Wenige Tage nach seiner eigenen Ernennung zum Finanzminister hat Olaf Scholz Jörg Kukies, Deutschlandchef der US-Großbank Goldman Sachs, zu einem seiner Staatssekretäre ernannt. Kukies soll sich vor allem um die Europapolitik und die Finanzmarktregulierung kümmern. Von Ernst Wolff - Scholz'… Teilen Weiterlesen

Vor kurzem ist Ernst Wolffs neues Buch "Finanztsunami - wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht" erschienen. Die folgenden beiden Kapitel, die er freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat, bieten einen ersten Einblick in das, was hinter den Kulissen betrieben wird und was uns erwartet, wenn wir uns nicht wehren.… Teilen Weiterlesen

Nicht nur der türkische Sultan Erdogan setzt sich über die G-20-Beschlüsse hinweg. Nein, auch Kanzlerin Merkel und ihr Finanzminister Schäuble leisten sich einen krassen Verstoß. Er betrifft wie mittlerweile üblich die Exporte und die deutsche Leistungsbilanz. Wie (natürlich rein zufällig) kurz nach dem G-20-Gipfel bekannt wurde, gehen beide weiter… Teilen Weiterlesen

So allmählich zieht Ernüchterung ein hinsichtlich der kurzfristigen Aussichten der Trumponomics. Hatte Trump noch vor kurzem gesagt, seine umfassende und (natürlich) phänomenale Steuerreform werde in wenigen Wochen konkretisiert („Believe me!”), so schraubt sein Finanzminister die Erwartungen nun deutlich zurück. Steven Mnuchin kündigte an, die Steuerreform werde noch vor der… Teilen Weiterlesen

Der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds, Rodrigo Rato wurde vom höchsten spanischen Gericht zu einer Gefängnisstrafe von viereinhalb Jahren verurteilt. Nach Angaben von AFP hat das Oberste Gericht, das diesen Fall aus Korruption und Finanzverbrechen verhandelte, Rato der Unterschlagung, als… Teilen Weiterlesen

Ron Paul, Ex-US-Präsidentschaftsbewerber und langjähriges Kongressmitglied, gilt als einer der profundesten Kenner des Geldsystems/US-Finanzsystems. Immer wieder versuchte er in seiner Zeit als Abgeordneter die Federal Reserve einer Überprüfung zu unterziehen und musste immer wieder feststellen, dass das System ein solches Audit scheut wie der Teufel das Weihwasser. Jetzt hat… Teilen Weiterlesen

Das Konzept der Globalisierung der Welt ist nach Ansicht verschiedener Ökonomen am Ende angekommen und kann als gescheitert eingestuft werden. Die Gründe dafür sind vielfältig, sie reichen von politischen Spannungen bis zu einem neuen Protektionismus. Unter Protektionismus versteht man in… Teilen Weiterlesen

Und wieder geht, hundert Jahre später, ein Gespenst um in Europa. Ein Geist ist erschienen. Aber Europa ist desinteressiert, fühllos und blind. Gleich dem sich bewegungslos verharrenden Frosch, wenn das Wasser nur langsam genug bis zum Kochen erhitzt wird. Von Margarita Rgeina - Die Katastrophe die sich anschleicht, ist… Teilen Weiterlesen