in D/A/CH

Die Renten sollen angeblich bis 2025 das heutige Niveau behalten. Diese Lüge verbreitet die Merkel-Regierung noch heute. Doch unabhängig davon kann selbst dann nicht so viel Geld bei den Rentnern bleiben wie es aktuell der Fall ist. Denn die Regierung erhöht die Einkommensteuer auf die Renten jetzt Schritt für Schritt. Nur darüber berichtet derzeit niemand. Die Pläne sind brisant.

Renten sollen um 100 % mehr besteuert werden

Die Rentensteuern werden den aktuellen Plänen nach schon bis zum Jahr 2022 um das Doppelte(!) steigen. Damit rechnet die Regierung selbst, hat sie der FDP wg. einer Anfrage im Bundestag geantwortet. Im Jahr 2022 soll der Fiskus insgesamt etwa rund 13 Milliarden Euro kassieren. Dabei hat das Finanzministerium Zahlen zugrunde gelegt, die im Mai bei der jüngsten Steuerschätzung ermittelt worden waren.

Die Absolutsumme steigt zum einen deshalb, weil die Anzahl der Rentner, die steuerpflichtig sein werden, zunimmt. Zudem hat das „Alterseinkünftegesetz“ aus dem Jahr 2005 dafür gesorgt, dass der steuerpflichtige Anteil der Renten Jahr für Jahr bis 2040 ansteigt. Bis 2005 mussten lediglich 50 % der Einnahmen versteuert werden. Schon im Jahr 2020 wird der Anteil der steuerpflichtigen Rente bei immerhin 80 % liegen. In den verbleibenden 20 Jahren bis 2040 dann wird dieser Anteil auf 100 % steigen.

Das aber bedeutet, dass die Rente rechnerisch aus Nettosicht trotz der gegenteiligen Versprechen der Union und der SPD sinken wird – auch bis 2025 schon. Es kann und wird natürlich noch weit schlimmer kommen. Erst vor Tagen hatten wir berichtet, dass Experten damit rechnen, die Rentenbeiträge würden schon ab 2023 steigen müssen. Andernfalls käme es zu sinkenden Renten. Kombiniert mit den höheren Steuern wird daraus eine Armutsfalle, die gigantische Ausmaße annehmen wird. Wir gehen davon aus, dass die Renten auch brutto sinken werden und „netto“, nach den höheren Steuern, deutlich fallen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Dein Kommentar

Kommentar

33 Kommentare

    • Korrekte Anzeige denn Sie und die anderen haben ein Amtseid abgelegt. Sie sollten die Bürger schützen stattdessen holen sie hier Volk rein die alles andere als Arbeit im Sinn haben, sieht und hört man jeden Tag. Von Vergewaltigung, Körperverletzung , Beschimpfung und sogar Tötung ist die Rede, das ist ja nicht mehr schön. Es muss irgendwann ja mal ein Zeichen gesetzt werden , sonst gehen wie alle unter. Von den ganzen anderen Machenschaften ist das nur die Spitze des Eisbergs.

      • Und sie verhindern die Ermittlung der wahre alter der Täter, so daß kriminalle migranten mit lächerlichen Strafen davon kommen, und nach ein paar Jahren von Radikalisierung in der Knast noch mehr un schwereren attentäte ausüben können.
        Einer sollte seine solchen Kunst an „Mutti Adolfina Merkelova“ demonstrieren.

        • Da sagst du was, die müssen alle weg. Ich wäre ja mal mit einem Besen nach Berlin gefahren, um den Dreck mal raus zu fegen. Inzwischen braucht man aber eine Mistgabel und Minibagger.

    • Die Anzeige stammt aus dem Jahr 2015. Aber #Erika ist noch immer in Amt und Würden, und nirgends ist auch nur ein Kratzer an ihrer Unbescholtenheit bekannt geworden. Vielleicht hat sie sogar die Schneider -Institute „rück“verklagt und die sind sang- und klanglos abgewickelt worden. Recht und Gesetz stehen in diesem Staat nur auf dem Papier. Die Realität ist das, was wir tagtäglich erleben.

  1. Das hatte mir 1980 ein ehemaliger Innenminister und CDU Mitglied nach einigen Flaschen Wein zugeflüstert, verlasst euch nicht mehr auf die Rente, wenn ihr sie überhaupt noch kriegt dann werded ihr nicht mehr davon existieren können, denn was die vorhaben das ist totaler Wahnsinn.
    Er war schon damals wütend auf seine Partei, obwohl er noch dabei war.

