Unter Kapitalismus versteht man eine Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, die auf Privateigentum an den Produktionsmitteln und einer Steuerung von Produktion und Konsum durch den Markt beruht. Vor dem Hintergrund von Wirtschaftskrisen, sozialer Ungerechtigkeit, großer Einkommensunterschiede und unsicherer Arbeitsplätze zeichnet sich in… Teilen Weiterlesen

Der Präsident der europäischen Zentralbank Mario Draghi hat in einem Interview mit der deutschen Ausgabe des Wall Street Journal das Ende des Sozialstaates in Europa prophezeit (wörtlich: "gone"). "Er halte das Modell für nicht mehr zeitgemäß und somit für ausgedient". In einem ausführlichen Interview nahm der Präsident der mächtigsten geldpolitischen… Teilen Weiterlesen

In einer Anti-Mafia-Operation von italienischen Staatsanwälten aus Potenza wurden in Zusammenarbeit mit der Schweizer Justiz und den dortigen Ermittlungsbehörden gefälschte US-Bonds in Wert von sechs Billionen US-Dollar in der Schweiz sichergestellt. Im Jahr 2007 waren die Papiere in drei Kisten… Teilen Weiterlesen

Eine leichte Beeinträchtigung ihrer Refinanzierungsbedingungen auf den Geld- und Kapitalmärkten und die Eintrübung der Konjunkturlage haben die österreichischen Banken im vierten Quartal 2011 zu einer geringfügigen Verschärfung ihrer Richtlinien für Unternehmenskredite veranlasst. Für Haushaltskredite blieben die Standards hingegen stabil. Das zeigen die Ergebnisse der Umfrage über das Kreditgeschäft im… Teilen Weiterlesen