in Gesellschaft

Unglaublich: Der starke Partner USA kann uns in Deutschland noch immer beeindrucken. Aufrüsten, Aufrüsten, Aufrüsten lautet die Forderung aus Washington. Und wir liefern – wenngleich etwas langsamer als versprochen. Der Feind der Nato ist auch unser Feind – jedenfalls öffentlich: Russland. Dabei ist der Kampf längst außer Rand und Band, wie dieser Beitrag zeigt:

„Das Wettrüsten in der Welt kennt weiterhin einen einsamen Tabellenführer: Die USA. Russland ist inzwischen nach Angaben des Friedensforschungsinstituts Sipri aus Stockholm aus den Top 5 der Länder mit den höchsten Ausgaben für die Rüstung ausgeschieden.

USA vorne

Die USA sind demnach mit einem Betrag in Höhe von 649 Milliarden Dollar unangefochten die Spitzenreiter. Erstaunlich an diesem Wert ist vor allem die Relation zu anderen Nationen und deren Ausgaben. Die USA nehmen mit ihrem Budget über ein Drittel der Ausgaben der gesamten Welt für den Bereich der Rüstungsausgaben vor. „Investitionen“, so ein Kommentar auf den „nachdenkseiten.de“, lägen hier bei weitem nicht – nur – vor. Denn die Investitionen setzten Ausgaben für neue oder zu sanierende Geräte oder sonstige militärische Objekte voraus. Personalkosten, die hier noch einberechnet werden, berechnen die Statistiker für die Investitionsausgaben in der Regel nicht mit ein.

Die Nummer eins der Welt also hat über ein Drittel aller Ausgaben in diesem Segment für sich herausgepresst. Aus den eigenen Steuerzahlern. Die Nummer zwei der Welt sind inzwischen die Chinesen. Die geben 250 Milliarden Dollar aus. Jährlich. Auch das ist für Deutschland oder andere EU-Länder faktisch nicht zu erreichen.

Frankreich hat immerhin 63,8 Milliarden Dollar ausgegeben. Dies sind noch einmal mehr als Russland, das lediglich Platz 5 der Gesamtliste einnimmt. Aber auch Indien mit 66,5 Milliarden Dollar sowie Saudi-Arabien mit 67,6 Milliarden Dollar geben noch mehr Geld aus als Frankreich – und auch mehr als Russland. Russland also ist die Nummer 6. Knapp gefolgt von Großbritannien, das mit 50 Milliarden Euro in der Gesamtbewertung Rang 7 einnimmt. Deutschland gibt 49,5 Milliarden Dollar aus und hat damit das 8.höchste Budget weltweit.

Ein kleiner Seitenhieb auf die Regierung kann nicht unterbleiben. Denn offenbar sind die Investitionen, wie sie beschrieben werden, nur ein Bruchteil dessen, was die „Global Player“ und vor allem die USA investieren.“ Die Militarisierung der USA ist Teil der Geostrategie. Die große Strategie dreht sich vor allem um Eur-Asien. Unverändert – mehr dazu finden Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Anzeige

Dein Kommentar

Kommentar