Merkel unter Dauerbeschuss! Corona wird zum Krisenfall!

Angela Merkel und ihre Regierung stehen unter Dauerbeschuss. Die Corona-Krise wird zum Dauerproblem, da die Kanzlerin mit den „Shutdown“-Maßnahmen nach Meinung von immer mehr Beobachtern und Experten wie auch andere Länder deutlich übertrieben hat. Oder vielmehr: Da die sozialen und die wirtschaftlichen Schäden unüberschaubar seien. Bis dato folgte der Mainstream der Kanzlerin wie eine Herde Lämmer, so Beobachter. Nun aber gab es eine erste sehr kritische Stimme aus dem Lager des „Boulevard“-Mainstreams. Eine Breitseite, die verdeutlicht, wie sehr die Stimmung kippt.

Das Märchen von der Herdenimmunität, das Märchen davon, dass „kein einziger Arbeitsplatz“ verschwinde…

„Julian Reichelt, Chefredakteur der „Bild“-Zeitung, hat einen vernichtenden Kommentar zur „Politik“ des Merkel-Regimes abgegeben. Darin äußert er sich schonungslos über die „Versäumnisse“ und „Irrungen“ von Merkel & Co., wie wir es uns schon seit dem September 2015 gewünscht hätten – und zwar von allen sogenannten „Qualitätsmedien“. Dann wären wir heute vermutlich nicht in der Lage, in der wir uns aktuell befinden und Merkel wäre seit 2017 Geschichte. Denn die eigentliche Aufgabe der Medien sollte es sein, als „vierte Gewalt“ im Staat zu fungieren und in dieser Rolle die Regierung sowie Institutionen und Unternehmen stets kritisch zu beobachten, deren Handeln zu hinterfragen und zu kritisch zu bewerten.

Reichelt hinterfragt in seinem Kommentar jeden Schritt, der vom Merkel-Regime in der Corona-Krise gegangen wurde und zeigt auf, wie wir von Anfang an entweder vollkommen verhöhnt worden sind, oder aber es mit einem Haufen kläglicher Versager, möglicherweise aber mit Lügner zu tun haben. Ob die von der Merkel-Regierung getroffenen „Maßnahmen richtig oder falsch, maßvoll oder überzogen sind, werden wir erst aus den Geschichtsbüchern erfahren. Ob wir auf Corona als Gesundheitskatastrophe oder Zusammenbruch unserer Wirtschaft zurückblicken werden, ist vollkommen offen. Es ist möglich, aber keinesfalls gewiss, dass richtig ist, was gewaltige Mehrheiten für richtig halten. Es gibt keine Herdenimmunität dagegen, historisch katastrophal falsch zu liegen“, leitet Reichelt seinen Beitrag ein.

„Sie haben das Tragen von Masken nahezu verhöhnt. Nun ist es Pflicht. Sie haben davor gewarnt, Schulen und Kitas zu schließen. Nun sind Millionen Kinder seit Wochen zu Hause. Sie haben als nutzlos abgetan, die Grenzen abzuriegeln. Nun kommt niemand mehr ins Land. Sie haben trotz aller Maßnahmen immer wieder vor dem unmittelbar bevorstehenden Kollaps unseres Gesundheitssystems gewarnt. Nun herrschen auf Krankenhausfluren gespenstische Ruhe und Angst vor Arbeitslosigkeit“, schreibt sich Reichelt förmlich in Rage, bevor er zu den anderslautenden Meinungen von Wissenschaftler und Ärzten kommt, die von der „Meinung“ des von Bill Gates bezahlen „Corona-Gurus“ Christian Drosten stark abweichen und als „Verschwörungstheorien“ diffamiert werden.

Es tut gut, so gut, endlich mal in einem „Mainstream-Medium“ genau das zu lesen, was eine steigende Anzahl von Menschen in diesem Land denkt.“ Er spricht nicht direkt von einer Diktaktur, aber immerhin deutet er sie an. „Reichelt schreibt: „Nur Ideologien kennen Absolutismen. Die Stärke der Demokratie ist, dass sie auch die unbequemsten Debatten aushält. Wenn sie sie aber verhindert, macht die Demokratie sich überflüssig. Das Einzige, was in der Demokratie alternativlos ist, ist die Debatte.“

Tatsächlich müsste er als Journalist noch einen Schritt weitergehen, den entscheidenden Schritt, und darauf aufmerksam machen, dass Frau Merkel und ihre Regime-Schergen mit aller Macht versuchen, einen totalitären Kontrollstaat zu errichten. Wir haben dies auch an dieser Stelle weiter dokumentiert.

