Berlin (dts) - Der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer AG, Mathias Döpfner, hat in der Auseinandersetzung um ein Gesetz zum Leistungsschutz für Presseverlage den Ton gegenüber der Internetsuchmaschine Google verschärft. "Wir glauben dem Google-Slogan `Don`t be evil` und denken, die netten… Teilen Weiterlesen

Haben Sie am Mittwoch zufällig das Medienmagazin Zapp gesehen? Wenn nicht, dann kann ich Ihnen einen der Beiträge sehr empfehlen. Im Mittelpunkt steht der Nachrichtensender CNN, dessen journalistische Unabhängigkeit zumindest in einem speziellen Fall extrem bezweifelt werden kann.   Im März 2011 recherchierte die ehemalige CNN Reporterin Amber Lyon… Teilen Weiterlesen

Die “Geldschöpfung aus dem Nichts” und der “Zinseszins” sind die beiden tragenden Säulen des Bankenwesens. Daher müssen sie zugleich verstanden werden als zentrale Ursache aller soziologischen als auch ökonomischen Probleme – weltweit. Anders ist die hausgemachte Finanzkrise nicht durch eine Bevölkerungsmehrheit zu überwinden. Wenn gleich dieses Thema weitgehend in… Teilen Weiterlesen

Medien

Kein Verlust?

von Björn B. | 13. November 2012 | Kommentar

Als ich heute Mittag von der Insolvenz der “Frankfurter Rundschau” las, machte mich das sehr traurig. Ich hatte über Jahre ein günstiges Studenten-Abo des Blattes, welches seit langem fester und etablierter Bestandteil der deutschen Zeitungslandschaft ist. Die überregionale Tageszeitung Frankfurter Rundschau ist 2012 in der Tat leider nur noch… Teilen Weiterlesen

Der Generaldirektor der British Broadcasting Corporation (BBC) ist zurückgetreten. George Entwistle hatte zuvor noch seine Absicht geäußert, auf dem Posten zu bleiben, doch am Samstagabend sagte Entwistle, sein Rücktritt sei eine „ehrenwerte Sache“. Entwistle übernahm so die Verantwortung für eine Reportage, die Anfang November im Rahmen der investigativen Magazinsendung… Teilen Weiterlesen

Die neuen Informationstechnologien sollten die Welt in ein globales Dorf verwandeln, in dem die aktuellen Themen sich sofort verbreiten würden, versicherte der kanadische Soziologe Marshall McLuhan. Dem ist jedoch nicht so. Ein Eiserner Vorhang hat die westlichen Menschen eingeschlossen, die über wichtige aktuelle Ereignisse in Unwissenheit gehalten werden und… Teilen Weiterlesen