Frankfurt/Main (dts) - Innerhalb der Bundesregierung und der Bundesbank wächst die Sorge, dass Deutschland im Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) künftig von wichtigen Entscheidungen komplett ausgeschlossen werden könnte. Grund ist ein Rotationsverfahren, das wirksam wird, sobald zwei weitere Länder der… Teilen Weiterlesen

EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy hat ein Strategiepapier vorgelegt, um zu einer "echten Wirtschafts- und Währungsunion" zu kommen. Das Papier hat´s in sich! Marode Banken sollen schon ab März 2013 direkten Zugang zum dauerhaften Rettungsschirm ESM erhalten. Dies machen die Banken dann quasi ohne Aufsicht, denn die gemeinsame europäische Bankenaufsicht… Teilen Weiterlesen

Brüssel (dts) - Die Daten von Flugpassagieren, die von und nach Europa reisen, sollen nach Informationen des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" künftig umfassend polizeilich registriert und überprüft werden. Das sehe eine EU-Richtlinie vor, die der Innenausschuss des Europäischen Parlaments am kommenden Montag beraten will. Die Mitgliedstaaten werden darin verpflichtet, die… Teilen Weiterlesen

Gret Haller / 06. Dez 2012 - Die Chancen der Kleinen im Euro-Raum. Jean-Claude Junker wird sein Amt als Euro-Gruppenchef abgeben. Zur Nachfolgeregelung hat als einer der ersten der FDP-Europa-Abgeordnete Wolf Klinz seine Wünsche formuliert. Gegenüber dem Sender Deutschlandfunk sagte… Teilen Weiterlesen

Berlin (dts) - Sören Radde, Makroökonomie-Experte beim Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), sieht in der expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) ein erhöhtes Risiko für eine Zwillingskrise, bei der sich Banken- und Schuldenkrise gegenseitig verstärken. "Bereits jetzt sollten alle Rettungsmaßnahmen in hilfsbedürftigen Euroländern darauf angelegt sein, die wechselseitige Abhängigkeit… Teilen Weiterlesen

Das aktuelle Rückkaufangebot des griechischen Finanzministeriums bleibt Brennpunkt dieser Woche. Dabei verdrehen sehr interessante Umstände, die erst bei einer genauen Betrachtung der Sachlage erleuchten, die ursprünglich gesetzte Maßnahme. Zum einen wurde das Umtauschangebot bereits in den letzten Wochen sehr offensichtlich… Teilen Weiterlesen

Berlin (dts) - In der Debatte um einen Nachfolger für den scheidenden Eurogruppen-Chef Jean-Claude Juncker hat die SPD vorgeschlagen, den Posten künftig in einem noch zu schaffenden europäischen Finanzministerium anzusiedeln. "Wenn es zu einer stärkeren Integration der Fiskalpolitik käme, wäre eine Zusammenführung der Aufgaben des Finanzkommissars und des Eurogruppenvorsitzes… Teilen Weiterlesen