Immer mehr Tote nach Impfung bekannt

Nachdem die mRNA-Impfung von Pfizer/Biontech in Europa und den USA zugelassen worden ist, mehren sich die Berichte von Todesfällen, vor allem von alten Menschen. Der erste bestätigte Todesfall kam aus der Schweiz, Ende Dezember, kurz nachdem die Impfungen in den Altenheimen begonnen haben. Nachdem die Schweizerische Behörde Swissmedic den Impfstoff doch noch zugelassen hatte, sind alte Menschen zuerst geimpft worden. Zwar heißt es in den Medien, dass ein direkter Zusammenhang zwischen der Impfung und dem Todesfall noch untersucht werde – doch der Mann ist unmittelbar nach der Impfung gestorben.

Nachdem in der Schweiz der erste Todesfall bekannt geworden ist, folgte der nächste Bericht aus Israel. Dort starben zwei Menschen innerhalb weniger Stunden nach der Impfung, berichtete die Jerusalem Post. Es handelte sich um zwei alte Männer über 75 Jahre. Bislang sollen 650.000 Menschen über 60 Jahre in Israel geimpft worden sein.

Ein weiterer Bericht eines Todesfalls nach der Impfung stammt aus den USA (Daily Mail). Dort soll ein Geburtshelfer am Mount Sinai Medical Center in Miami Beach gestorben sein, kurz nachdem der 56-Jährige die Corona-Impfung erhalten hat. Der Mann sei zuvor „kerngesund“ gewesen und habe während der Pandemie „unermüdlich“ durchgearbeitet und geholfen, Kinder auf die Welt zu bringen.

Er sei am 18. Dezember geimpft worden. Drei Tage später hätte er eine große Zahl von Hautblutungen an Füßen und Händen gehabt und das Krankenhaus aufsuchen müssen. Das Blutbild habe gezeigt, dass die Anzahl der roten Blutplättchen bei 0 gewesen sei. Normalerweise habe jemand zwischen 150.000 und 450.000 Blutplättchen pro Mikroliter Blut.

Der Mann wurde auf die Intensivstation eingeliefert. Zwei Wochen lang habe man vergeblich versucht, die Zahl der Blutplättchen zu erhöhen. Dann habe er aufgrund des Mangels eine Hirnblutung erlitten und sei innerhalb von Minuten gestorben. Er sei ein Befürworter von Impfstoffen gewesen und habe sich deshalb freiwillig impfen lassen. Offenbar war er nicht über die Risiken aufgeklärt.

In Österreich hat es laut einem Bericht von Wochenblick.at auch zwei Todesfälle nach einer Corona-Impfung gegeben. In einem Pflegeheim in Pöchlarn sind zwei alte Menschen kurz nach der Impfung gestorben. Die ersten Impfungen in Österreich sind mit großem Presserummel verabreicht worden. Stolz wurde ein Foto veröffentlicht, das die erste Impfung einer 96-Jährigen Bewohnerin zeigte. Die Todesfälle sollen allerdings nur in dem Medium meinbezirk.at zu finden gewesen sein. Keine andere Zeitung hätte berichtet.

Vermutlich gibt es weitaus mehr Todesfälle nach Corona-Impfungen, als in den Medien berichtet wird. Denn man will wohl vermeiden, dass sich niemand mehr gegen Corona impfen lassen will.

Die flächendeckende Impfung von alten Menschen, die zuerst mit dem Impfstoff geimpft werden, vor welchem zahlreiche unabhängige Experten ausdrücklich warnen – vermutlich auch oft gegen ihren Willen oder in der Unkenntnis der Gefährlichkeit der Impfung – erinnert unweigerlich an eine gewollte „Dezimierung“ dieser Altersgruppe – vor allem in den Altenheimen. Obwohl uns von Politik und Medien suggeriert werden soll, dass die Impfung die Alten vor einer Corona-Infektion schützen soll, kommen angesichts der sich mehrenden Todesmeldungen andere Gedanken auf.

Skandal-Geheimakte: 3 Dinge, die Sie über Spahn am 24.01. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Spahn!
  2. Diese Fakten versuchen „die da oben“ zu verheimlichen!
  3. So könnte Spahn jetzt eine katastrophale Kettenreaktion auslösen!

