Die ARD ist das Zugpferd der Kriegspropaganda, um Längen vor dem ZDF. Eigentlich wollten wir uns etwas ausführlicher mit der SWR-Sendung „Syrien vor dem Angriff“ beschäftigen. Wir haben sie uns angesehen und können es kurz machen. Die so voreingenommene wie… Teilen Weiterlesen

Hamburg - Die Ressortleiter des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" lehnen die Ernennung von Nikolaus Blome zum Vize-Chefredakteurs geschlossen ab. Nach übereinstimmenden Medienberichten nahm der designierte Chefredakteur des "Spiegel", Wolfgang Büchner, diese Entscheidung am Montag auf einer "Spiegel"-Konferenz "zur Kenntnis", wie es in den Berichten heißt. Er lasse grundsätzlich nicht über… Teilen Weiterlesen

Berlin - Die Debatte über die Talkshows im ersten Programm der ARD könnte durch die Bekanntgabe von Reinhold Beckmann, dass er mit der nach ihm benannten Sendung im nächsten Jahr aufhören will, beendet sein. Darauf jedenfalls deutet hin, was der ARD-Vorsitzende und NDR-Intendant Lutz Marmor im Gespräch mit der… Teilen Weiterlesen

Berlin - Der "Bild-Zeitung" steht der größte Umbau seit Jahrzehnten bevor: Chefredakteur Kai Diekmann will das publizistische Flaggschiff des Medienkonzerns Axel Springer den digitalen Herausforderungen journalistisch und personell anpassen. "Wir müssen alle journalistischen Herangehensweisen, Konzepte, Überzeugungen und Vorstellungen überprüfen", sagte… Teilen Weiterlesen

München - Die am Montag durchgeführte Verlosung der Presseplätze für den NSU-Prozess ist vor allem bei Journalisten auf Kritik gestoßen - einige überregionale Tageszeitungen erwägen sogar eine Klage gegen die Platzvergabe. Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) reagierte mit "Unverständnis" auf das Ergebnis des Akkreditierungsverfahrens und kritisierte besonders, dass mehrere überregionale… Teilen Weiterlesen