Uwe Kerkow

Uwe Kerkow ist entwicklungspolitischer Fachjournalist und Consultant

Die Ernährungssicherheit im Sahel nimmt rasant ab und Mangelernährung zu. Das meldet das Integrierte Regionale Informationsnetzwerk IRIN unter Berufung auf das UN-Büro für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA). Schuld an der Entwicklung sind vor allem die Konflikte in der Zentralfrikanischen… Teilen Weiterlesen

Man sollte dem neuen indischen Premierminister Narendra Modi ruhig eine gehörige Portion Skepsis entgegenbringen, auch wenn er mittlerweile von einer Mitverantwortung für die Gujarat Riots 2002 freigesprochen ist. Denn selbst Modis - von taz bis Tagesschau überschwänglich gefeierte - Erfolge im Bundesstaat Gujarat  weisen bei genauerer Betrachtung einige hässliche… Teilen Weiterlesen

Innovation statt Intervention als Mittel der Außenpolitik fordert die Zeit. Es ist begrüßenswert, wenn kompetent daran erinnert wird, dass Militäreinsätze beileibe kein Garant für das Erreichen außenpolitischer Zielsetzungen oder gar für Frieden sind. Doch hier wird nur die Fortsetzung des Strebens nach globaler Dominanz - wenn auch mit anderen… Teilen Weiterlesen

Etwa eine Million Menschen sind in der Zentralafrikanischen Republik auf der Flucht vor Kämpfen, die rund 1.000 Opfer gefordert haben. Die Gewalt geht von verschiedenen Milizen aus, die sich vor allem mittels religiös definierter Zugehörigkeiten organisieren. Allein etwa 100.000 Flüchtlinge haben sich am Flughafen der Hauptstadt Bangui versammelt (Al… Teilen Weiterlesen

"Schwellenländern droht schnelle Überalterung", (Hervorhebung die Red.) orakelt Spiegel Online angesichts einer der besten Nachrichten, die derzeit aus den Schwellenländern kommen: In vielen Ländern steigt nämlich die Lebenserwartung derzeit zügig an. Das ist ein Beweis für gelungene Entwicklungsanstrengungen - vor allem im Gesundheitsbereich. Genannt werden Jordanien, Laos, Mongolei, Nicaragua… Teilen Weiterlesen

Alle starren auf das transatlantische Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Doch für ärmere Entwicklungsländer könnten sich bald schon ganz andere Verhandlungen als Stolperstein erweisen: Gemeint ist das sogenannte Trade Facilitation Agreement (Abkommen über Handelserleichterungen, TFA, wiki Definition, engl., Guardian Hintergrund, engl.), das die Welthandelsorganisation (WTO) Ende des… Teilen Weiterlesen