Sichern Sie sich jetzt IHREN kostenlosen Sonderreport vom 24.01. über Spahn! Jetzt HIER klicken!

39 Kommentare zu "Immer mehr Tote nach Impfung bekannt"

  1. Heino Siegmar Eckard Zuschlag | 11. Januar 2021 um 13:15 | Antworten

    So einen Quatsch zu veröffentlichen ist Verlässig! An jeder Impfung sterben einige Menschen. Sogar bei Operationen! Das gehört zum Risiko!

    • Brigitte Schwarz | 11. Januar 2021 um 16:17 | Antworten

      Dann würde ich Ihnen empfehlen, sich impfen zu lassen und den mündigen Bürgern die Entscheidung selbst zu überlassen. Ich könnte mir vorstellen, dass die Veröffentlichung der Todesfälle gerne verschwiegen wird, da sonst kein Mensch sich impfen lässt.

    • Wozu dann die ganze Pandemie Scheisse..es sterben doch immer Leute….dann lasst doch diesen Grippevirus seinen Lauf . irgendwann ist er weg

    • Amancian Syndjenshmaith | 11. Januar 2021 um 20:34 | Antworten

      „Stellt euch eine Impfung vor, die so sicher ist, dass man gezwungen muss sie zu nehmen – gegen ein Virus, das so tödlich ist, dass man sich darauf testen lassen muss um zu wissen, ob man es hat.“
      Wer auf einem Minenfeld joggen möchte, darf das. Wer auf der Autobahn anhalten, aussteigen und auf dem Mittelstreifen Blümchen pflücken möchte, darf das.
      Aber jeden Pharmafia-Propaganda-Mist zu glauben, der in der BILD steht oder in der Joseph-Goebbels-Idiotenglotze geschwurbelt wird, das ist hat auch tödlich.
      Das gehört zum Risiko.
      Andere Mitmenschen dazu zwingen zu wollen, sich impfen zu lassen, das wurde bereits 1933 Euthanasie genannt. Das hat sich bis heute nicht geändert. Auch wenn Bill „Mengele“ Gates das anders beschreibt.
      Retten Sie die Welt vor der Überbevölkerung, lassen Sie sich impfen. Am besten gegen alles. Vor Allem gegen Propaganda-Hirnfraß.
      Gute Besserung und angenehmes Erwachen

    • Operieren Ist „Meistens“ Eine Dringende Notwendigkeit um eine Letze Chance sein Leben zu Retten
      Diese Impfung ist eine Notwendigkeit „nur“ für Covid Hysteriker zu Beruhigen

    • 1) Es heisst „fahrlässig“ und nicht „verlässig“.
      2) Um genau diesen worst case auszuschliessen, wird das Procedere in der bisherigen Impfstoff – Herstellung auf viele Jahre gedehnt, worauf beim aktuellen – noch dazu neuartigen Impfstoff verzichtet wurde. Daß das für viele Menschen ein besorgniserregender Umstand ist, verwundert nicht weiter!
      3) Bitte stellen Sie sich in die erste Reihe der zu Impfenden. Viel Glück!

    • Meiner Meinung nach darf man das Risiko einer Impfung nicht verharmlosen und muß die Menschen bzw. Impflinge ehrlich darüber aufklären.
      Unsere Politiker sollten sich alle zuerst Imfen lassen und mit gutem Beispiel vorangehen.
      Könnte es sein, daß wir wegen der Corona Impfung jetzt in Deutschland so viele Tote haben?

  2. So so Herr Eckart…dann lassen wir doch die Menschen selbst entscheiden ob sie sterben..ääh sich impfen lassen wollen oder nicht.

    Wie bitte es gibt keine Impfpflicht? Klar…

  3. Offenkundig haben die ueberwiegende Zahl der Menschen nicht verstanden, dass der III WK mit der Impfung realisiert ist. Kollateralschaeden bei den Freiwilligen oder Zwangsgeimpften sind die Invaliden bis zu den Todesopfern im Volk!
    Der kleine aber feine Unterschied zum I+II WK,die Kriegserklaerer sind im Reichstag. NOTWEHR ist angesagt.

