Schweden galt jahrzehntelang als das Vorzeigemodell für einen funktionierenden Wohlfahrts- und Sozialstaat. Schweden galt gewissermaßen als das „gelobte Land“ in Sachen Absicherung. Doch der Wohlfahrtstaat ist nicht mehr das, was er mal war. Bereits in den 1930er Jahren wurde das… Teilen Weiterlesen

Die Banken sind ein wunder Punkt im Gefüge des europäischen Wirtschaftssystems. Nun hat ein bekannter Volkswirt, Thorsten Polleit, für die „WiWo“ die Situation besprochen. Es sieht düster aus. Für uns alle. Er beginnt seine Ausführungen mit einer Erinnerung an die Geschichte die Bertolt Brecht aufgeschrieben hat: Die Dreigroschenoper. Die… Teilen Weiterlesen

Macrons Idee von den Vereinigten Staaten von Europa bekommt unerwarteten Rückenwind aus Deutschland: Hans Eichel (SPD), Jürgen Habermas (Philosophieprofessor), Brigitte Zypries (SPD), Roland Koch (CDU, Friedrich Merz (CDU) und Bert Rürup (Ökonom) haben jetzt im „Handelsblatt“ einen „Aufruf für ein Europa gestartet, das unsere Art zu leben schützt und… Teilen Weiterlesen

Die Europäische Zentralbank bietet ihren Mitgliedern durch das Euro-Zahlungssystem Kredite in beliebiger Höhe ohne jegliche Sicherheiten oder Laufzeitbegrenzungen, und das zum Nullzins. Die Deutsche Bundesbank ist in diesem Zahlungssystem zum unfreiwillig größten Kreditgeber geworden. Sie hat bislang 976 Milliarden Euro… Teilen Weiterlesen

Die Börsen sind an den vergangenen Tagen deutlich nach unten gerutscht. Das passiert zwar immer wieder, dürfte nach Meinung vieler Beobachter jedoch nur der Auftakt für einen größeren Crash sein. Die Kurse vernichten Vermögen rund um den Erdball. Dies steigert die Nervosität und wird zum Selbstläufer, wenn gleichzeitig die… Teilen Weiterlesen

Die geplante Bankenhaftung geht voran. Jetzt verkündete Bundeskanzlerin Merkel, dass die EU sich im Dezember auf die „Vollendung zur Bankenunion“ verständigen wird. Dies gab sie direkt nach dem EU-Gipfel in Brüssel zum Besten. Das Handelsblatt zitiert: „Die Diskussion hat ergeben,… Teilen Weiterlesen

Der Brexit wird kommen. Nur wie und in welcher Form die Briten sowie die EU sich auf ein gemeinsames Vorgehen verständigen können, ist unsicherer denn je zuvor. Die Briten allerdings steuern auf ein wirtschaftliches Desaster zu, dass des Öfteren beschworen, aber nicht beschrieben wird. Schon jetzt zeichnet sich allerdings… Teilen Weiterlesen