14 Kommentare zu "Merkel unter Dauerbeschuss! Corona wird zum Krisenfall!"

  1. Musk hat recht. Es grenzt an Faschismus, die ganzen Völker einzusperren, Mundschutz zu verordnen, Sportplätze zu schließen, die ganze Wirtschaft komplett gegen die Wand zu fahren etc. etc. Das Coronavirus ist seit mind. 40 Jahren bekannt, als eine harmlose Pneumonie, die für Menschen mit Vorerkrankungen gefährlich seien kann. Es sei denn wir haben, wie Prof. Luc Mantagnier behauptet, mit einem im Labor fabrizierten Virus.

  2. Unglaublich, was man jetzt hierzulande erlebt: Trockenhirnträger und Arschbackenverklemmte spielen sich mundschutzbewehrt und aggressiv als die neuen Herrenmenschen auf.

    Dabei geht es beim regierungsamtlichen Narrentreiben weder um ein Virus noch gar um die Gesundheit der Menschen (Siehe: Impfserum).

    Es verstärkt sich mein Eindruck, ein politischer, gegen das Grundgesetz und gegen alle Ethik gerichteter Umsturz findet statt. Betreiber: Geldanbeter, Atheisten, Nihilisten, Maltusianer, Rassisten und sonstige Menschenverächter. So eine Art Revival der „Chinesischen Kulturrevolution“ oder Pol Roth-Gedächtnisveranstaltung.

    Beachten: Reichelt schreibt mit US-Lizenz! Merkel ./. Trump? Merkel kollaboriert nicht, sie muckt. Das hat Folgen.

    • https://youtu.be/V0MMmOfhaIs Eva Herman und Andreas Popp- sehenswert!

    • Richtig, wir haben gerade den Kampf von BigPharma mit Bill Gates, A. Merkel, J. Spahn, M. Söder, etc. gegen die konventionelle Wirtschaft geführt von D. Trump um die wirtschaftliche Weltherrschaft. BigPharma geht es vor allem um Billionen aus dem Impfgeschäft. Dazu brauchen sie Pandemien, gegen die geimpft wird, am Besten ein bis zwei weltweit pro Jahr.
      Was mit dem Rest der Wirtschaft passiert ist denen egal!! Hauptsache, die Sklaven schuften für die neue Welt von BigPharma.

  3. Wenn einer der MSM auf einmal den Eindruck erweckt ,erleuchtet worden zu sein,steckt auf jedem Fall eine Strategie dahinter ,um welches Thema es geht ,werden wir früher oder später ,drüber lesen.

    • Deutscher StA nach Abstammung | 1. Mai 2020 um 12:25 | Antworten

      Neue Partei gegründet gegen Freiheitsraub…. Tja, da sind sie wieder. Um an der Einheitsmacht zu bleiben, gründet man im Vorfeld eine ‚gute‘ Partei wie damals B90/Grüne oder AFD und fängt die Unzufriedenen gleich wieder demokratisch ein… Teile (mit Parteien) und herrsche? Vor über 100 Jahren hatten wir die besten Voraussetzungen auf Freiheit und Gerechtigkeit. Das wurde von außen nach innen völlig zerstört.

    • Nee, nicht erleuchtet. KKR hat doch die Springer Gruppe gekauft. Kann sein, dass langsam ein anderer Einfluss Einzug erhält – was nicht schlecht sein muss, wie sich zeigt! Leider zu wenig Kritik an der Corona Panikmache bisher!

  4. Meine absolute Hochachtung gegenüber Elon Musk.
    Er gehört für mich aktuell zu den brilliantesten Pioneeren weltweit.
    In den U.S.A. hat sein Statement einen hohen Stellenwert – ich hoffe das noch mehr einflussreiche Persönlichkeiten das Wort ergreifen, damit die Wirtschaft wieder global hochgefahren wird.
    Die Planungen der neuen Weltordnung werden davon nicht beeinflusst, jedoch wenn wir alle schweigen und keiner Kontra gibt, werden die Prozesse umso konsequenter und härter von den Regierungen durchgesetzt.