  4. Hans-Günter Schrödel | 11. Januar 2021 um 16:17 | Antworten

    Mir scheint die Zulassung der Impfstoffe doch auf Grund der Notlage sehr wohlwollend und ohne die langfristige volle Testphase erteilt worden sein.

  5. jakarieblauvogel | 11. Januar 2021 um 16:19 | Antworten

    es reicht langsam, verdammt. können die msm nicht endlich aufhören zu lügen? geht diese journaile wirklich über leichen? merken die menschen denn nicht, daß sie als versuchskaninchen mißbraucht werden, so blöd kann man doch wohl nicht sein.oder ist das deutsche völk wirklich lebensmüde? wenn diese kriminelle brut nicht wirklich verbrecherisches mit dem volk vor hätte, würden sie doch das verblödete, hörige volk nicht unter kuratel stellen und sie erpressen damit, daß es, wenn es sich nicht spritzen läßt am leben nicht mehr teilhaben darf. merkt das volk das denn nicht? was in diesem land los ist grenzt schon an ungheuerliche verbrechen an der menschheit. aber offensichtlich ist die sehnsucht nach dem tod unter den deutschen zu groß.

  6. Was soll die unnötige Panikmache. Nichtimpfen im Verhältnis möglicher Todesopfer zum Impfen ist Fahrlässig, ja entbehrt jeder Logik. Manche der kindischen Ratschläge ist das Papier nicht wert und ist nur Zeitverschwendung.

    • Ich glaube, Sie ticken nicht richtig. Entscheiden Sie, wer unter welchen Bedingungen stirbt und wer nicht? Ich könnte Sie jetzt über viele Fakten aufklären, ist mir aber zu blöd. Wer so argumentiert, will es sowieso nicht wissen. Stellen Sie sich bitte schnell als „Impfling“ in die erste Reihe.

    • Amancian Syndjenshmaith | 11. Januar 2021 um 20:40 | Antworten

      „Stellt euch eine Impfung vor, die so sicher ist, dass man gezwungen werden muss sie zu nehmen – gegen ein Virus, das so tödlich ist, dass man sich darauf testen lassen muss um zu wissen, ob man es hat.“
      Wer auf einem Minenfeld joggen möchte, darf das. Wer auf der Autobahn anhalten, aussteigen und auf dem Mittelstreifen Blümchen pflücken möchte, darf das.
      Aber jeden Pharmafia-Propaganda-Mist zu glauben, der in der BILD steht oder in der Joseph-Goebbels-Idiotenglotze geschwurbelt wird, das ist halt auch tödlich.
      Das gehört zum Risiko.
      Andere Mitmenschen dazu zwingen zu wollen, sich impfen zu lassen, das wurde bereits 1933 Euthanasie genannt. Das hat sich bis heute nicht geändert. Auch wenn Bill „Mengele“ Gates das anders beschreibt.
      Retten Sie die Welt vor der Überbevölkerung, lassen Sie sich impfen. Am besten gegen alles. Vor Allem gegen Propaganda-Hirnfraß.
      Gute Besserung und angenehmes Erwachen

      P.S. Wenn man manche Kommentare liest, weiß man sofort, von welchem PRAWDA-TV-Sender derjenige „gedacht wird“! https://i.imgur.com/tVUfSU2m.jpg

  7. Es läuft doch ganz nach Plan, langsam aber sicher….so daß Schlafis nichts merken…

  8. Einige Gedanken zum Nachdenken…
    Wir befinden uns in einem Krieg, es ist ein psychischer Krieg, er soll zerstören und uns Menschen spalten, er soll uns ins Chaos stürzen. Es ist ja auch den „Mächtigen“ unserer Welt gelungen, die Menschen in Verzweiflung, Depression – in die Einsamkeit zu entführen. Leider gibt es auch viele Menschen, deren Ausweg ist nur noch der Suizid. Der Glaube, das Vertrauen zu unserem Schöpfer und Gott, zu Jesus Christus, zum hl. Geist und unserer Mutter Maria, schützt uns vor Verzweiflung, Depression, Einsamkeit sowie Suizid. Wir müssen nur angstfrei mit allem umgehen. Denn Angst säht Satan um uns in seine Fänge zu bekommen. Lassen wir es nicht zu. Wir leben in einer Zeit wo jeder, der sich nicht den Lügen, der Hinterlist, der „Mächtigen“ anschließt ein Verschwörungstheoretiker ist. Wir müssen WACH werden und wiederbeginnen ohne Bedenken unsere eigene Meinung zu äußern. Gottes Segen