  2. es ist schon schlimm und eigentlich unglaublich, was sich dieses GroKo-Gsocks alles erlaubt. In guter DDR Manier nimmt man den BÜRGER aus, wie eine Weihnachtsgans. Diese Gebilde, die sich Altparteien nennen , haben den Staat als ihr Eigentum erklärt, und das Schönste ist: Noch nimmt’s der Bürger hin. Wann kommt die Revolte und vor allem WIE ???

    • Die Revolte kommt, wenn die Parteien die Truppen aufgestellt haben, die dann das Volk zusammenschießen. Einige Tausend Tote und für 30 Jahre ist Ruhe. Modell China.

    • Und mit dem neuen Gesetz zur Organspende, hat man nun den Kern des Wortes Humankapital getroffen. Die wälzen sich wirklich in jedem Misthaufen, den die Mafia von angeblichen Eliten, vorlegt.
      Nun Mord und Organraub wäre die bessere Bezeichnung.
      Von mir bekommen diese Steuerhinterzieher keine Steuern auf Rente.

      Es wurde das Bruttogehalt vollständig zur Besteuerung herangezogen. Es wurden folgende Abgaben besteuert: Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung.
      Hier ist bei mir SCHLUSS! Was am Ende übrig blieb war auch nicht Netto,
      UMSATZSTEUER, Salz-,Zucker,Alkohol,Tabak, Benzin, Ökosteuer, Umlage erneuerbare Energien. Egal ob Gün, links,CDU,CSU und nicht zu vergessen die Volksverräter SPD, die auf eine lange Liste von Verräter zurück blicken dürfen, ab August Bebel haben die Verrat zur Reinkultur entwickelt, Sorry aber alle kotzen mich an! Und wenn ich ehrlich bin, ich kann garnicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

    • Adolfina Merkelova möchte ihren Mädchenträume realisieren und die Diktetur der Proletariat in ganzen Deutschlen/Europa etablieren.
      Dazu braucht sie die migranten, da es wird nur einen vernächlichlässige Anteil von dieser, Bürgerlich, die Rest bleibt für mehrere Generationen Mitglied der Unerschicht und da sie weder Genetische Teil, noch kulturelle änlichkeit der urbevölkerung haben können sie gegen die Deutschen leicht aufgehetzt werden.
      Ich vermute, daß A.M.s aufstieg im Kanzleramt eine Abkommen zwischen Kohl und Gorbatschow war. Daß war die Preis der Deutschen Vereinigung, die nur Kohl den Ruhm ind die westliche Kapitál Vorteil brachte, währen sowohl der westliche als auch die östliche Bevölkerung die Zeche zahlen muß‼

  3. Ich bin auf die verfassunggebende-Versammlung.de gestoßen. Hat jemand Informationen. Mein erster Eindruck ist sehr positiv.
    Das Parteiensystem ist aufgepumpt mit Abzockern die nur in die eigene
    Tasche wirtschaften gegen das eigene Volk

    • Ich bin schon lange bei der Verfassunggebenden Versammlung und es ist tatsächlich der einzige Weg um aus dieser Misere herauszukommen. Nur die VV muß jetzt flächendeckend verbreitet werden, denn ohne das Volk klappt das alles nicht. Unsere Parteien, die noch dazu illegal sind, sind dermaßen korrupt und nur auf Abzocke bedacht. Das war denen aber nicht genug, jetzt fluten sie unser Land noch mit Millionen von Moslems, von denen ein großer Teil kriminell ist. Der andere Teil möchte und wird uns islamisieren, wenn wir dem nicht einen Riegel vorschieben. Deshalb kommt zu eurer Versammlung, denn sie ist euer
      Recht. Am Sonntag Abend um 20.00 Uhr ist auf ddbradio eine Sendung der VV, reinhören kann ja nicht schaden.

      • „…denn ohne das Volk klappt das alles nicht!“
        …falsch gedacht, ohne Polizei und Armee, klappt es nicht wen die nicht auf Seite der Bevölkerung ist!!!
        Eins ist klar, eine Revolution wie die Oktober-Revolution in Russland oder wie die Französische-Revolution in Frankreich und Bürgerkrieg in Spanien wird es nie geben.
        Die Herrschenden Mächte haben Vorbereitungen getroffen so etwas schon im Keim zu ersticken. Die Aufrüstung gegen die Bevölkerung ist beinahe abgeschlossen, finanziert durch die Finanz-Elite.

