in Gesellschaft

Unternehmen, Wirtschaftsfachleute und Selbstständige bangen derzeit um die Existenz der normalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Deutschland. Die nächsten Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie sind bereits beschlossene Sache – in einzelnen Regionen Deutschlands ist praktisch ein Lockdown erhoben worden. Schon jetzt kosten die Maßnahmen nach Auskunft des Finanzministeriuns von Olaf Scholz den Staat – und damit Sie – insgesamt wohl 1,5 Billionen Euro (über mehrere Jahre). Wissenschaftler warnen nun davor, dass die Maßnahmen ineffizient sind.

Größte Zweifel

Dabei hat eine „Gruppe von Wissenschaftlern“ und Medizinern rund um Gerd Glaeske, der Gesundheitsökonom ist, nach Angaben des Redaktionsnetzwerks Deutschland, RND, vor einigen „besorgniserregenden Fehlentwicklungen“ gewarnt. Es würde der Eindruck „überwiegen“, die Verantwortlichen, namentlich also Politiker der Regierungen in den Bundesländern und in den Bundesministerien bis hin zum Kanzleramt, „auf den immergleichen Vorgehensweisen beharren und Maßnahmen sogar noch verstärken, an deren Wirksamkeit und Akzeptanz es aus wissenschaftlicher Sicht größte Zweifel geben muss“, meinen die Experten.

Immer neue Drohungen gegenüber der Bevölkerung mit dem Ziel, Disziplin zu fordern, könnte „zu Ermüdung, Abwendung und Flucht in falsche Heilslehren“ führen. Es sei zweifelhaft, dass die vorgeschlagenen oder angeordneten „Maßnahmen“ damit wirksamer werden würden. Mit anderen Worten: Dies könnte ineffizient sein, wie es Wirtschaftsexperten formulieren würden.

Die Warnung vor dieser Form der Disziplinierung gelte besonders für die „Drohkulisse“, die aktuell aufgebaut würde. Die setze sich zusammen aus Wortketten und Implikationen wie „langdauernder Winter“, „Weihnachten im Lockdown“ oder der Drohung, es würden Intensivbetten fehlen.

Mehr Kontrolle, die Kriminalisierung oder sogar Denunziation hingegen, auf die aktuell gesetzt würde, sind demnach nicht anzuraten. Ansonsten bliebe nur noch, die allgemeinen Maßnahmen bis hin zu einem Lockdown zu verschärfen – ohne, dass sich die Situation verbessern würde. Wie wahr – wir warnen gleichfalls vor dieser Politik der Regierung. Hier. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. Nicht nur Merkel muss weg, nein, diese ganze Regierung von Idioten muss weg, … ja, .. das ganze System ist marode und muss weg. Zurück auf Los! Neubeginn eines demokratischen Rechtsstaates mit Namen: DEUTSCHLAND. Ganz einfach, oder?

