Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Auch nach den Erfahrungen in der Silvesternacht befürworten drei von vier Deutschen ein völliges oder zumindest ein begrenztes Böllerverbot. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochausgaben), die bis inklusive 2.… Teilen Weiterlesen

In Deutschland sind Verbote groß in Mode. Jetzt geht es um weitere Einschränkungen auf Autobahnen. Nicht der Sicherheit wegen, sondern wegen der Umwelt, Angeblich, so Kritiker. Bald jedoch könnten die Maßnahme des Vereins gebremst werden. Die Wut in Deutschland scheint sich zu steigern, wie dieser Bericht zeigt: „Nach einem… Teilen Weiterlesen

In Deutschland geht die Angst um. Vor Anschlägen, vor Unglücksfällen, vor neuen Wetterkatastrophen. Doch MERKEL-Deutschland ist nicht gewappnet. Die Regierung kümmert sich offenbar lieber um die gemeinsame Haftung von EU-Banken, um eine gemeinsame Verteidigungsarmee oder um den weltweiten CO-2-Ausstoß, als… Teilen Weiterlesen

Krankenhauskeime sind in Deutschland tödlicher als viele Krankheiten. Tödlicher, als es der Autoverkehr wohl sein könnte. Neue Zahlen in einem Bericht zeigen, dass die Regierung nichts oder fast nichts unternimmt. Sie kümmert sich lieber um andere Baustellen. Um Grenzwerte in Deutschlands Innenstädten. In Krankenhäusern indes sterben viele Tausend Menschen.… Teilen Weiterlesen

Katastrophen gelten als Phantasie der Verschwörungstheoretiker. Nun hat allerdings das Deutsche Rote Kreuz durch ihre Präsidentin, Gerda Hasselfeldt, einen weitergehenden Schutz der Bevölkerung für den Fall von Katastrophen gefordert. Die DRK Präsidentin macht darauf aufmerksam, dass der Katastrophenschutz in Deutschland… Teilen Weiterlesen

Die „Welt am Sonntag“ berichtet von einem Vorhaben der amtierenden „Digitalstaatsministerin“ Dorothee Bär. Die ist angetreten, den Datenschutz im Gesundheitswesen nun zu lockern. Die Ministerin wirft uns vor, die Deutschen wären „insgesamt bei allem zu zögerlich und zu sehr von Ängsten getrieben und gehemmt“. Ausgerechnet, tönen Kritiker. Umgekehrt sind… Teilen Weiterlesen

Die Wohnungsnot in Deutschland wird immer grotesker. Wer das nicht wahrhaben möchte, kann nach Berlin gehen und zusehen, wie sich die Wohnungsnot zuspitzt. Die BZ-Berlin.de zeigte, dass bei einer Wohnungsbesichtigung in Kreuzberg mehrere hundert Menschen eine Wohnung besichtigen wollten. Es… Teilen Weiterlesen

Der Solidaritätszuschlag soll verschwinden. So zumindest will es die Union, die kürzlich auf dem Parteitag der CDU einen entsprechenden Antrag verabschiedete. Die Mittelstandsvereinigung freut sich bereits und hält dies für einen Schritt zu „mehr Glaubwürdigkeit“, meldet die „Zeit“. Die Union kann sich noch nicht sicher sein, dass die Forderung… Teilen Weiterlesen

Die „Stuttgarter Zeitung“ hat für den Bahnhof und das Projekt „Stuttgart 21“ einen Bericht formuliert, der die Öffentlichkeit alarmieren müsste. Die Politik scheint weitgehend tatenlos einer weiteren Verschuldung der Deutschen Bahn AG durch den Bau dieses Bahnhofs zuzusehen. Die neue… Teilen Weiterlesen

Fast 700 katholische Geistliche sollen sich im US-Bundesstaat Illinois an Kindern vergangen haben. Diese Zahl wurde von einer Staatsanwältin am Mittwoch bekanntgegeben. Der Missbrauchsskandal um katholische Priester hat damit weitaus größere Dimensionen angenommen, als bisher bekannt. Während die Diözesen von Illinois von 185 bekannten Beschuldigten sprachen, stehen nach neusten… Teilen Weiterlesen