Zwei Nachrichten kreuzen sich zur Zeit im unendlichen Cyber-Space. Die eine Meldung sollte eigentlich nur die Hausmeister in bayerischen Behörden interessieren. Von Uli Gellermann - Die dortige Landesregierung hat auf Initiative des Ministerpräsidenten beschlossen, dass in allen Behörden ein Kruzifix… Teilen Weiterlesen

Propaganda ist ein scheußliches Wort. Bei mir entstehen da immer Bilder im Kopf von Militäraufmärschen in sozialistischen Ländern. Mit hunderten Soldaten und Panzern. Und tausenden ausgesuchten jubelnden Fähnchen- schwenkenden Zuschauern. Für den westlichen Betrachter schwer vorstellbar, daß Menschen für ihr Unrechts- Regime auf die Straße gehen und es auch… Teilen Weiterlesen

Seit Anfang 2014 läuft in allen Leitmedien ein „Informationskrieg“, der sich die Propagierung eines neuen Kalten Kriegs auf die Fahnen geschrieben hat – mit dem gesamten Eskalationspotenzial, das ihn zu einem die blanke Existenz Europas gefährdenden heißen steigern könnte. Seitdem hängt auch zwischen Redaktionen und Publikum des öffentlich-rechtlichen Rundfunks… Teilen Weiterlesen

Nun ist also passiert, was ich schon länger erwartet habe: Dass die faschistische Fanatikerin und verurteilte Verbrecherin Nadija Sawtschenko gegen russische Kriegsgefangene ausgetauscht wurde. Ich möchte hier nur kurz erläutern, warum ich das erwartet habe. Sicher, nach meiner Erwartung hätte Putin noch ein bisschen damit warten können - aber… Teilen Weiterlesen

Garri Kasparov war auf Einladung des Aspen Instituts, einer US-Denkfabrik, zu Besuch in Berlin. Im öffentlich-rechtlichen Deutschlandradio Kultur rüstet Kasparov – mit freundlicher Hilfe des Moderators Ulrich Ziegler – im Interview für den nächsten Russlandfeldzug. Ginge es nach Kasparov, die NATO wäre wohl nicht an Russlands Grenzen, sondern bereits… Teilen Weiterlesen

Wie sieht die heutige Russland-Berichterstattung in den deutschen Medien aus? Jeder hat einen persönlichen Eindruck davon - manche halten sie für, vorsichtig ausgedrückt, unausgewogen, andere sind ganz zufrieden mit ihr. Mit rein subjektiven und schwammigen Eindrücken wollte ich mich aber nicht zufrieden geben, deswegen habe ich in der 38.… Teilen Weiterlesen