  2. Grundrechte sind bereits nahezu völlig abgeschafft! Dank auch der braven und gehorsamen Sklaven, die freiwillig den Maulkorb aufsetzen. Dieser „Atemschutz“ ist schlicht und ergreifend ein Maulkorb! Dazu noch sehr schädlich für die Gesundheit! Ist denn niemand bewußt, daß man dadurch vermehrt das ausgeatmete CO2 wieder einatmet? Das verursacht Sauerstoffmangel im Gehirn, man wird unkonzentriert und aggressiv! Die Schutzbarrieren der Schleimhäute werden dünner! Und der Körper ÜBERSÄUERT! Das wiederum hilft sämtlichen Viren, Keimen und Bakterien sich besser zu vermehren! Gesteigert wird das noch durch die Atemfeuchtigkeit, die eine Verkeimung der Maske stark erhöht und das wird eingeatmet. Das ist ein Teufelskreis, welcher krank macht! Die Maske macht krank, vor allem die Atemwege und Lunge!Da besteht dann doch die große Vermutung, das ist gewollt! Der „Virus“ soll doch allermeist die Atemwege befallen. Mit der Maske kann man da gut „nachhelfen“! Vor allem bei euren Kindern! Denen zwingt man die Maske auch auf! Dazu kommt noch die „freiwillige“ Zwangsimpfung! Der, welcher noch genug Sauerstoff im Hirn hat, kann mal nachdenken, WEM das alles am meisten nützt! Pharmaindustrie? Dem System?
    Wem das egal ist, der soll bitteschön die Maske Tag und Nacht am Besten tragen! Mit ALLEN Konsequenzen. So was nennt man Realitätsverweigerung! Man erntet IMMER was man sät!
    Wer noch Sauerstoff im Hirn hat, dem ist das nicht egal und der kann etwas dagegen tun:Dies fordert Bill Gates!
    Warum nur?? Er ist ja ein totaler Befürworter der Bevölkerungsreduktion. Nun, warum fängt er denn dann als gutes Beispiel dann nicht bei sich selbst an??? DAS wäre doch mal ein gutes Vorbild, oder??!!! Aber nach eigener Aussage, würde er sich und seine Familie „natürlich“ nicht impfen lassen. Warum das denn nur???….. Und der Rest rennt dann so rum…..

    • Sehr guter Beitrag!
      Mit der Angst hat man die Leute fest im Griff. Man stelle sich vor: Seit Auftreten von Corona sterben plötzlich Menschen. Vorher scheint es vielen nicht aufgefallen zu sein. Folglich muss Sauerstoffmangel auch ohne Maske möglich sein.

  3. Aus allen Ländern mit hohen Infektionszahlen werden uns diese Gesamtinfektionen dramatisch in allen Medien angezeigt. Ich vermisse : 1) Gesamtinfektion zur Bevölkerungszahl ( Beispiele USA zu EU – Brasilien zu EU – Indien zu EU ) Dann steht die EU nicht besser da. 2) Wie viele Menschen, von den Getesteten haben die Krankheit überhaupt gemerkt? 3) Wie viele haben ernsthafte Probleme , schlimmer als eine Grippe? 4) Wieviel Prozent w i r k l i c h Corona Tote, umgerechnet auf die jeweilige Bevölkerungszahl. 5) Schwedens Sonderweg wird nicht mehr erwähnt? Warum?

    • Die Wahrheit ist zwar nicht verboten, bloß sie interessiert kaum jemanden. Und man kann mit ihr auch kein großes Geschäft machen. Trotzdem werden aufrichtige Menschen an ihr festhalten und sie sogar lieben.

      • Der Gesundheitsminister hatte sich letzte Woche noch groß Medienwirksam gegen Grippe impfen lassen, nun hat er plötzlich Corona. Genau das haben die „bösen Verschwörungstheorethiker“ prophezeit und sie haben recht behalten. Die Grippeimpfung schwächt das Immunsystem, ist eigentlich auch logisch bei dem Zeug, was da drin ist. An jeder Verschwörungstheorie ist ein großer Teil Wahrheit zu finden.

  4. Sobald dieser C-19-Spuk in seinem nicht zu überbietenden Elend angekommen ist, wird der grinsende Xi Jinping mit bereits, notabene maskenlos, Oktoberfest feierndem Schergenpack, ohne anzuklopfen einmarschieren um für almosengleiche Beträge Deutschland zu übernehmen und nicht nur Euch! Diese von den Mainstream-Medien „infiziert-infektiöse Angst-Pandemie“ wird wohl nur über umgehende gerichtliche Verfügungen, wenn überhaupt, noch zu stoppen sein. Ich fordere vor allem Gewerkschaften, Verbände usw. allen voran die Deutsche Automobil Industrie endlich ihren Arsch aus ihren selbstbequemen Sesseln zu erheben um dieser permanenten Lügenmaschinerie die längst fälligen Ohrfeigen links wie rechts zu verpassen, um diesen Staat und Nation wenn immer noch möglich, wieder in ein „normales“ Leben zurückzuführen.