Ein ereignisreiches Wochenende zwingt uns, die Aufmerksamkeit auf die Rauchzeichen zu richten. Von Solomon Mann - Bei den Indianer Nordamerikas bedeutete "ihre Kriegsbeile begraben" einst, ihre Kämpfe zu beenden. Heute bedeutet es bereits synonym, alte (Kriegs)Technik loszuwerden, ohne noch Geld… Teilen Weiterlesen

Das Motto für diejenigen, die sich einen demokratischen Iran wünschen, der von der Isolation an seinen rechtmäßigen Platz auf der Weltbühne zurückkehrt, sollte lauten: Hände weg. Lasst die Iraner ihr Land selbst in Ordnung bringen. Die Einmischung von außenstehenden Kräften geschah nie zum Nutzen von Regimekritikern im Innern, die… Teilen Weiterlesen

Die Supermachtsstellung der USA gerät weiter unter Druck. Neben den aufsteigenden Nationen China, Indien oder auch Brasilien, deren wirtschaftliche und militärische Rolle gegenüber den USA immer weiter zunehmen, kommen nun auch finanzpolitische Faktoren hinzu. Der Dollar bekommt als Leitwährung Konkurrenz. Wie die Regierung des Iran nun bekannt gegeben hat, wird… Teilen Weiterlesen

Die US Luftwaffe fliegt seit vergangener Nacht Luftangriffe auf syrischem Hoheitsgebiet. Eine Zustimmung von Seiten Assads gab es nicht, die syrische Regierung wurde lediglich "informiert". Im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) soll die Ausweitung der Angriffe die Machbasis der Terrorogranisation zerstören. Nach der internationalen Isolisierung Assads, ist eine… Teilen Weiterlesen

Von Thalif Deen New York, 14. Mai (IPS) – Israel hat seit Anfang des Jahres drei Luftangriffe gegen Syrien geflogen, ohne vom UN-Sicherheitsrat dafür gemaßregelt oder verurteilt worden zu sein. Politischen Beobachtern zufolge hat sich das mächtigste Organ der Vereinten… Teilen Weiterlesen