in Gesellschaft

Das Robert-Koch-Institut, das unter anderem von der Bill & Melinda Gates Foundation finanziert wird, hat am Dienstag angekündigt, dass es „ohne einen Impfstoff keine Rückkehr zur Normalität geben werde. Neuinfektionen müssten vermieden werden und selbst wenn in Deutschland keine neuen Fälle mehr gemeldet würden, sei es jederzeit möglich, das Virus wieder aus dem Ausland einzuschleppen.“

Da sich die Merkel-Regierung in ihrer „Politik“ auf das Robert-Koch-Institut stützt, ist davon auszugehen, dass das eintreffen wird, was das Robert-Koch-Institut sagt. Zwar ist von einer Impfpflicht noch nicht die Rede, doch es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis eine umfassende Impfpflicht für jeden Deutschen eingeführt werden wird. Die Masern-Impfpflicht für Kinder hat offenbar nicht gereicht, um die Pharmaindustrie zu bereichern.

Mit einer möglichen Zwangs-Corona-Impfung würde sich nicht nur die Pharma-Industrie dumm und dämlich verdienen, sondern die Merkel-Regierung könnte damit weitreichende Maßnahmen zur Kontrolle und Unterdrückung der Bevölkerung erreichen, wenn sich niemand dagegen wehrt. Wer sich gegen eine Zwangsimpfung stellt, könnte dann beispielsweise nicht mehr reisen dürfen oder seinen Job verlieren, wenn der Arbeitgeber die Impfung vorschreibt. Weitere, z. B. finanzielle oder freiheitliche Repressalien wären denkbar.

Mit einer Zwangsimpfung könnte man die Bevölkerung nicht nur vollständig kontrollieren und diktieren, sondern auch sterilisieren, vergiften und töten. Denn wer weiß dann schon, was tatsächlich in den Impfstoffen enthalten ist? Wir wissen bereits heute, dass Stoffe in den Impfdosen enthalten sind, die Autismus verursachen können, plötzlichen Kindstod, Unfruchtbarkeit, Autoimmunerkrankungen, Krebs, Alzheimer, Parkinson, Demenz und Allergien. Stoffe, die in einer Impfdosis nichts zu suchen haben und man sich fragen muss, weshalb diese überhaupt beigefügt werden.

Bill Gates ist Gründer der steuerfreien Familienstiftung Bill & Melinda Gates Stiftung. Eine Stiftung, die sich der „Ausrottung von Krankheiten und dem Welthungerproblem“ widmen will. Wer genauer hinsieht, den dürfte es allerdings wundern, dass die Stiftung nicht nur flächendeckende Impfungen propagiert, sondern dass Bill Gates 2010 Monsanto Aktien im Wert von über 23 Millionen Dollar gekauft hat. Monsanto, der Agrochemie-Konzern, der mit seinem gentechnisch veränderten Saatgut das Welthungerproblem lösen möchte.

Wer ganz genau hinhört erfährt, dass Bill Gates mit einem globalen Impfprojekt die explodierende Weltbevölkerung in den nächsten 50 Jahren um 10-15% reduzieren will. Bill Gates Theorie besagt, dass Menschen, die durch Immunisierung vor Krankheiten geschützt sind, weniger Kinder bekämen, weil durch die Impfungen die Sterblichkeitsrate sinke. So sei es nicht mehr notwendig, viele Kinder zu bekommen, um das Überleben der Familie zu sichern. Doch was steckt tatsächlich dahinter?

Schon Bill Gates Vater, William H. Gates, beteiligt sich seit langem an der Eugenik Gruppe „Planned Parenthood“ – eine Organisation, die der Auffassung ist, dass die meisten Menschen nur „rücksichtslose Brüter“ seien und man gegen dieses „menschliche Unkraut“ vorgehen müsse. Bill Gates selbst war auch jahrelang an Forschungsarbeiten zur Reduzierung der Weltbevölkerung durch Fortpflanzungsbeschränkungen beteiligt.