  9. Chrimera Cytou | 11. Januar 2021 um 17:02 | Antworten

    Ja, Stephan, Du hast völlig recht. Der Rockefeller Corona-/Covid-19-Plan von 2010 ist vom Satan entworfen worden. Z.Z. erleben wir einen globalen Reinigungsprozeß Gottes des gesamten Planeten. Vieles wird dabei aussehen, als ob alles den Bach runtergeht. Doch schlußendlich werden weder die Regierungen, noch diejenigen, die das 4. Reich installieren wollen, noch die Illuminaten, noch der Satan ihre Ziele erreichen, sondern einzig GOTT. Die Machtausübung des Satans wird bald durch die Madonna für 1.000 Jahre völlig zum Erliegen kommen. Dann – aber bis dahin passiert noch einiges, auch der 3. Weltkrieg, der von Rußland ausgehen wird – werden nur noch JESUS CHRISTUS + die Madonna das Regime führen. GOTTES Segen mit allen, die es mit dem Guten, dem Rechten, der Menschlichkeit, der Gerechtigkeit und vor allem mit GOTT halten wollen.

  10. Diplom-Geologe P. Neuschel | 11. Januar 2021 um 17:02 | Antworten

    Genau zu der Schlussfolgerung – ohne Ihren Kommentar gelesen zu haben – bin ich auch gelangt: weg mit den Alten, kosten nur ’n Haufen Geld!
    Mr. Gates würde gar auf 90% der Menschheit verzichten. Das wär dann mal ein Anfang!

  11. Das die Toten nicht erwähnt werden sollen hat schon seinen Grund. Warum soll ein Gesunder Mensch sich Impfen lassen, wenn das Risiko zu Erkranken unter einem 1% laut RKI und Wissenschaft ist.Die Wahrscheinlichkeit zu sterben bei 1 zu 100.000 ist. Und das mit einem medizinisch sehr unerforschtem und gefährlichen Stoff. Allein der %zentuale Anteil der Nebenwirkungen würde niemals für eine reguläre Zulassung ermöglichen, da es sich nicht um ein Medikament gegen eine Krankheit, bei der ich abwäge muss, handelt. Nanopartikel sind für den Körper in der Form gefährlich. Affenviren(Aids schon vergessen) sind es auch. Sie gehören nicht in unseren Körper. Fremde MRA schon gar nicht, da über ihre wirkliche Wirkung in allen Berichten nur spekuliert wird. Mich macht vor allem die massive Anfechtung und Denunzierung von Menschen mit anderer Meinung stutzig. Und viele machen mit. Erschrecken, wann hätten wir das schon mal. Gerade die Älteren sollten hellhörig werden und nicht angstgesteuert so etwas unterstützen. Ich bin seit über 30 Jahren Krankenpfleger und es entsetzt mich, wie mit diesem Thema unmenschlich und ethisch nicht vertretbar umgegangen wird.

  12. So leert man die Alten und Pflegeheime. Und spart deren Rente und Krankengelder.
    Und die restlichen Doofen lassen sich impfen.

  13. Bisher haben Impfungen Krank gemacht und aus dem Grund sind die Wartezimmer beim Kinder Arzt in der Regel voll. Da reicht ein Blick ins geschehen. Wer von seinem Arzt geimpft und ordentlich vorher aufgeklärt wurde kann das gern hier kommentieren ich bitte darum.
    Aber es sind oder sollten in der Regel gesunde sein das hat nichts mit dem Risiko der OP nach einem Unfall gemein.
    So offensichtlich wie das aktuell von statten geht mit Notfall Zulassung ohne ersichtlichen Notfall! Es steht hier der Vorsatz im Raum Körperverletzung mit Todesfolge und Menschenversuche. Die Studie mit 70-100 jährigen müsste ich kennen.
    Das Corona Covid 19 wurde niemals vollständig isoliert und vervielfältigt oder wurden bei Tolzin die 100000€ für den Nachweis eingelöst?

