Deshaun Wilkins

Blogger, kreativ, kontaktfreudig und selbstbestimmend. Kritische Auseinandersetzung mit der aktuellen Informationsgestaltung unserer Medienwelt, Finanzsystem und Geldschöpfung, Wertpapiere und Investments, Ernährung und Umwelt;

Was wäre wenn die Fed die Wirtschaft den realen Gegebenheiten wie Angebot und Nachfrage überlassen würde? Ich glaube, eine unvergleichbare Deflation würde über das Land ziehen. Wie kann es denn sonst sein, dass trotz ZIRP und 85 Miliarden QE pro… Teilen Weiterlesen

Per Ende 2012 lagen die Staatsschulden von Japan in Relation zum Bruttoinlandsprodukt bei knappen 237%. Die Marke von 250% wird aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr fallen. Eine aggressive und von der Politik abhängige Zentralbank machen diese Geldpolitik möglich. Dazu kommt, dass Japan die Währungshoheit über den JPY hat… Teilen Weiterlesen

Am heutigen Sonntag wird in Österreich eine Volksbefragung zur Wehrpflicht, Ja/Nein, durchgeführt. Wenn jemand gegen die Wehrpflicht, die einen Grundwehrdienst für alle Burschen von 6 Monaten oder einen Zivildienst von 9 Monaten beinhaltet, stimmen will, dann bleibt nur das Berufsheer als Alternative. Die Bürger sind aus den unterschiedlichsten Beweggründen… Teilen Weiterlesen

Der Deutsche Bundestag sorgt sich offensichtlich um die innenpolitischen Umstände in Russland. Die Abgeordneten scheinen trotz aller hiesigen Probleme noch über genügend Energie zu verfügen, um auf Antrag von CDU/CSU und FDP über Russland zu debattieren. Woraus die Resolution, „Durch Zusammenarbeit Zivilgesellschaft und Rechtsstaatlichkeit in Russland stärken“, durch die… Teilen Weiterlesen

Inwieweit die momentane Ausrichtung der Europäischen Union die Anerkennung von Souveränität der Mitgliedsstaaten noch respektiert, könnte man mit den Worten des deutschen Finanzministers, Wolfgang Schäuble, übersetzten: „Der Versuch in der europäischen Einigung eine neue Form von Governance zu schaffen ist nach seiner Überzeugung, der einzige Weg um die Wirtschaftskrise… Teilen Weiterlesen