Hetztiraden gegen Gläubige

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

Während Kirchenmänner ihrer strafrechtlichen Verfolgung wegen Misshandlung und sexuellen Missbrauchs schutzbefohlener Kinder nur mit Hilfe fragwürdiger Politiker entgehen, zeigen selbige mit dem Zeigefinger auf Muslime und somit auf den Islam als Religion im Ganzen.

Zugleich übersehen sie, dass dabei auch drei Finger auf sie selbst weisen. Dies alles ändert nichts daran, dass die aufziehende Front gegen den Islam hausgemacht und ein politisches, ein weltliches Problem ist. Von hetzerischen Plakaten in der Berliner U- Bahn bis hin zu einem fundamentalistischen US- Pastor Terry Jones, der öffentlich den Koran verbrennt und zudem an der Erstellung von Hetzvideos gegen Muslime beteiligt ist. Und weil die Deutschen heute genauso lernresistent sind, wie bereits vor 70 Jahren, verfängt die Hetzkampagne zusehends. So sind laut einer Studie der Universität Bielefeld unter Prof. Wilhelm Heitmeyer aus dem Jahre 2007 bereits 29 Prozent der Deutschen der Meinung, dass Muslimen die Zuwanderung untersagt werden müsse. 39 Prozent fühlen sich laut der Studie durch die Anwesenheit von Muslimen gar wie Fremde im eigenen Land.

Was für die meisten Christen undenkbar ist, ist für viele Muslime eine Selbstverständlichkeit. Der Glaube und die Hingabe an eine höhere Macht, die Gutes will. Umso mehr fühlen sich Muslime in Europa und auch in Deutschland zu Unrecht wegen ihrer Religion an den Pranger gestellt. Beispielsweise durch das angestrebte Kopftuchverbot, von dem kein deutscher Politiker auf die Idee käme, es auch auf christliche Ordensschwestern auszuweiten. Es wird ungerecht und mit zweierlei Maß gemessen – fragt sich nur weshalb?

Um der Antwort auf diese Frage näher zu kommen, hat Jungle Drum Radio den Psychologen Dr. Christof Lehmann (NSNBC) sowie Dr. Yavuz Özoguz vom Muslim- Markt zur heutigen Sendung eingeladen. Während dieser Sendung werden wir uns auseinandersetzen mit den politischen Hintergründen der geschürten Islamophobie, die bereits im Begriff ist, in offene Islamfeindschaft umzuschlagen. Weitere Punkte sind die Scharia, also das islamische Rechtssystem sowie der Missbrauch der islamischen Idee durch Gruppierungen wie Wahhabiten und Salafisten, die letztlich, eng verbunden mit Al Kaida, für USA und NATO in Stellvertreterkriegen die Drecksarbeit übernehmen ohne zu begreifen, dass sie dabei für ihren eigenen Todfeind arbeiten. Denn sie gehören allesamt erklärtermaßen der ‘Achse des Bösen’ an und wurden jahrelang vom Westen verfolgt.

Die 90 minütige Sendung wurde heute Abend, also am Mi. den 19. 12. 12 ab 19 Uhr auf Jungle Drum Radio gestreamt. Einfach auf der Seite einen der Radio Player auf der rechten Seite anklicken oder sich gleich direkt in den Stream einklinken über die Stream- URL:

http://cnethosting.org/system/playlist.php?id=8&type=pls

Anzeige

Merkel-Geheimakte: „Denen da oben“ wird das gar nicht gefallen! Lesen Sie jetzt, was Ihnen über Merkel verheimlicht wird!

Alle Fakten, alle News, alle Enthüllungen! Ihre Merkel-Geheimakte vom 04.03. liegt für Sie bereit: Jetzt kostenlos anfordern. Der Elite wird dieser Enthüllungsreport gar nicht gefallen, denn er verrät alles, was von den Medien sonst verschwiegen wird!

Jetzt HIER anfordern: Ihre Merkel-Geheimakte vom 04.03.!