Staatsdikatur-Vorstellung al la Lauterbach: Klimaschutz wie Corona-Maßnahmen

Geht es nach Karl Lauterbach, dem als Gesundheitsexperte der SPD bezeichneten Talkshow-Stargast 2021, werden die kommenden Maßnahmen zum Klimaschutz den Corona-Maßnahmen gleichen müssen. Ein Staat, der von oben das Verhalten der Menschen mit zahlreichen Verordnungen, teils offenbar nicht einmal parlamentarisch abgesegnet, dirigiert. Sozialismus alter Schule, wie Kritiker bemerken.

Der starke Staat regelt alles

Lauterbach äußerte sich dementsprechend der „Welt“ gegenüber als Gastautor. „Somit benötigen wir Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels, die analog zu den Einschränkungen der persönlichen  Freiheit in der Pandemie-Bekämpfung sind. Ob das erreichbar ist, wage ich zunehmend zu bezweifeln“.

Was könnte gemeint sein? Die aktuellen Maßnahmen jedenfalls umfassen in einigen Fällen ein Demonstrationsverbot gegen die Regierung(en), sie schließen zahlreiche Unternehmen, sie schließen Freizeiteinrichtungen, verbieten das Reisen nach eigenem Gusto und sogar den Verwandtenbesuch.

Die Einlassung von Karl Lauterbach wirft zahlreiche Fragen auf: Wie kann eine Regierung überhaupt „Klimaschädlichkeit“ behaupten, wenn es dazu mehrere konkurrierende wissenschaftliche Modelle gibt?

Wie kann die Regierung die dann festgestellte Klimaschädlichkeit verschiedener Verhaltensweisen bemessen? Wie groß könnte der Beitrag der eingeschränkten persönlichen Freiheit sein?

Stellen wir uns einfach vor, dass Verwandten-Besuch analog zu den Weihnachtstagen reglementiert wäre. Dann wäre zumindest sichergestellt, dass die Zahl der angesammelten Reisekilometer und zwangsläufig der CO-2-Emisssionen reduziert würde. Meint Karl Lauterbach Reiseeinschränkungen?

Wenn Unternehmen, noch dazu privatwirtschaftlich und gewinnorientierte (!) Firmen, einfach ihre Angebote nicht mehr an den Markt bringen könnten – auch dann wäre das klimaschädliche Verhalten sicherlich reduziert.

Wenn wir Reisen generell einschränkten, nicht  nur per Flug in das ferne Ausland, sondern vielleicht auch mit dem PKW – auch dies ließe klimaschädliches Verhalten sanktionieren.

Im selbst ernannten Kampf gegen schädliches Verhalten hat dieses Land in seiner jeweiligen Staatsform jedenfalls über Jahrzehnte große Erfahrung gesammelt.

Anzeige

Taktischer Militärkompass Pro

Der besondere Armee- und Wanderkompass für den Profi! Speziell für alle denkbare Outdoor Aktivitäten entwickelt hat er uns bereits überzeugt!

Waldhammer taktische Taschenlampe Lichtmeister 500

Diese Taschenlampe zeigt Ihnen, was Hightech kann … 500 Lumen – 25.000 Stunden Betriebszeit – unglaublich!…

Waldhammer Kurbelradio Kraftwerk 4S

Empfohlen vom Katastrophenschutzministerium - überlebensnotwendig, krisensicher, unabhängig und solarbetrieben!