Die deutsche Autoindustrie setzt sich gegen eine Forderung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) zur Wehr. Diese ist der Auffassung, dass ab dem Jahr 2025 keine „Neufahrzeuge mit Verbrennungsmotor mehr zugelassen werden dürfen“, so der Geschäftsführer Jürgen Resch gegenüber der „Welt“. Volkswagen… Teilen Weiterlesen

Die GroKo und führende Mitglieder räsonnieren immer mal wieder mit der Frage, wie sich die Rente geräuschlos von der politischen Tagesordnung absetzen lässt. Zu laut werden die Stimmen derjenigen, die bei mehreren hunderttausend Menschen schon von Altersarmut sprechen. Aktuell fehlen sogar Wohnungen – für ältere Rentner – im Umfang… Teilen Weiterlesen

Die Bundeswehr hat einem Bericht der „Norddeutsche Neueste Nachrichten“ zufolge jetzt eine öffentliche Übung in Vorpommern-Greifswald durchgeführt und dabei in voller Bewaffnung geprobt. Die Übung solle einen Afghanistan-Einsatz simulieren, so heißt es. Das Bild der Soldaten irritierte die Menschen offenbar:… Teilen Weiterlesen

Die Medienwelt in Deutschland ändert sich weiter. Die Leser laufen den etablierten Leitmedien davon. Der „Spiegel“ hat den jüngsten Zahlen nach ein neues Rekordminus produziert. „Impfen auf Befehl“ lautete die Schlagzeile, die sich an den Kiosken dieser Republik nur schleppend verkaufte. Damit hat der „Spiegel“ zum dritten Male in… Teilen Weiterlesen

Der Chef der CDU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Ralph Brinkhaus, möchte den Sozialstaat in Deutschland nicht weiter ausbauen. Vielmehr sollte am Ende der Staat die Ausgaben prüfen. Das Leben in diesem Land sei zudem nicht so ungerecht, wie es „oft dargestellt“ würde. Die Fakten sprechen eine andere Sprache. Brinkhaus irrt… Teilen Weiterlesen

Die Bargeld-Abschaffung in Deutschland kommt, befürchten Kritiker. Eine neue Umfrage des „EHI Retail Institute“ zeigt, dass das Bargeld in Deutschland weniger denn zuvor genutzt wird. Daraus macht das Institut allerdings mehr, als es ist, so Kritiker. Die „Liebe zum Bargeld“… Teilen Weiterlesen

Der Hype um Greta Thunberg scheint kein Ende zu nehmen. Vor kurzem war sie bei einer Papst-Audienz eingeladen. Ihre demonstrierenden Kollegen in Deutschland tauchen fast täglich in den Massenmedien auf. Kommunen beginnen, die Forderungen zu unterstützen. Und dennoch ist einigen Menschen die faktische Heiligsprechung der jungen Frau peinlich. Kürzlich… Teilen Weiterlesen

Der „Beitragsservice“, also die früheren GEZ-Gebühren, sind weiterhin stark umstritten. Den eigenen Worten nach hat der Beitragsservice für das Jahr 2017 in 21,2 Millionen Fällen „Maßnahmen im Forderungsmanagement eingeleitet“. Davon sind 1,3 Millionen „Vollstreckungsersuchen“ gewesen. Mit anderen Worten: Mehr als… Teilen Weiterlesen

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet jetzt über einen Gerichtsprozess, der höchste Aufmerksamkeit verdient und offenbar nur auf Sparflamme gekocht wird: Die Anklage gegen einen Geschäftsmann, der „mutmaßliche Steuerhinterzieher erpresst haben soll“. Der Angeklagte soll sich zuvor mit dem Wissen um den „Cum-Ex-Skandal“ allerdings beim Bundesfinanzministerium gemeldet haben. Das hat sich… Teilen Weiterlesen