Inspektoren der Organisation zur Bekämpfung chemischer Waffen (OPCW) sind endlich in Douma, Syrien, eingetroffen, um zu beurteilen, ob ein Gasangriff Anfang dieses Monats stattgefunden hat. Von Ron Paul - Es hat eine Woche gedauert, bis die Inspektoren ihre Arbeit aufgenommen… Teilen Weiterlesen

Zwei Wochen nach dem angeblichen Chemiewaffenangriff in Douma ist die Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) am Samstag in Douma eingetroffen, um zu ermitteln. Die OPCW hatte die ganze Woche versucht, das Gelände zu erreichen, war aber durch Sicherheitsbedenken der UNO-Behörde für Sicherheit (UNDSS) blockiert worden. Von Jason… Teilen Weiterlesen

Mit dem Abschuss von Raketen auf Syrien, zusammen mit seinen französischen und britischen Verbündeten, hat es der merkwürdige Präsident Trump soweit gebracht, den Westen das Ende seiner unilateralen Dominaz über die Welt akzeptieren zu lassen. Von Thierry Meyssan - Das bedeutungslose Ergebnis dieser Macht-Demonstration führt die NATO zur Wirklichkeit… Teilen Weiterlesen

Ein exklusiver Syrienbericht vom Sonderkorrespondenten der "Komsomolskaja Prawda", Alexander Kots, der sich jetzt auf dem Luftwaffenstützpunkt Dumeyr neben Damaskus befindet. Von Alexander Kots - Auf dem Betonboden vor zwei Hangars jagen mehrere syrische Soldaten den Ball. Aus 30 Meter knallt ein Bursche in T-Shirt und Shorts den Ball per… Teilen Weiterlesen

Während die Streitkräfte der Republik und die von Russland dabei sind Ost-Ghuta zu befreien und 800 Syrer stündlich in Damaskus Zuflucht finden, veröffentlichen wir diese Studie über die vom Westen als "moderate Rebellen" qualifizierten Kämpfer. Von Thierry Meyssan - Die westlichen Medien versichern, dass Syrien und Russland gerade dabei seien,… Teilen Weiterlesen