Dass Relotius nicht der einzige Fälscher ist, der für die Mainstream-Medien geschrieben hat, war zu erwarten. Nur nicht das Tempo, mit dem der nächste Fälschungsskandal hereinflattert. Nun steht wieder ein preisgekrönter Reporter unter Verdacht, Geschichten gefälscht zu haben. Er hat… Teilen Weiterlesen

Das Manual der ARD, mit dem die Beiträge in die richtigen moralischen Formate gerückt werden sollen, ist schon jetzt eine offensichtliche Blamage. Selbst die „Bild“-Zeitung kümmert sich bereits um den Fall. Der öffentlich-rechtliche Sender möchte auf diese Weise den „moralischen Rahmen“ aufspannen, indem seine Inhalte wahrgenommen werden, um so… Teilen Weiterlesen

Die Leitmedien verlieren an gesellschaftlicher Bedeutung. Die Verkaufszahlen sinken, im Online-Bereich wird die Deutungshoheit inzwischen mit zahlreichen freieren und alternativen Medien geteilt. Umso erstaunlicher, dass jetzt ein Vertreter in einer zentralen Frage in den Angriffsmodus wechselt und der Regierung wieder die Stirn bietet. „Der deutsche Traum, unser Land zuverlässig… Teilen Weiterlesen

Deutschlands Meinungsmagazin Nummer 1, so einige Kritiker des „Spiegel“, kann seine Meinung immer schlechter oder weniger verkaufen. Nach Meldungen der IVW, die für die Messung die wohl populärste Organisation in Deutschland ist, geht die Auflage des Printmagazins immer weiter nach unten. Die IVW ist die „Informationsgemeinschaft zur Feststellung der… Teilen Weiterlesen