Berlin - Für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist die Gesetzeslage zur digitalen Medienordnung noch "nicht ausreichend". Allerdings ließen sich Urheberschutz und viele andere Fragen nicht nur national lösen, sagte Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Wenigstens in den 27 Mitgliedstaaten der… Teilen Weiterlesen

“Fauler Journalismus” ist ein Thema, welches mich schon seit geraumer Zeit beschäftigt und ärgert. Schade, dass es diesbezüglich noch keinen etablierten deutschen Begriff gibt, so wie ihn “lazy journalism” im englischsprachigen Raum darstellt. Googelt man diesen Begriff, so erhält man 5.190.000 Ergebnisse. Immerhin noch stolze 121.000 sind es, wenn… Teilen Weiterlesen

Eine neue kontroverse Regelung sorgt in Argentinien für scharfe Kritik an der Regierung unter Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner: Ein Anti-Inflations-Abkommen zwischen dem Handelssekretariat und Supermarktketten soll nicht nur eine Preisbindung für knappe zwei Monate, sondern auch ein Werbeverbot in Zeitungen von Buenos Aires beinhalten. Guillermo Moreno ist in… Teilen Weiterlesen

Hätten Sie nicht erwartet? Also Deutschland nicht auf den ersten zehn Plätzen der Länder mit der größten Pressefreiheit zu finden? Ich auch nicht unbedingt, selbst wenn ich die Qualität und Meinungsvielfalt gerne anprangere.  Diese Liste sollte für viele Menschen aber ein klares Wahnsignal darstellen. Deutschland liegt sehr wahrscheinlich nicht… Teilen Weiterlesen

Die konservative spanische Tageszeitung El País wurde am Donnerstag den 24. Januar bei dem Versuch ihre Ausgabe mit der Überschrift "Die Geheime Gesundheit von Chavez" und einem halbseitigen Foto, das Venezuelas Präsident Hugo Chavez im Krankenhaus, mit Respiratorschläuchen im Mund darstellen sollte, noch bevor die Zeitung in den Geschäften… Teilen Weiterlesen