„Wenn Du die Agrarwirtschaft beherrschst, kontrollierst Du die Bevölkerungszahlen der Welt.“ Die Verbindungen zwischen der Gates Stiftung und Monsanto zeigen die wahren Hintergründe ihrer Vorstellungen, nämlich in jedem Bereich des menschlichen Lebens ein Monopol-System zur Weltkontrolle zu erschaffen. Impfstoffe, Arzneimittel, GVOs, Fortpflanzungskontrolle – diese und noch viele andere Ansätze sind die Mittel, mit deren Hilfe die Gates Stiftung große Anstrengungen unternimmt, die Welt „retten und helfen“ zu wollen. Wer sich mit den Auswirkungen von GVOs auf Gesundheit und Umwelt beschäftigt weiß, dass sie nur Schaden anstatt Nutzen bringen. Und so ist es auch mit Impfungen, auch wenn man uns jahrzehntelang etwas anderes gesagt (Gehirnwäsche) hat. Mehr dazu lesen Sie hier.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

22 Kommentare

  1. Wie im deutschen Reich und auch in den USA und anderen Länder
    geschehen, werden Menschen zu Versuchskaninchen .
    Nur diesmal nicht nur einige Wenige .
    Die WHO und Bill Gates wollen alle Menschen der Erde mit ihrem Mittel injizieren .

    • Es ist Krieg!
      Krieg „Reich“ gegen „Arm“.
      „Arm“ entscheidet, ob es den von „Reich“ vom Zaun gebrochenen Krieg gewinnt oder verliert.

      • „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen“ — Warren Buffett, zitiert bei Jutta Ditfurth. Zeit des Zorns. nrhz.de/flyer 29. Juli 2011

        • Herr Buffet ist kein Hellseher.

          In Frankreich ist schon einmal das Unvorstellbare geschehen – es sind im wahrsten Sinn des Wortes Köpfe gerollt, Köpfe der Mächtigen und Unangreifbaren.

          Gar nicht von dem zu schreiben, was sich z. B. im Imperium Romanum, vor allem in dessen End- und Untergangszeit so alles abgespielt hat.

          Mächtige sind nur so mächtig, wie wir es zulassen.

          Reiche sind nur so reich, wie wir uns ausplündern lassen.

          Macht und Reichtum sind nur Schein und vergänglich.

          Niemand vermag, die Vielfalt des Lebens zu unterdrücken.

          Einfalt ist widernatürlich. Sie wird immer bei nächstbester Gelegenheit ausgelöscht. Das ist ein Prinzip, in der Natur vorgeführt von den Schnecken im Garten, jedoch selten verstanden.

  2. Wie viele Menschen sind in Deutschland wirklich an dem Corona Virus gestorben? Wo kommt das Virus wirklich her? Warum Impfungen und keine Heilmittel? Warum werden Medikamente und relevante Dinge in China hergestellt und nicht in Deutschland? Warum bewegen sich überall in deutschen Städten Afrikaner frei und ohne Einschränkungen (beobachte ich täglich). Warum wird die Einwanderung nach Deutschland und nach Europa nicht ab sofort verboten? Ich traue den etablierten Altparteien nicht mehr, denn deren Politiker arbeiten seit Jahren gegen das deutsche Volk.

  3. Zitat: „Wer ganz genau hinhört erfährt, dass Bill Gates mit einem globalen Impfprojekt die explodierende Weltbevölkerung in den nächsten 50 Jahren um 10-15% reduzieren will.“

    Na ja so genau kann das Mittelchen natürlich nicht justiert werden. Wer weiß, vielleicht wird am Ende die Reduzierung ein klein wenig höher ausfallen- ca. 90%? Wäre zwar dann sehr bedauerlich, indes nicht mehr zu ändern….so genau schießen die Kanonen nicht auf die Spatzen.

  4. Das ist korrekt, aber kalter Café.
    Es gibt Quellen im Web, wo diese „NWO“ bzw. Bill Gates ein Ziel von einer Weltbevölkerung sogar von nur einer halben Milliarde anstreben !
    Jedoch bezweifele ich das dies in geraumer Zeit umgesetzt werden kann – Abwarten und Tee trinken..

  5. Das Robert Koch Institut macht seienen Namensgeber alle Ehre. Der hat bekanntlich auch seine Testreihen passend gemacht.