  14. Für jeden Corona infizierten bekommt der Arzt Geld, nun wisst ihr warum die hohen täglichen Meldungen passieren.

  15. Deutsche Leidenshymne (Melodie: Deutsche Nationalhymne)
    1.) Hundert Jahr und noch kein Frieden für das deutsche Vaterland!
    Seit die Waffen damals schwiegen, sechsgeteilt durch Feindeshand.
    Ausgeraubt und dann vertrieben, Deutsche aus dem Heimatland.
    ||: Hundert Jahre ohne Frieden, ohne Recht auf das eigene Land:||
    2.) Als die Hoffnung trostlos endet, Deutsche Frauen litten schwer!
    Milionenfach geschändet! Ehrlos war das feindlich‘ Heer!
    Sittenstrolche und Verbrecher fielen über Frauen her!
    ||: Kein Erbarmen, diese Mörder, wehrlos Kinder mordeten sie:||
    3.) Freiheit hohes Gut der Völker! Auch fürs deutsche Vaterland!
    Frei sein heißt in alten Grenzen! Freiheit für das Deutsche Reich!
    Heilig ist das Recht auf Freiheit! Auch fürs Deutsche Vaterland!
    ||: Unser Ruf gilt allen Völkern, Freiheit auch fürs Deutsche Land:||
    4.) Deutschland Heimat, Deutscher Osten, weiterhin geraubtes Land!
    Preußen, Pommern und Sudeten, das geliebte Schlesierland!
    Jungen Deutschen, nachgeboren, ist die Heimat unbekannt.
    ||: Deutschland Heimat, Deutscher Osten, immer unvergessenes Land :||
    5.) Deutschland, Deutschland Deine Söhne, für die Freiheit kämpften sie!
    Gaben hin ihr junges Leben, in den schweren bitteren Krieg!
    Ihrer stets treu zu gedenken, das ist Deine heil’ge Pflicht!
    ||: Deutschland, Deutschland, Deine Söhne, für die Freiheit starben sie:||
    6.) Deutschland, Deutschland Du mußt werden, frei, so wie es früher war!
    Deutschland frei von fremden Heeren! Frei von fremder Muselschar!
    Jesus Christus, Gott und König! Niemals sein wird es Allah!
    ||: Deutschland, Deutschland! Du mußt werden frei und christlich wie einst es war:||
    7.) Deutschland, Deutschland Du mußt leiden unter schlechter Politik!
    Genderwahnsinn, schwule Menschen, brechen Deutschland das Genick!
    Ohne Kinder wirst Du enden, Homounzucht bringt kein Glück!
    ||: Deutschland, Deutschland, end Dein Leiden, kehr von Torheiten Deinen Blick:||
    8.) Deutschland, Deutscher falt die Hände, zum Gebet heb sie zum Herrn!
    Dass ER unser Schicksal wende, Bosheit halte von uns fern!
    Jesus Christus, Gott und Heiland zu DIR woll’n wir uns hin kehr’n!
    ||: Deine Hände halte schützend über Deutschland, segne es Herr! :||

  16. Wenn ein Mann sich über Gott stellt indem er sagt die Weltbevölkerung ist zu groß und will die Menschen mit „Nebenwirkungen“ dezimieren kann ich nicht mehr an Gott glauben. Einen Gott der das Meer teilen konnte um sein Volk zu retten und die Verfolger mit der Flut ertränken kann heute nicht mal mehr mit ein paar Blitzen diese Verbrecher auslöschen! Wenn alles zerstört ist brauchen wir ihn auch nicht mehr.

  17. Wir werden jeden Tag mit Corona – Todesfällen bombardiert, ohne zu unterscheiden ob mit oder an Corona gestorben wurde. Dann wäre es doch auch richtig, die Todesfälle im Zusammenhang mit der Impfung zu nennen, egal ob mit der Impfung oder an der Impfung gestorben wurde. Aber da spielen andere Interessen eine Rolle. In beiden Fällen ist es aber nicht die Gesundheit der Menschen.

