“The Road to Tiananmen Square”, ein Büchlein von Charlie Hore über den Staatskapitalismus in China zwischen 1925 und 1989 ist zwar nur noch antiquarisch zu haben, aber eine Lektüre lohnt sich für jeden, der an China oder an der Arbeiterbewegung… Teilen Weiterlesen

Die Kriegsrhetorik rund um Nord-Korea ist auf beiden Seiten des Pazifiks auf einem erneuten Höhepunkt angelangt. Das letzte Mal dürfte sie im Koreakrieg auf einem gleich hohen Niveau gewesen sein. Einige sehen in der ganzen Sache nichts weiter als eine Ablenkung, ein Ablenkungsmanöver, das nie in einen echten Krieg… Teilen Weiterlesen

Naja, ich möchte es nicht beschwören, ob der QUAtsch auf seinem Mist gewachsen ist. Tony Cartalucci hat vor zwei Tagen einen Artikel veröffentlicht mit dem Titel „The Quad: US Searches Edge of Asia for Allies to Contain Beijing“ (Der Quad:… Teilen Weiterlesen

Die USA erhielt einen kräftigen Schlag gegen ihre globale Vorherrschaft, der sicherlich noch mehr Säbelrasseln in Washington von den Kriegshetzern verursachen wird. In dieser Woche verkündete China, es habe eine ‘Bezahlung versus Bezahlung‘ (PVP)-System eingeführt, um Chinas Yuan und Russlands… Teilen Weiterlesen

Die neokonservativ/CIA-vernetzte Washington Post gab ihm Raum zur Diskussion einer der lebenswichtigen Fragen unserer Zeit - die Dringlichkeit der Vermeidung eines weiteren koreanischen Krieges, möglicherweise mit Atomwaffen, die die Halbinsel und mehr verwüsten, wenn sie benutzt werden. Carter sagt: "Die große Gefahr eines weiteren koreanischen Krieges ... ist die… Teilen Weiterlesen