  6. Das ist kein Impf-Faschismus, sondern KOMMUNISMUS. Erstaunlicherweise ist es heute weit verbreitet, alle kommunistischen Schlechtigkeiten dem Faschismus anzuhängen, eine Folge der Gehirnwäsche, der wir seit über 70 Jahren unterzogen werden.

  7. „Da sich die Merkel-Regierung in ihrer „Politik“ auf das Robert-Koch-Institut stützt, …“

    … wird sich der dumme deutsche Michel wohl endlich mal entscheiden müssen, ob er weiter Merkel und Dr. Schnelltod mit seinem Impfstoff wählt oder als freier Mensch leben will!

  8. Die Völker haben schon verloren, solange Typen wie Soros sich freibewegen, in Brüssel überall Händchen verteilen, oder in Berlin ihr Unwesen treiben. Orban wusste ganz genau, mit wem er zu tun hat.

    • Hartz IV mit Aufstockerjob für sie uns alle ihre Familienangehörigen genügt vollkommen.
      So sind sie gesegnet mit der ihren eigenen Humanität.
      Denn Hartz IV ist ihrer Meinung nach auskömmlich.
      Auf ihre liebgewonnene Gewohnheit, auf Kosten des Steuerzahlers und das eigene Portemonnaie schonend Schneisen durchs Kalte Buffet zu fressen, werden sie allerdings künftig verzichten müssen. Champagner wird’s dann auch seltener geben.
      Und wenn sie zuvor noch das Bargeld abgeschafft haben, sind Zuverdienste durch Betteln, Flaschensammeln oder mildtätige Gaben leider nicht mehr drin.

  9. Bill kann es auch leichter haben.
    Anstatt zu impfen soll er doch dem Virus(wenn es ihn den gibt?) freien Lauf lassen.
    Die dann überleben sind dann immun und die Weltbevölkerung ist automatisch reduziert.

    • Da es so aber gerade nicht läuft, lässt nur den einen Schluss zu:
      Der Corona-Virus – auch wenn er synthetisch fabriziert wurde – ist absolut unschädlich.
      Allenfalls beschleunigt er den Hinübergang derer, die infolge ihrer erheblichen Immunschwäche ohnehin verstorben wären.
      Bei der Gelegenheit die Frage:
      Wenn es doch gerade die Immunschwachen sind, die auf Corona reagieren, warum gibt es dann auffälligerweise keine staatlichen „Maßnahmen“ zur allgemeinen Stärkung des Immunsystems und keine „Maßnahmen“, die alles verbieten, was das Immunsystem schwächt?
      Eben, weil es den Corona-Machern gerade nicht um die Gesundheit geht, sondern um einen Krieg gegen die Bevölkerung!

  10. Hab echt selten so viel Inkompetenz gesehen wie hier. Wandert doch aus wenns euch nicht passt, keiner wird euch hier vermissen.

    • Aha!
      Ein Diskussionsverweigerer.
      Ein Mohammed, der Merkel mit dem Propheten verwechselt.
      Ja, ja, es geht nichts über den „wahren Glauben“ – und wenn’s nur der große Glaube an den kleinen Virus ist.

      • Mohammed der Deutsche ist so wenig Mohammedaner wie deutscher, da wette ich, den in seine Kreisen gibt es keine „Nationalitäten“ oder „Glaubensrichtungen“, es sei er entstammt einem 1948 gegründeten Volk, da gibt es Nationalität UND den einzig wahren Glauben, doch NUR da *hust, hust*

        Unser Angela Merkel gehört auch einem nichtdeutschen „Volk“ an, somit kann sie keinen Volksverrat an uns begehen, doch dass sie sehr gut mach ist „DEN Nutzen des deutschen Volkes zu mehren“, so lautet das Gelübde, nicht „den Nutzen FÜR das deutsche Volk“

        Es ist eine Freude deine Kommentare zu Lesen, denn du hast in allem recht, leider begreift das der „Michel“ nicht, egal welche Nationalität diese „Michels“ haben, alle gleich einfältig :-(

  11. Genau Pjotr, das mache ich jetzt auch – aber ein Umzug reicht ..
    Na da bin ich Mal gespannt, was wir da erleben werden.
    Wir hören voneinander ..
    Genießt euren Lifestyle und BIS BALD !