschlichen zu haben. Bereits im Mai 2011 wurden Zweifel laut. Die am 30.10.2001 eingereichte Arbeit mit dem Titel “Einfluss der prophylaktischen Sotaloapplikation auf die… Teilen Weiterlesen

Düsseldorf - Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf will Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) den Doktortitel entziehen. Das sagte der Dekan der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Bruno Bleckmann, am Dienstag nach einer Sitzung des Fakultätsrats. 12 Mitglieder sollen für eine Aberkennung gestimmt haben, zwei dagegen, zudem gab es eine Enthaltung. Stimmberechtigt waren acht… Teilen Weiterlesen

Wasser: Verfassungsdebatte ist Scheindiskussion Das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC forder in einer Aussendung: "Öffentliche Dienstleistungen demokratisieren statt privatisieren" Die provinzielle und nationalistisch gefärbte Scheindebatte im österreichischen Parlament über ein verfassungsmäßiges Verbot von Wasserprivatisierung lenkt völlig von der europäischen Realität ab.* „Fakt ist: Die EU-Kommission drängt - auch mit Unterstützung der… Teilen Weiterlesen

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Berlin-Besuch des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi für mahnende Worte genutzt. Aus Sicht der Bundesregierung sei es wichtig, dass in Ägypten die Menschenrechte eingehalten würden und ein "Gesprächsfaden mit allen politischen Kräften" existiere,… Teilen Weiterlesen

Berlin - Die CDU-Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hält die aktuelle Sexismus-Debatte für "völlig überzogen". "Es liegt an einem selber, wie weit der andere gehen kann", sagte Steinbach der Tageszeitung "Welt". "Als Frau habe ich jederzeit die Möglichkeit, ein Stoppschild zu setzen."… Teilen Weiterlesen

Österreich Steuerbetrüger lassen die Sektkorken knallen „Österreichs Steuerbetrüger lassen die Sektkorken knallen. Denn das neue Steuerabkommen mit Liechtenstein lässt Ihnen – wie schon im Falle der Schweiz - alle Zeit der Welt und genug Möglichkeiten offen, ihr Geld auch weiterhin vor den heimischen Finanzbehörden zu verstecken“, kritisiert David Walch… Teilen Weiterlesen