Wie die USA mit Hilfe des IS in Afrika verlorenen Boden wieder gutmachen wollen, davon berichtet dieser Beitrag. Die arabisch-sprachige Tageszeitung Ray al-Youm schreibt in Berufung auf diplomatische und Geheimdienstinformation, dass die USA grünes Licht für die Evakuierung hunderter IS-… Teilen Weiterlesen

Der libysche Hauptstadt-Flughafen in Tripolis ist wegen schwerer Kämpfe zwischen verfeindeten dschihadistischen Milizen gesperrt. Es gibt viele Tote und Verletzte, Der örtliche Staatsnotstand wurde ausgerufen. Die beteiligten Milizen wurden allesamt von ‚Einheitsregierung‘ in Tripolis anerkannt und finanziert. Rund um den Mitiga-Flughafen bei Tripolis sind am Montag schwere Kämpfe zwischen… Teilen Weiterlesen

George Orwell und sein Klassiker 1984 müssen immer wieder herhalten, wenn es um die Themen staatliche Überwachung und Kontrolle, durchgeführt durch eine technokratische Elite, geht. Dabei ist die Dystopie Orwells in technologischer und politischer Hinsicht nicht nur bereits bittere Realität, sondern wir bewegen uns auf eine Gesellschaftsform zu, die man nur… Teilen Weiterlesen

Mit der Rückeroberung von Albu Kamal in Syrien an der irakischen Grenze hat der IS seine letzte Hochburg verloren. Das „Kalifat“ als territoriales Gebilde ist Geschichte. Doch ist der IS keineswegs geschlagen, er wird sich auf seine Guerilla-Taktiken zurückbesinnen und sich andernorts neu formieren. „In Zusammenarbeit mit Verbündeten und… Teilen Weiterlesen

Tripolis/Brüssel. Bei einem Bombenangriff auf sein Haus verlor Khalid al-Hamedi dreizehn Familienmitglieder, darunter seine schwangere Frau und seine zwei Söhne. Nun will er Vergeltung. Khalid al-Hamedi ist Präsident der International Organisation for Peace, Care and Relief OPCR (Internationale Organisation für… Teilen Weiterlesen

Weltweit existiert eine Vielzahl von sogenannten „Failing States“ (gescheiterte Staaten). Insbesondere in der sogenannten globalen Peripherie. Von Alexander Neu (MdB Die Linke) - Weit verbreitete Korruption, organisierte Kriminalität, Terrorismus, unsichere Lebensverhältnisse, fehlgeleitete wirtschaftliche Entwicklung, neoliberale Globalisierung und westliche Interventionskriege sind… Teilen Weiterlesen

Die einen nennen es Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung, die anderen “Putsch gegen die Demokratie”. Klar ist nur eins: Katalonien ist im Ausnahmezustand. Und dieser Ausnahmezustand wurde von Madrid verhängt mit ausdrücklicher Zustimmung von Kanzlerin Merkel und Kommissionschef Juncker. Sie und ihre EVP gaben Premier Rajoy volle Rückendeckung. Deshalb ist das, was in Barcelona geschieht,… Teilen Weiterlesen