in Gesellschaft

Schon weit vor der Corona-Pandemie ist die Altersarmut in Deutschland zu Zeiten der GroKo-Regierungen explodiert. So sind nun einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zufolge insgesamt 15 % aller Erwerbsminderungsrentner zusätzlich auf den Bezug von Sozialhilfe angwiesen. Die Anzahl derjenigen, die einen solchen Antrag stellen müssen, stieg seit 2005 kräftig an. 2005 nahm Angela Merkel den Platz von Gerhard Schröder als Kanzler der Bundesrepublik ein. Die erste Koalition: Union/SPD. Eine GroKo-Koalition, die nur zwischen 2009 und 2013 von der Union/FDP-Koalition abgelöst worden ist.

Erschreckende Zahlen

Die Zahlen gelten durchaus als erschreckend. Waren es 2005 noch etwa 78.000 Menschen, die als Erwerbsrentner Sozialhilfe beantragen mussten, schnellte deren Anzahl für das Jahr 2018 auf annähernd 195.000 Menschen nach oben. Der Anteil der Erwerbsminderungsrentner mit Sozialhilfebezug errechnete sich 2005 auf 6,4 %. Bis 2015 explodierte der Anteil auf 15,4 % und blieb bis 2018 mit 15 % recht stabil.

Wer voll erwerbsgemindert ist, bezog im Jahr 2018 als Rentner 776 Euro im Monat. 2011 waren dies noch 700 Euro. 2019 wurde dann die Erwerbsminderungsrente refomiert, allerdings sind die leicht höheren Bezüge auch nur für Neubezieher reserviert. An der grundsätzlichen Armut, die in Deutschland vor allem bei Rentnern greift, hat sich also in den vergangenen Jahren nichts geändert – verantwortlich sind in den Merkel-Regierungen in der Regel die Union wie auch die SPD.

Zudem werden die Renten-Bezüge dadurch gemindert, dass auch der Zins für Sparguthaben durch die staatliche Verschuldungspolitik in den vergangenen 10 Jahren auf ein Mindestniveau zusammengefallen ist. Demzufolge sind die Aussichten gleichfalls bescheiden: Die Zinsen werden sich durch die EU-Hilfen in den kommenden Monaten/Jahren mit hoher Sicherheit nicht entscheidend nach oben korrigieren.

Wenn die Altersarmut in Deutschland sichtbar werden wird, dann sitzen allerdings viele der heute verantwortlichen Regierenden nicht mehr im Amt. Hier zeigen wir das gesamte Drama. 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar