Facebook: Mitspracherecht von Nutzern wird abgeschafft

Archiv - Bild nicht mehr verfügbar

Palo Alto (dts) – Der Internetriese Facebook hat am Montag das Mitspracherecht von Nutzern bei Regeländerungen des sozialen Netzwerks abgeschafft. Bei der Abstimmung über das Referendum nahmen mit 668.872 der eine Milliarde Nutzer nur 0,07 Prozent der Mitglieder teil. Facebook hatte zuvor angegeben, dass das Vorhaben des Unternehmens nur mit einem Votum von 30 Prozent der Nutzer abgewehrt werden könne.

Jetzt kann Facebook neue Regeländerungen wie etwa die Einbindung des Fotodienstes „Instagram“ und die gemeinsame Verwendung von Nutzerinformationen beider Netzwerke einfach umsetzen. In der Vergangenheit konnte das Unternehmen durch die hohe 30-Prozent-Hürde bereits die Rechte zur Verwertung von Statusmeldungen, Links, Fotos und privaten Nachrichten von Nutzern erringen.

Anzeige

Merkel: Alle Fakten, alle Geheimnisse, alle Skandale! Sichern Sie sich die große Merkel-Skandaldatei vom 04.03.!

Diese 3 Dinge müssen Sie jetzt über Merkel wissen! Noch nie zuvor war die Thematik brisanter! Die exklusive Merkel-Skandaldatei ist nur hier erhältlich und erst am 04.03. frisch aktualisiert worden! Sie sichern sich also jetzt KOSTENLOS exklusive und brandaktuelle Informationen! Jetzt HIER weiterlesen! GRATIS!