Wirkt sich die Impfung negativ auf die Fruchtbarkeit aus?

/ Andrey_Popov / shutterstock.com / 1239383119

Welche Auswirkungen haben die neuartigen Corona-Impfungen auf die Fruchtbarkeit von Frauen sowie auf Schwangere? Junge Frauen berichten, seit der Impfung Probleme mit ihrem Zyklus bekommen zu haben. Viele berichten von starken Blutungen, teils mit Blutklumpen, auch außerhalb der Regel. Schwangere berichten von Fehlgeburten, die sie nach der Corona-Impfung erlitten haben.

Online-Umfrage gestartet

Der Frage, was die Impfung bei Frauen anrichten kann, ist die amerikanische Professorin Dr. Kate Clancy nachgegangen. Sie unterrichtet an der Universität von Illinois und beobachtete bei geimpften Frauen gehäuft Störungen im Zyklus. Die Professorin hatte sich selbst mit dem Vakzin von Moderna impfen lassen und hatte schwere Blutungen nach der ersten Impfdosis. Nachdem andere Frauen gehäuft von ähnlichen Symptomen berichteten, startete die Anthropologin eine Online-Umfrage. Aus den Ergebnissen will Dr. Clancy eine Studie erstellen.

Die Wissenschaftlerin veröffentlichte einen Tweet, in welchem sie andere Frauen aufrief, von ihren Erfahrungen mit Corona-Impfungen zu berichten: „Eine Kollegin erzählte mir, dass sie von anderen erfahren hat, dass deren Blutung nach der Impfung sehr stark war. Es würde mich interessieren, ob auch andere Frauen solche Veränderungen bei ihrer Blutung festgestellt haben. Vor eineinhalb Wochen habe ich meine erste Impfdosis von Moderna erhalten. Jetzt habe ich meine Periode einen Tag zu früh bekommen und blute, als wäre ich wieder in den 20ern.“

Neu: Mehr Informationen zu Spahn auf Facebook und der neuen Telegramm-Gruppe. Hier klicken

https://twitter.com/KateClancy/status/1364671490772320259

Viele Frauen meldeten sich zu Wort und berichteten von heftigen Wirkungen nach der Impfung. Viele erlitten schwere, andauernde Blutungen, Unterleibsschmerzen, Krämpfe und Zyklusstörungen. Bei einigen Frauen kam es sogar zu Tot- und Fehlgeburten. Dr. Larry Palevsky vom Mount-Sinai-Krankenhaus in New York sieht das Problem in den durch mRNA-Impfungen hervorgerufenen Spike-Proteinen. Dr. Palevksy ist der Ansicht, dass die Spike-Proteine die Ursache für die negativen Auswirkungen seien:

„Was wir bisher bei Geimpften feststellen konnten, ist eine massive Zunahme von Blutgerinnungs-Problemen, Tot- und Fehlgeburten, Unfruchtbarkeit, Schlaganfällen, Herzinfarkten, Autoimmunerkrankungen und Todesfällen – um nur ein paar Nebenwirkungen zu nennen, von jenen, die eine Impfung erhielten“, so der Arzt.

Das Spahn NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Spahn am 12.05. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Spahn!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 12.05. über Spahn! Jetzt HIER klicken!