Die Deutsche Bank strauchelt derzeit an den Finanzmärkten vor sich hin. Nun stellt sich heraus, dass das Geldhaus über die Steuerpraktiken namens „Cum-Ex“, die verboten sind, schon lange Bescheid wusste. Interne Mails sind nach einem Bericht in der „Süddeutschen“ verräterisch.… Teilen Weiterlesen

Der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, tritt zurück. Und zwar vorzeitig. Die Amtszeit selbst hätte bis zum Jahr 2022 gedauert. Die Nachricht selbst wurde jetzt zwar veröffentlicht. Dennoch haben sich Leitmedien bis dato nicht mit der Frage beschäftigt, was dahinter steckt. Der Amerikaner wird nun schon zum 1.… Teilen Weiterlesen

Der Journalist Oliver Schröm hat die „Cum-Ex-Geschäfte“ in der Finanzindustrie aufgedeckt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nunmehr gegen den Journalisten, da der sich damit möglicherweise der „Anstiftung zur Verletzung des Geschäftsgeheimnisses von Schweizer Banken“ verantwortlich gemacht hat. Die Geschäfte bestanden darin, dass… Teilen Weiterlesen

Die Deutsche Bank steht enorm unter Druck. Jetzt sieht es so aus, als sollten die letzten Mittel gezogen werden, um eine unglaubliche Krise zu vermeiden. Diese würde uns alle treffen, wie die letzte Finanzkrise 2007/2008 zeigte. Jetzt soll der Staat die Kontrolle übernehmen. Das wiederum heißt am Ende auch,… Teilen Weiterlesen

Die Europäische Zentralbank EZB hat wieder am Geldhahn gedreht. Sie bleibt „geldsüchtig“, wie „Telepolis“ in etwas anderer Form schreibt. Sie belässt die Zinsen auf dem aktuellen Niveau. Und das bedeutet: Es gibt eine Geldschwemme. Es werden diejenigen enteignet, die Geld haben und dabei nicht auf den „Druckknopf“ drückten. Und… Teilen Weiterlesen

Der Europäische Gerichtshof EuGH hat Recht gesprochen. Die Europäische Zentralbank darf weiterhin Staatsanleihen kaufen. Und dies im Milliardenumfang. Die EZB hat damit im Nachhinein die Legitimation dafür erhalten, das Geld anderer Leute, hier der Bevölkerungen, aufs Spiel zu setzen, so die Kritiker. Die Anleihenkäufe reduzieren den Zinssatz künstlich und… Teilen Weiterlesen