  18. Why we have soldiers to fight wars we do not want or need. The truth is wars are only fought for Corporation to protect their investments. And we are so stupid to fall for their propaganda.
    Why is President Trump not liked by the Elite because he does not believe in war’s and the elite can not make any money. So he has to go because he is unfit.

  19. Wenn sich der Erfinder mit seinem eigenen Serum nicht impfen lassen will und die Hersteller alle Verantwortung für Schäden von sich weisen, dann kann mit dem Impfstoff nur was faul sein, es geht um Profitmaximierung auf Kosten von Menschenleben! Zu mRNA inklusive Nanopartikeln gibt es keinerlei Langzeiterfahrungen, wer sich freiwillig impfen lässt wird automatisch zum Versuchskaninchen. COVID-19 ist ein Labor-Gezücht, eine Art Biowaffe. Wenn die Impfung wie im Mainstream per Computeranimation dargestellt der Andockzelle den Weg versperrt, müsste der Impfstoff in modifizierter Form auch HIV verhindern können, allein rein von der Logik her. Wir werden verarscht, bis der Balken bricht.

  20. leider ich muss zugeben das manche hier vollkommen recht haben ,wenns um die alte menschen geht , die kosten geld ,im altensheimen , bald kommen die behinderten dran ,ein übel der geld kostet … keine von dennen denkt daran das die auch alt werden , müssen genau weggeimpf werden, zum behinderug können die genauso gut kommen, das leben rächts sich an allesn solchen ,,, für mich ist das ein massen mord..möglich das man mich in dem was ich jetzt sage beschämpfen und beleidigen wird , neheman mich auf ,,,,,jeder der an gesunden verstand ist ,soll zugeben es ist ein grosse lager in dem wir eineschlossen sind , nicht treffen , nicht reisen ,nicht zusammen sein ,ganze menschheit auseinander resien , sonst wenn sie sich das ganze volk treffen könnte / möchte konnte was gegen die entstehen ,,also mit angst volk kurz halten , wir haben nicht die möglichkeiten das alles nachzuprüfen ,traurige ende des menschheit…wollen die neue welt ersschafen , wie soll das ohne volk gehen

  21. Selten soviel dumme Argumente wie hier gelesen ! Schon mal den Beipackzettel von Aspirin oder Ibu gelesen. Die nehmt ihr doch auch ohne darüber sinnlos zu debattieren. !!! Und wer will sich hier anmaßen zu entscheiden wer noch ein schützendes Leben führt und wer nicht !?

  22. Dir wird das Grinsen demnächst vergehen!

  23. Die bedrückenden Zahlen der Toten zeigen nicht einmal das ganze Ausmass der Katastrophe. Hinzu kommen die Zahlen der Corona-Überlebenden, die über etliche Monate, vielleicht auch Jahre oder in schlimmen Fällen den Rest ihres Lebens mit Gesundheitsschäden zu kämpfen haben.
    Leider werden diese Menschen von den Verharmlosern und sogenannten Querdenkern gerne unter den Teppich gekehrt.

  24. Hans Hintenlang | 14. Januar 2021 um 18:26 | Antworten

    „mehren sich die Berichte von Todesfällen, vor allem von alten Menschen“

    :D

    Breaking News: mit der Zeit sterben Menschen, besonders alte

    :D

  25. Es wird nichts anderes übrig bleiben, das Gehirn wieder zum Denken zu gebrauchen. Der kriminellen Elite nicht mehr zu folgen und dem gesunden Menschenverstand wieder eine Chance zu geben. Wirtschaftlich sind wir schon tot und haben nichts mehr zu verlieren.

  26. Rote Blutplättchen = 0? So ein Blödsinn🙈🙈

  27. Ronny Ramscheidt | 22. Januar 2021 um 12:10 | Antworten

    Es wird ein mRNA Impfstoff verabreicht, dass heisst, dass ein genetischer Teil des Virus verabreicht wird. Wie groß dieser Anteil ist, wird nirgends gesagt. Ist der Anteil 100% des Virus, ist auch klar, warum Menschen sterben.

  28. Was solls, dann klappt`s doch und der Plan geht auf…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*