UN empfiehlt Entkriminalisierung aller Drogen

Archiv - Bild nicht mehr verfügbarArchiv - Bild nicht mehr verfügbar / na / NEOPresse / Eigenes Werk

Wie durch einen ‘Leak’ des Medienmoguls Richard Branson bekannt wurde, haben sich die Vereinten Nationen in der Drogenpolitk neu positioniert.

Das UNODC (United Nations Office on Drugs and Crime) hat einen kurzes Briefing Paper mit dem Titel “Entkriminalisierung des Gebrauchs von Drogen für den persönlichen Konsum” unter der Leitung von Dr. Monica Beg veröffentlicht, welches allen Regierungen empfiehlt, den nationalen Umgang mit Drogen zu reformieren.

Demnach soll im Kontext der Gesundheit und als Antwort zum HIV – Infektionrisiko von einer Kriminalisierung abgesehen werden, welche “den Zugang zu lebenssichernden Gesundheitsleistungen erschweren.” Weitere Punkte sind die Diskriminierung als Folge der Nutzung von Drogen, die oftmals semi-legalen rechtlichen Verfahren in vielen Ländern und die hohe Anzahl von Gefängnisstrafen bei kleinen drogenbezogenen Delikten.

Laut dem UN-Dokument sei der Schritt der Entkriminalisierung mit Internationalem Recht vereinbar und dringend zu empfehlen.

Neu: Mehr Informationen zu Merkel auf Facebook und der neuen Telegramm-Gruppe. Hier klicken

In Portugal ist dieser Pfad schon im Jahr 2001 betreten worden. Dort wurden Drogen entkriminalisiert und der Fokus auf die Gesundheitsproblematik gelegt, wodurch die Gelder statt für die Verbrechensbekämpfung nun für die Prävention und soziale Betreung von Drogenabhängigen zur Verfügung stehen. Das Ergebnis: HIV-Infektionen und die Anzahl der mit Drogen in Verbindung gebrachten Todesfälle sind deutlich zurückgegangen.

Richard Branson sah sich zu diesem ‘Leak’ gezwungen, um eine mögliche Anpassung des Papiers durch das UNODC zu verhindern. Diese Befürchtung scheint sich zu bestätigen, denn mindestens ein Land hat verhindert, dass das Dokument bei der in Kuala Lumpur angesetzten Konferenz thematisiert wurde. Mitglieder des UNODC vermuten, dass es sich hierbei um die USA handelt.

https://www.youtube.com/watch?v=Av3JQjUH84o

Quellen:
http://www.independent.co.uk/news/world/europe/portugal-decriminalised-drugs-14-years-ago-and-now-hardly-anyone-dies-from-overdosing-10301780.html
https://www.scribd.com/fullscreen/285932597?access_key=key-iDkWsZUTW0dNIR2dMCx5&allow_share=true&escape=false&view_mode=scroll
https://www.minds.com/blog/view/502924617816481792/richard-branson-just-leaked-this-un-document-calling-for-drug-decriminalization

Das Merkel NEOpresse-Dossier: 3 Dinge, die Sie über Merkel am 14.04. wissen müssen!

  1. Die ganze Wahrheit über Merkel!
  2. 3 unglaubliche Fakten, die Sie nur im brandneuen Neopresse-Dossier erfahren
  3. So könnte jetzt eine fatale Kettenreaktion ausgelöst werden!

Sichern Sie sich jetzt IHR kostenloses NEOpresse Dossier vom 14.04. über Merkel! Jetzt HIER klicken!