Offiziell ist alles beim Alten: Es sei keine Entscheidung gefallen, die Situation werde weiter beobachtet und ähnliches Schwafeldioxid derjenigen, die in den vergangenen Monaten jede Ankündigung irgendwann revidiert haben. Doch Spaniens Regierung weiss genau, dass “Rettung” angesagt ist und verhandelt… Teilen Weiterlesen

Sagen nicht wir, sondern der finnische Außenminister. Da der entsprechende Welt-Artikel offenbar nicht mehr im Netz verfügbar ist bzw. umgeschrieben wurde, hier ein Screenshot aus dem Gelben Forum, in dem sich auch der Link zum Orginalartikel findet: Tja. Es ist eigentlich nur die offensichtliche Wahrheit. Und die Wahrheit wird… Teilen Weiterlesen

Das Aktionsbündnis Direkte Demokratie berichtet über den Stand mehrer Strafanzeigen welche deutsche Bürger gegen die Mitglieder der Bundesregierung, Mitglieder des Bundestages und des Bundesrates der Republik Deutschland eingebracht haben. Strafanzeige wurde nach §81 - §83 StGB wegen Hochverrates bzw. Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens eingebracht. Das Aktionsbündnis Direkte Demokratie berichtet:… Teilen Weiterlesen

Während die „Troika“ aus EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) untersucht, wie weit das verschuldete Griechenland seinen Reformverpflichtungen nachkommt, fließen weiter Gelder aus Brüssel. Laut Informationen des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL hat der IWF angekündigt, keine finanzielle Hilfe mehr… Teilen Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat bekanntgegeben, seine Entscheidung im Eilverfahren gegen das Gesetz zur Ratifizierung des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) am 12. September zu verkünden. Mehrere Klägergruppen hatten gegen das Inkrafttreten des Gesetzes geklagt. Im Eilverfahren wollen sie erreichen, dass Bundespräsident Joachim Gauck das Urteil nicht unterzeichnet, bevor im Hauptverfahren das oberste… Teilen Weiterlesen

Upsala, wer kommt denn da: Ein „P“ zuviel und wir wären in Schweden gelandet. Aber heute müssen wir ausnahmsweise einmal über die negativen Folgen des „Finanz-Klimawandels“ berichten. Die zunehmende Hitze in Zentraleuropa führt vermehrt zu Funktionsstörungen in den Denkapparaten der hier beheimateten Politiker. Die monetäre Hitze erzeugt Wahnvorstellungen, wonach… Teilen Weiterlesen