„Na, haben wir noch Spaß“, fragte Spiegel online. Ja, hatten wir denn jemals Spaß? Mir ist schon klar, der Spiegel bezieht sich auf die haltlosen, atomaren Drohungen des US-Präsidenten Trump gegenüber Nordkorea, die laut Spiegel aufziehende Kriegsgefahr. Der Spiegel will… Teilen Weiterlesen

Es scheint mittlerweile fast kein Aufsehen mehr zu erregen, wenn die USA eine offene Atomkriegsdrohung aussprechen: Nach Nordkorea ist nun auch Venezuela an der Reihe. In den deutschen Leitmedien ist vielerorts zu lesen, der neue US-amerikanische Präsident Donald Trump habe sein Land auf einen internationalen Kriegskurs gebracht. Die Implikation… Teilen Weiterlesen

Auszug aus dem Bloomberg-Artikel IMF Sees U.S. Fading as Global Growth Engine (IWF sieht die USA nicht mehr als globalen Wachstumsmotor): Die Welt sieht laut dem Internationalen Währungsfonds ihre größte Wirtschaft [die USA] immer weniger als Motor an, der die globale Erholung befeuern kann. Der IWF ließ seine Prognose in der letzten vierteljährlichen Aktualisierung seines World… Teilen Weiterlesen

Laut einer Untersuchung der Organisation Airwars im Auftrag des Daily Beast lässt Donald Trump durchschnittlich jeden Tag 12 oder mehr Zivilisten im Mittleren Osten töten. Begründet wird dies – wie bereits zu Zeiten des Ex-Präsidenten Obama – mit dem Kampf gegen den Terror. Während… Teilen Weiterlesen

Die 13 Forderungen Saudi-Arabiens zur Beilegung der Katar-Krise sind absurd, sie müssen abgelehnt werden. Ziel ist die Eskalation der Krise, Ziel ist der Regime Change in Doha. Mit all seinen Interdependenzen hat das saudische Spiel mit dem Feuer das Potential,… Teilen Weiterlesen

Obama und Hollande haben es nicht gewagt. Aber ihre Nachfolger Trump und Macron wollen es tun: Sie drohen mit massiver Vergeltung, falls Syrien Chemiewaffen einsetzen sollte. Diesmal könnte es ernst werden. Denn die US-Administration will Beweise haben, dass Machthaber Assad einen Chemiewaffeneinsatz plant. Es gehe um ähnliche Vorbereitungen wie jene,… Teilen Weiterlesen

Frankreichs gescheiter neuer Präsident Emmanuel Macron sagte, es sei doch zu schlimm, dass Donald Trump nicht der Aufklärung angehört. Wenige Amerikaner werden verstanden haben, was er damit meinte, aber die Europäer haben es sicher kapiert. Von Eric Margolis - Die… Teilen Weiterlesen

Helle Aufregung in der transatlantischen Twitter-Späre. Ein verkürztes Zitat von Kanzlerin Merkel hat einen unglaublichen Hype ausgelöst – sogar die “Washington Post” und E. Snowden machen mit. Snowden spricht in einem Tweet von einem “era-defining moment”. Die Post schreibt: “Thanks to Trump, Germany says it can’t rely on the… Teilen Weiterlesen