in Gesellschaft

Die britische Zeitung „The Sun“ berichtet, dass über 70 Frauen und Männer Kenntnis von Jeffrey Epsteins Sexhandel mit minderjährigen Mädchen gehabt haben. Die in einem Gerichtsdokument namentlich benannten Personen wurden von einem der minderjährigen Opfer des Pädophilen, Virginia Roberts Giuffre, als potenzielle Zeugen identifiziert.

Virginia Roberst Giuffre, die Kronzeugin im Fall Epstein und Prinz Andrew, sagte, dass der ehemalige Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson, zu jenen gehörte, die „Kenntnis von Ghislaine Maxwell und Jeffrey Epsteins Menschenhandel zum Zwecke des sexuellen Missbrauchs mit Minderjährigen gehabt hätten.

Ein 2016 eingereichter Gerichtsantrag identifizierte Personen, die möglicherweise Kenntnis von Jeffrey Epsteins und seiner damaligen Partnerin Ghislaine Maxwell hatten. Die Namen wurde in eine Liste potenzieller Zeugen aufgenommen, die Virginia Roberts Giuffre bereits 2016 zu Beginn ihres Verfahrens gegen Maxwell eingereicht hatte. Giuffre hatte Maxwell zudem wegen Verleumdung verklagt, weil diese sie als Lügnerin bezeichnet hatte. Jede der aufgeführten Personen bestritt allerdings, Kenntnis von Epsteins Verbrechen gehabt zu haben.

Aus den Gerichtsdokumenten geht offenbar nicht genau hervor, wann Giuffre geglaubt hat, dass jede namentlich genannte Person Kenntnis von Epsteins Verbrechen gehabt haben soll. Die genannten Personen wurden lediglich der Kenntnis der Verbrechen Epsteins beschuldigt, nicht jedoch aktiv an den Verbrechen teilgenommen oder diese aktiv vertuscht zu haben.

Einige der Personen, die namentlich in der Liste enthalten sind, wurden von Giuffre ebenfalls beschuldigt, sexuellen Missbrauch begangen zu haben, so auch Jean-Luc Brunel, der französische Model-Scout und ehemaliger Manager einer Model-Agentur sowie Prinz Andrew.

Mitwisser sollen Alan Dershowitz gewesen sein, Frederic Fekkai (Haarstylist der Stars), Ron Burkle (Milliardär und Freund von Bill und Hillary Clinton), Alan Dershowitz (Anwalt und Harvard-Professor), George Mitchell (ehemaliger Senator von Maine), David Rogers (Pilot Epsteins), Larry Viskoski (Epsteins Pilot), Leslie Wexner (milliardenschwerer Gründer von Victoria’s Secret) und  viele weitere mehr.

Es ist davon auszugehen, dass gegen alle in der Liste genannten Personen versiegelte Anklagen erstellt worden sind, und zu gegebener Zeit geöffnet werden. Trump wird hoffentlich keinen dieser Mittäter und Mitwisser davonkommen lassen. Diese Namensliste ist nicht einmal die Spitze des Eisbergs. Das Ausmaß des weltweiten Kindesmissbrauchs, des Kinderhandels und des damit verbundenen Adrenochromhandels ist unvorstellbar. Gut, dass Polizei, Geheimdienste und Militär weltweit nun dagegen vorgehen. Wir berichten darüber – sehen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

  1. nichts wird denen passieren, denn sie werden weltwewit von den richtigen Leuten gedeckt. So manches kleine Mädchen, was nie mehr aufgetaucht ist, könnte in diese Falle gegangen sein.