        • Das Second Amendement – der zweite Verfassungszusatz der USA: Seit dem 15. Dezember 1791 ist dort für jeden Amerikaner verfassungsrechtlich garantiert, eine Waffe besitzen zu dürfen.

          https://www.zeit.de/politik/ausland/2012-07/USA-waffen/seite-2

          Unsere „Obrigkeit“ wartet nur darauf, dass die USA Waffen verbietet, dann kann man auch bei uns strenger vorgehen. Dann sind Revolten noch eher zu zerschlagen – oder weshalb gebt es sonst die Wehrpflicht de facto nicht mehr?

        • Falls du es nicht weist, die Oktoberrevolution wurde von Rotschild finanziert. Lenin hatte Schulden bei dem dadurch gemacht und ist mit Rotschild einen Vertrag über 100 Jahre Laufzeit eingegangen. Diese waren nun abgelaufen, Putin hat diesen Kredit abgelöst und die Drecksäcke aus dem Land geworfen.
          Der hats auf jeden Fall mal drauf.

          • Suse – das ist mir auch bekannt. Aber was ich wissen möchte ist: Hat Putin den dafür (verpfändeten) Zentralbankvertrag gekündigt? Ist die ZB wieder voll in russischer Hand?

      • Das ist völliger Quatsch! Die VV ist eine Leimrute der Geheimdienste. Sie soll verhindern, dass die Errungenschaften der noch gültigen Verfassung von 1871 durch Bismark wieder voll in Kraft treten. 1918 wurde ein Waffenstillstand vereinbart, aber kein Friedensvertrag. Seitdem sind wir mit dreien der Kriegsgegner nach wie vor im Kriegszustand und WK II war nur eine Unterbrechung. Es ist alles im Handelsrecht, d.h. Seerecht bzw. Piratenrecht. Mit Russland wurde Frieden gemacht (Brest-Litowsk). Die Plünderung durch die Alliierten soll weitergehen. Mit dem Putsch der SPD, Philip Scheidemann, wurde das DR handlungsunfähig, ist aber nicht untergegangen. Der hoheitl. Staat wurde in ein privates Konstrukt umgewandelt, wie fast alle „Staaten“.

        • Soweit ich weis ist das so. Die Brigstaaten haben inzwischen Goldgestützte Währungen in den Markt gebracht. Soweit ich weis auch Ölgestütztes. Kann aber auch schon wieder überholt sein.

  4. Keiner Kirche angehörende Arbeitslose zahlen Kirchensteuer. Einfach nur weil es in §111 Arbeitsförderungsgesetz (AFG) steht und per Bundessozialgericht (BSG) mit Urteil vom Urteil vom 25.06.2002, Aktenzeichen: B 11 AL 55/01 R, wegen der mehrheitlich konfessionell gebundenen Arbeitslosen als verfassungskonform eingestuft wurde. Das ist genauso wie die Rentenanhebung eine finanziell verursachte Staatslüge. Für das Eintreiben der Kirchensteuer kassierten die Bundesländer 1985 eine Verwaltungskostenvergütung von 3 % bis 4,5 % der einbehaltenen Kirchensteuer in Höhe von rund 330 Millionen Mark.
    Das ist sicherlich nicht weniger geworden. Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Kirchensteuer_(Deutschland).

  5. Ein Rentner hat einen Freibetrag von ca. 8000 Euro. Versteuern muß er also frühestens den ersten Euro über 700 Euro pro Monat. Ganz grob gesagt.

    Vorsicht Auswanderer. Wer das Land verläßt, wird in vielen Fällen als Auslandsdeutscher behandelt und er verliert den Freibetrag, muß also schon den allerersten Renteneuro versteuern. Informiert wird er darüber nicht. Es kann also passieren, daß ein Auslandsrentner nach 5 Jahren einen Gruß vom Finanzamt erhält mit der Bitte, 10.000 Euro nachzuzahlen.
    Informiert euch also! Ein Deutscher wird prinzipiell nie aus der Steuerpflicht entlassen.
    Bei mir war die Beantragung der „unbeschränkten Steuerpflicht“ die Lösung. Entgegen erster Vermutung (unbeschränkt) zahle ich nun keine Steuern mehr.
    Danke Deut

    • Volker Schulz,
      Das stimmt genau was Sie schreiben. Erst wenn man als Auswanderer die Staatsangehörigkeit des Landes annimmt kann man aus der Deutschen Staatsbürgerschaft raus indem man keine Beibehaltung dieser beantragt, damit erlischt dann auch die Steuerpflicht.

