Eine Versammlung reicher Erdöl-Araber versprach diese Woche bei einem Treffen in Kuwait 30 Milliarden Dollar, um mit dem Wiederaufbau des kriegszerstörten Irak zu beginnen. Klingt nett, aber Zusammenkünfte diese Art sind berüchtigt dafür, dass sie viel versprechen, aber wenig liefern.… Teilen Weiterlesen

Durch Krieg und genozidale Sanktionen tötete der Westen im Irak, Afghanistan, Libyen, Somalia, Jemen und Pakistan in den letzten 27 Jahren 3.303.287 Menschen – im Schnitt 329 jeden Tag. Das ist der deprimierendste Artikel, den ich je geschrieben habe. Als Naturwissenschaftler ist es meine Aufgabe, Dinge auszurechnen. An der… Teilen Weiterlesen

Anfang dieses Jahres haben Vertreter der Herero und Nama aus Namibia in New York eine Klage gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht. Darin fordern sie materielle Wiedergutmachung für Völkermord zwischen 1904 und 1908 sowie eine direkte Beteiligung an den Verhandlungen. Die offiziellen Verhandlungen der Bundesregierung mit der namibischen Regierung dauern… Teilen Weiterlesen

Ukrainische Militärangehörige und Nationalgardisten hätten die russisch-stämmigen Ukrainer „absichtlich vernichten“ wollen. Deßhalb hat am gestrigen Tag die Russlands wichtigste Ermittlungsbehörde ein Verfahren wegen Völkermords in der Ostukraine eingeleitet. Führende Politiker, das Militär der Ukraine, die Nationalgarde der Ukraine und der Rechte Sektor hätten Befehle zur "vollständigen Beseitigung der russischsprachigen… Teilen Weiterlesen

Mittels einer großgeschaltenen Anzeige in der Samstagsausgabe der "New York Times" hat eine Gruppe von Holocaust-Überlebende bzw. deren Nachkommen den militärischen Kurs der isralischen Regierung hart kritisiert. Man müsse das "Massaker an den Palästinensern" stoppen heißt es. Die 327 Unterzeichner… Teilen Weiterlesen

Diesen Satz äußerte der ukrainische Journalist Bogdan Boutkevitch auf dem von Kiew gesteuerten Sender Hromadske TV, der durch die USA und die Niederlande mitfinanziert wird. Vorwort: Hromadske TV ist jetzt ganz offiziell die ukrainische Version der ruandischen RTLM. Genauso wie RTLM die Auslöschung der Tutsi forderte, sie als Inyenzi… Teilen Weiterlesen

Die Grünen betreiben die Vorbereitung und Rechtfertigung von Angriffskriegen außerhalb des Territoriums Deutschlands und Tom Koenigs ist wenigstens schärfer als Guido Westerwelle. Die NATO-Darstellung der Geschehnisse um Srebrenica 1995 spricht von einem Massaker an Zivilisten, das (geschichtswissenschaftlich völlig einseitig) den… Teilen Weiterlesen