in Europa

In Kiew beschloss der Sicherheitsrat der Ukraine am Mittwoch eine neue Militärdoktrin. Darin wird das Nachbarland Russland offiziell um Gegner erklärt. Mit enthalten sind massive Aufrüstungspläne und Zielerklärungen, wie unter anderem die Krim wieder zurückerobert werden können. Die Doktrin wurde gemeinsam mit der NATO erstellt.

„Die Nichtakzeptanz der Unabhängigkeit der Ukraine ist tief verwurzelt in der Mentalität der russischen politischen Elite“, erklärte Präsident Petro Poroschenko einer Mitteilung seines Amtes zufolge am Mittwoch in Kiew. Deswegen müsse man der militärischen Herausforderung Russlands begegnen. Ziel ist es die ukrainische Armee bis 2020 auf NATO-Niveau zu bringen. Das beinhaltet Aufrüstung und teure Modernisierungen.

Ziel dieser Aktion sei es die „zweitweillig okkupierten Territorien der Ukraine“ zu befreien, heißt es in der Mitteilung. Gemeint sind die abtrünnigen Regionen Lugansk und Donezk sowie die im März von Russland einverleibte Halbinsel Krim.

Die größte Gefahr sei die hohe Wahrscheinlichkeit eines linearen russischen Militäreinsatzes. In der Doktrin wird auch die Blockfreiheit negiert und Kurs in Richtung NATO-Beitritt genommen. Sie kam durch Zusammenarbeit mit der NATO zustande.

Die Ankündigung ist die Fortsetzung der herrschenden Meinung in Kiew. So sagte der Sekretär des Sicherheitsrates vor ein paar Monaten:

„Unser Krieg endet erst, wenn das ganze Gebiet der Ukraine – einschließlich der Autonomen Republik Krim – befreit ist.“

Und weiter, dass die Armee zudem die von prorussischen Separatisten kontrollierten Gebiete in der Ostukraine „befreien“ werde. Wir haben keinen anderen Ausweg“, meinte der frühere Parlamentschef. Dazu solle es im kommenden Jahr eine Mobilisierung in einzelnen Etappen geben. Dabei scheint auch Russland nicht als militärischen Gegner ausgeschlossen.

Quelle: „Ukraine erklärt Russland offiziell zum Gegner„, orf.at

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


Hinterlasse eine Antwort für Anonymous Antwort Abbrechen

Dein Kommentar

Kommentar

13 Kommentare

  1. Gefällt mir gar nicht ! Die USA und die NATO WOLLEN DEN KRIEG ! – Leute STEHT AUF UND WEHRT EUCH ! – WIR SIND MILLIONEN, DIE DIESEN KRIEG NICHT WOLLEN ! – AUF DIE STRASSE ! DEMONSTRIEREN GEGEN DEN KRIEG FÜR DEN FRIEDEN !!!

  2. @Mehmet Lad die Queen ein oder Heidi dann kommen die ganzen Dummen und stellen sich auf die Strasse. Aber nicht wegen sowas. Oder Maut. Oder biete was umsonst an und als Geschenk. Dann kommen die alle.

    • Vielleicht würden die „Dummen“ ja mitmachen, wenn die „Schlauen“ den Anfang machen würden ;-)

      Ich denke, wir sollten uns nicht ständig gegenseitig in „dumm“ oder „schlau“ kategorisieren. Genausowenig sollten wir uns nicht andauernd in „links“ oder „rechts“ spalten und spalten lassen. Genau davon lebt doch das System, dass wir uns immer selbst bekämpfen.

      Wir sind alle Eins, egal ob RTL2-Gucker oder Wirtschaftsnachrichten-Leser. Das ist es, was wir zu aller erst wieder lernen müssen. Auf das Menschliche in uns besinnen und Grenzen und Vorurteile ausblenden. Denn Mensch ist jeder von uns irgendwo, das kann auch kein RTL2 und keine EU Diktatur und auch keine FAZ ändern. Da liegt die Essenz.

  3. Keine Mehrheit, kein Geld, nichts Essbares fürs Volk und die Wirtschaft am Boden. Klar, da führen wir Krieg, damit alles viel viel besser wird. Wer bewilligt sowas eigentlich, wenn ca. 90 % der Menschen gegen einen Krieg gegen Russland sind? Diese Verbrecher wie Poroschenko (Schokolade?….jaja eher Rüstung und Kriegsgerät spülen das Geld in die Tasche) holt hoffentlich noch die gerechte Strafe samt unserer Komiker in Berlin. Wenn ich schon NATO lese…

  4. Das Säbelrasseln ist schon erstaunlich.

    Hier der Link auf die offizielle Webseite des „Präsidenten“:

    http://www.president.gov.ua/en/news/nova-voyenna-doktrina-vihodit-z-trivalosti-zagrozi-z-boku-ro-3590

    Erstaunlich ist auch die Aussage, dass wohl russische Agenten unter Janukowitsch das Militär unterwandert haben, um die Kampffähigkeit der ukrainischen Armee zu zerstören.
    Beweise?
    Angeklagte?
    Wie schafft man es eigentlich, eine ganze Armee zu unterwandern?
    Und wie war dies eigentlich unter Juschtschenko, Kutschma usw.

    Wir müssen zusammen das Positive in dieser Welt wieder stärken, damit die negative Energie, die zur Zeit unsere Erde beherrscht nicht noch weiter an Macht gewinnt.
    Wir sind schon auf einem guten Weg…

    • …auf einem guten Weg. Auch Ihnen wird die Realität bald die lieblichen Träumereien aus den Augen wischen. Es wird noch sehr viel schlimmer werden, bevor es möglicherweise wieder besser wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt aber wirklich gut geht es ihr nicht.

      • Und doch müssen wir an das Positive, das Gute glauben.

        Wir alle.

        Alle zusammen.

        Klingt komisch?

        Versuchen Sie es einfach mal…

        Nicht die Hoffnung stirbt zuletzt, sondern der Glaube…

  5. Das macht mir wirklich Angst.Wie lange kann Putin den Provokationen standhalten.Das Ziel ist die Krim und USA und NATO werden alles tun um einen Einmarsch zu „legitimieren“. Die Bewohner der Krim sind nur lästig, die kann man dann gleich mit entsorgen! Währenddessen wird die Welt durch das Flüchtlingselend abgelenkt…..die Propaganda \Massenverblödung läuft ja schon lange .Irgendetwas werden sie den Russen in die Schuhe schieben . Seit 9\11 traue ich denen alles zu.