  6. Eine doppelte Steuer, erst wird der Lohn versteuert, dann wird die Rente nochmals besteuert. Heute schon reicht die Rente nicht zum Leben (außer für Beamte u.Politiker). Das ist die Demokratie, die die Politiker meinen “ wir zuerst, die anderen können noch ausgesaugt werden“ . Warum wird hierzu keine Sammelklage gestartet?

    • Tja Dagmar ich habe 15 Jahre Lohnabrechnungen gemacht. Wir zahlen auch doppelte Krankenversicherung. Auf dem Rentenanteil liegen nicht nur Steuern, alle anderen Abgaben auch. Die Sozialversicherung hätte den Anteil Krankenversicherung, der auf dem Rentenbeitrag liegt an die Krankenkasse der Rentner abführen müssen. Und was denkst du wohl warum die Krankenkassen diesen Überschuss aufbauen konnten.
      Richtig das haben die sich einfach mal gespart. Jeder Rentner zahlt auf diese Bezüge wieder Kv Beiträge. Tja das hat ja gut hingehauen. Niemand hat gemeckert. Klasse, dann holt man sich auch nochmal die Steuer. Klappt doch Prima. Die Herde macht was immer man los tritt. Oo nicht mehr lange, dann wird es ganz gewaltig krachen.

    • Dagmar,
      Zusätzlich darf man nicht die Mehrwertsteuer vergessen, denn damit wird altes Geld wie Spargeld oder Erbschaft oder Lottogewinn mit 19% besteuert und zwar dann wenn man für dieses Geld etwas kauft.
      Wer also über erhebliche Summen verfügt der sollte sich überlegen ob es sich nicht im Ausland auch leben lässt, bevor er es in Deutschland ausgibt.

  7. na irgendwoher muss doch Geld für den Unterhalt unserer Gäste kommen man kann sie ja nicht verhungern lassen, also kommen die geburtenstarken Rentner jetzt dran, die dürfen auch länger arbeiten und somit auch noch in die Sozialkassen einzahlen, armes Deutschland wo geht dein Weg hin

    • In den Abgrund geht es. Der langsame Tod und alle sehen es kommen.
      Von mir aus kann morgen alles zusammenbrechen, man kann dem verlogenen Gezeter der Parteien nicht zuhören. Kleine Lügen, grosse Lügen und monstruse Lügen. Die haben weder Moral noch Erziehung. Teilweise kommen diese Leute wohl aus der Gosse. Der Linksversiffte Haufen von Pädophilen Grünen, die Sex mit Kindern wunderschön finden und dies vor ein paar Jahren direkt ins Wahlprogramm aufgenommen haben, die wollten das auch noch unter Straffreiheit bringen. Einfach nur ekelhaft.
      Ich vergesse so etwas nicht, offensichtlich deren Wähler schon, oder die treibt die gleiche Intension an. Man kann so etwas nicht als Mensch bezeichnen. Der politische Dreck ist einfach bodenlos.

  8. hat jemand was anderes erwartet? Die geburtenstarken Jahrgänge gehen allmählich in Rente und bekanntlich macht es die Masse. Ich finde es eine Frechheit aber was soll man machen. Unsere Gäste müssen schließlich auch was zu essen haben und ihre Kinder im Ausland natürlich auch, jeder heutige Rentner hat sein Leben lang zum Tel hart und schwer gearbeitet und wird im Alter nochmals bestraft. Unsere Politiker sollten mal von 2.000€ den Monat überleben müssen, natürlich auch eine Wohnung mit 800€ Miete zahlen müssen. Aber es wird noch schlimmer kommen, das ist erst der Anfang

Webmentions

  • Unglaubliche Abzockerei bei Renten – MERKEL-Regierung kassiert einfach Steuern - news-for-friends.de 16. September 2018

    […] Quelle : https://www.neopresse.com/finanzsystem/unglaubliche-abzockerei-bei-renten-merkel-regierung-kassiert-… […]