  5. Hoffentlich hört der Wahnsinn, der nichtssagende Wahnsinn bald auf und die Altparteien werden endlich mal zur Rechenschaft gezogen…

  6. Die MSM geben sich schon gar nicht mehr die Mühe, ihr Corona-Lügenmärchen noch großartig zu bemänteln.

    a) Beispiel Spiegel-Online: In der täglich auf der Haupseite aufgefahrenen Länderstatistik kommt der „Lockdown-Verweigerer“ Schweden erst gar nicht vor.

    b) Beispiel ZDF: Während der Spiegel zwar in der genannten Liste noch Auskunft darüber gibt, daß ausgerechnet in Russland die Infektionszahlen besonders hoch sind, wird das im ZDF einfach übergangen und statt dessen täglich das allseits gleiche Gejammer von den armen Amis neu aufgelegt, die ja so „mordsmäßig“ an Corona kreppieren sollen.

    Dieses „Die Amis sind am schlimmsten dran“-Gefasel ist in der gesamten Systempresse zu finden und ein Hinterfragen von Grundlagen für diese Behauptung, findet dort erwartungsgemäß auch nicht statt. Würde der Zahlensalat der Corona-Apologeten für jedes Land in gleicher Weise gelten, müssten momentan wohl eher die Russen im Fokus stehen und nicht die Amis.

    Doch derlei Neutralität und Objektivität passt den Transatlantikern nun gerade so gar nicht in den Plan. Das jammerläppische „Heulen für die Amis“ ist deren kalkulierte Manipulation, die sich der aktuell im Ausnahmezustand befindlichen Psychologie der Massen bedient. Stellt man in einer solchen Situation die Amis als bedrohte Freunde hin, wird der mittlerweile hirnerweichte Pleb einem das schon irgendwie abkaufen. Klar, daß kein Transatlantiker gleiches den Russen gönnen will!

  7. Wir werden sehen wie weit diese Entmündigungen noch gehen werden.
    Ich bin wirklich Mal gespannt ob es eine Zwangsimpfung in Deutschland geben wird.
    „Ach ja und wenn Sie schon da sind wir haben da so eine Studie, welche sowieso irgendwann Pflichtprogramm ist : Lassen Sie sich „chippen“ dann vergessen Sie auch nie mehr Ihre Gesundheitskarte“.
    Willkommen in der neuen Digitalen Welt – traumhaft..

  8. „Sie haben als nutzlos abgetan, die Grenzen abzuriegeln. Nun kommt niemand mehr ins Land.“

    … bis auf bärtige muslimische Mädchen.

  9. Fahr-in-Urlaub-IDisco | 2. Mai 2020 um 15:10 | Antworten

    Tonight in the Ring of the Verdoubletime (0.O)

    Anton Hofreiter (Naturwissenschaftler Challanger) vs.
    Dr. Merkel (Naturwissenschaftler Champion)

    Best of Anton (Welt 01.05.2020):
    „Erst musste die Verdopplungsrate REDUZIERT werden, dann der R-Wert. Das war nicht immer ganz klar.“

    Konträr dazu Merkel (Auch Welt 30.03.2020):
    “ Die Zahl der Neuinfektionen würde sich etwa alle FÜNFeinhalb Tage verdoppeln, sagte Merkel. Gemessen an der Zeit vom Anfang, als es alle ZWEI Tage zu einer Verdopplung kam, sei das schon EIN FORTSCHRITT.“

    Definition Verdoppelungsrate: Die Verdopplungsrate / Verdopplungszeit gibt die Anzahl der Tage an, die es dauert, bis sich die Fallzahlen eines Landes verdoppelt haben.

  10. Zur „Gewaltenteilung“: Die Exekutive (Regierung) von Bill Gates gekauft, deswegen jetzt die Spahndemie. Die Legislative (Parlament) ist auf Tauchstation, wahrscheinlich weil Sicherung der Einkünfte aus Lobby- und Aufsichtrattätigkeiten erforderlich. Die Judikative hat sich an die Kette der Exekutive legen lassen und kann man schon seit 15 Jahren in der Pfeife rauchen. Die wachen ganz langsam jetzt auf, weil sie der Klagetsunami jetzt wegschwemmt. Und die Medien sind von Soros, Buffet, KKR und Konsorten gekauft. Welch eine Unabhängigkeit! Welch eine Gewaltenteilung! Au Weia…

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*